Inside Silicon Valley: Wichtige Treiber

Start-up-Förderung bei der Deutschen Telekom

Silicon Valley: In Kalifornien befindet sich viel Kapital – doch nicht jede Geschäftsidee ist gleich erfolgreich und geht durch die Decke (Foto: Getty Images/Madmaxer)

Den Überblick hat auch ein anderer europäischer Player im Valley: Die Deutsche Telekom unterhält weltweit ein breites Portfolio von der Frühphasenbegleitung im Inkubator hub:raum über Scouting bis hin zu Kooperationen. Hub:raum schafft Raum für Innovationen, die nah am Kerngeschäft liegen, und nimmt Teams an die Hand, die nicht viel mehr haben als eine Idee und den richtigen Spirit. In San Francisco geht es um Wachstum, dort suchen die Mitarbeiter vom Team Partnering nach vielversprechenden Startup- Kooperationen zur Ergänzung des Telekom- Produktportfolios. Im kalifornischen Büro sitzt auch eine Kollegin aus Bonn, die für den Bereich Startup-Kooperationen junge Firmen wie Mojio (siehe Video-Interview unten) beim Markteintritt in Deutschland unterstützt und für das Programm TechBoost castet. TechBoost-Start-ups nutzen die Netze und Cloud-Infrastruktur der Deutschen Telekom und bekommen Anschubhilfe im Geschäftskundenmarkt.

Das Ökosystem wird komplettiert durch den Investor Deutsche Telekom Capital Partners für finanzielle Investments in späteren Phasen der Unternehmensentwicklung. „Start-ups sind für unsere Geschäftskunden ein strategisch wichtiger Treiber auf dem Weg in die Digitalisierung. Das macht sie zu einem extrem wichtigen Partner für uns“, erklärt Miriam Mertens, Vice President im Bereich Start-up Cooperations bei der Telekom Deutschland. Im Fokus der Telekom steht die Vernetzung der Achsen. Jeder beobachtet die Projekte der anderen, um die hub:raum-Gewinner in der eigenen Cloud wachsen zu lassen, Technologie-Innovationen als Reseller anzubieten oder das Lösungsportfolio für Geschäftskunden zu erweitern.



„Fürsorgliche Autos“

Die Mojio-Internet-Schnittstelle vernetzt Autos. CEO Kenny Hawk erklärt im DUB/Digital Woodpecker Executive Interview warum er auf deutsche Autoliebhaber setzt.



 

Teil 1: Wie deutsches Risikokapital im Silicon Valley wirkt
Teil 2: Start-up-Förderung bei der Deutschen Telekom
Teil 3: Interview: Stefanie Kreusel zu digitalen Geschäftsmodellen im Silicon Valley



Das interessiert andere Leser

DUB-Unternehmensbörse

Bei der Deutschen Unternehmerbörse können Sie Verkaufsangebote und Kaufgesuche inserieren.
Jetzt nach Verkaufsangeboten für Unternehmen suchen!
Suchen
Jetzt Newsletter bestellen
DUB-Themennewsletter
monatlich & gratis
Was Unternehmer wissen müssen
DUB-Börsennewsletter
wöchentlich & gratis
Die neusten Angebote und Gesuche auf einen Blick
Das interessiert andere Leser