Erfolg ist digital

Future-Talk: Zukunft der Arbeit

Wie können Unternehmer die Digitalisierung nutzen, um für ihre Zukunft besser wirtschaften, um agieren und nicht nur reagieren zu können? Die Experten beim Future-Talk von Deutscher Vermögensberatung und dem DUB UNTERNEHMER-Club geben Antworten.

Expertenrunde: Digitalwissen für Unternehmer.

Expertenrunde: Digitalwissen für Unternehmer (Foto: Alexander Hartmann)

Das große Ganze und seine praktische Umsetzung: Digitalisierung zum Begreifen und Anfassen beim Future-Talk der Deutschen Vermögensberatung, des DUB UNTERNEHMER-Clubs und des DUB UNTERNEHMER-Magazins in Hamburg. Auf dem Programm steht das Thema, das heute keinen Entscheider mehr kaltlassen kann: die Chancen, die digitale Technologien bieten. „Mit dem Future-Talk geben wir Unternehmern die Orientierung, die sie in Zeiten der Digitalisierung suchen“, sagt Thomas Grüter, Direktionsleiter bei der Deutschen Vermögensberatung und einer der Initiatoren des innovativen Formats. Orientierung liefert den 1.000 Unternehmern aus Norddeutschland eine ganze Reihe von Experten, darunter Alexander Britz von Microsoft, Thorsten Hanisch von Arvato CRM und Christophe Hocquet, CEO des Online-Optikers Brille24. Sie beantworten die fünf wichtigsten Fragen zur Digitalisierung.

1. Was bietet die neue Arbeitswelt?

„Firmen brauchen Technologien, die es Mitarbeitern ermöglichen, innovativ, effektiv und kreativ zu sein“, sagt Alexander Britz. Bei Microsoft können sie arbeiten, wann, wo und wie sie wollen – ob im Café oder zu Hause. „Die Technologie erlaubt uns das.“ Diese Flexibilität sei auch im Hinblick auf den War for Talents wichtig. Britz betont: „Sie müssen jungen Leuten etwas bieten, sonst kommen sie nicht.“.

2. Was kann Künstliche Intelligenz?

„Künstliche Intelligenz bringt größere Veränderungen als jede industrielle Revolution bisher“, ist Christophe Hocquet von Brille24 überzeugt. KI-Algorithmen erleichtern Unternehmen das Arbeiten, indem sie ihnen automatisierbare Tätigkeiten abnehmen. Die Mitarbeiter können sich dann voll auf ihre Stärken konzentrieren, beispielsweise auf die Kundenbeziehung. „Denn Emotionen und Empathie an den Tag legen, das kann KI noch lange nicht“, so Hocquet.

3. Wie schütze ich mein Unternehmen vor Cyberangriffen?

„Die Mitarbeiter sind das größte Sicherheitsrisiko bei Cyberkriminalität“, warnt Andreas Dondera, Cybercrime-Spezialist beim Hamburger Landeskriminalamt. So passiere es etwa immer wieder, dass diese Mail­anhänge mit einer Schadsoftware öffnen, die schlimmstenfalls alle Rechner lahmlegt. Donderas Rat: „Unternehmen sollten ihre Mitarbeiter für mögliche Gefahren sensibilisieren und Verhaltensregeln aufstellen.“

4. Wie lässt sich die Customer-Journey optimieren?

„Daten revolutionieren die Customer-Journey“, erklärt Thorsten Hanisch von Arvato CRM. „Mit ihrer Hilfe können Firmen ihren Kundenbestand segmentieren und die Betreuung der Kunden intensivieren, indem sie diese nach ihren Bedürfnissen ansprechen.“ Doch nicht die Technik allein sorgt für die optimale Kundenführung: „Je beratungsintensiver ein Produkt, desto wichtiger ist der Mensch als Ansprechpartner“, sagt Christian Geib von SyncPilot, Experte für digitale Vertriebslösungen.

5. Ist die Digitalisierung ein Jobkiller?

„Durch die Digitalisierung verändern sich Geschäftsmodelle und viele Jobs rasend schnell“, so Microsoft-Experte Britz. Sie ermöglicht die Transformation von Angeboten. Das Beispiel ThyssenKrupp zeige, wie ein disruptiver Ansatz zum eigenen Geschäftsmodell aussehen kann: Statt wie früher Aufzüge verkauft das Unternehmen heute die Transportleistung und rechnet nach gefahrenen Stockwerken ab. „Wenn wir die Transformation proaktiv in die Hand nehmen, wird die Digitalisierung zum Jobmotor“, lautet Britz’ Fazit.

Begeisterte Reaktionen

Die Teilnehmer sind vom Future-Talk begeistert. Torsten Wiktor, Vermögensberater aus Ratzeburg, sagt: „Der Vortrag von Alexander Britz hat mich angeregt, künftig Arbeitsabläufe stärker zu digitalisieren und so zu verschlanken.“ Jens Handro, Vermögensberater aus Wustermark, hofft auf eine Wiederholung: „Es war cool, wie offen mit Themen wie Digitalisierung und Kryptowährungen umgegangen wurde. Sollte eine solche Veranstaltung in der Nähe meines Büros stattfinden, werde ich meine Unternehmenskunden einladen.“

Future-Talk: Zukunft der Arbeit

Interview: Thomas Grüter über das Erfolgskonzept Future-Talk

Das interessiert andere Leser

DUB-Unternehmensbörse

Bei der Deutschen Unternehmerbörse können Sie Verkaufsangebote und Kaufgesuche inserieren.
Jetzt nach Verkaufsangeboten für Unternehmen suchen!
Suchen
Jetzt Newsletter bestellen
DUB-Themennewsletter
monatlich & gratis
Was Unternehmer wissen müssen
DUB-Börsennewsletter
wöchentlich & gratis
Die neusten Angebote und Gesuche auf einen Blick
Das interessiert andere Leser