Finanzwissen und News

Earn-Out-Vereinbarungen beim Unternehmenskauf
Wenn Käufer und Verkäufer die künftige Entwicklung eines Unternehmens unterschiedlich einschätzen, können Earn-Outs vereinbart werden. Um die Transaktion dennoch abschließen zu können, werden dann neben einem Kaufpreis auch, von der zukünftigen Entwicklung abhängige Zahlungen vereinbart.

Experten-Rat  

Top-Objekt

Branche: Logistik/Transport

Standort: Bayern (DE)

Umsatz: 3,4 Mio. €

Mitarbeiter: 54

Preis: 2,5 bis 5,0 Mio. €

Objekte der Woche

Finanzierungen

  • Earn-out: Riskanter Brückenbau beim Unternehmensverkauf

    Bei Unternehmensverkäufen kommt die Earn-out-Klausel oft zu Einsatz, obwohl es eine der konfliktträchtigsten Formen des Unternehmensverkaufs ist.

  • Nachhaltige Investments sind mehr als grün

    Ökologie erklärt sich durch die biosphärische Zukunftsfähigkeit als Grundlagen eines guten Lebens für alle. Was genau sind Nachhaltige Investments?

  • Einfach, schnell und flexibel finanzieren

    Wie alternative Finanzierungsanbieter den Finanzierungsmix bereichern, Abhängigkeiten reduzieren und neue Möglichkeiten schaffen.

  • Eigenkapital in schwierigen Zeiten

    Das Kapitalangebot zur Stärkung des Eigenkapitals für Unternehmen in Umbruchsituationen ist sehr überschaubar. Welche Möglichkeiten stehen Unternehmern zur Verfügung?

  • Finanzierungen von M&A-Transaktionen

    Wie viel Eigenmittel brauche ich eigentlich? Die geförderten Kreditprogramme der KfW und der Landesbanken für Unternehmenskäufe helfen weiter.

  • M&A-Finanzierung über die Firmenimmobilie

    Produktionshallen, Logistikimmobilien oder Bürogebäude können über Sale-and-Lease-Back zur Kaufpreisfinanzierung von Unternehmensübernahmen eingesetzt werden.

  • Assetbasierte Finanzierung kann Not von KMU lindern

    Corona bringt Unternehmen vieler Branchen in Existenznot. Die staatliche Unterstützung kommt jedoch oft verspätet an. Objektbasierte Ansätze wie Asset Based Credit können zeitnah Hilfe ...

  • Neue Möglichkeiten für die Unternehmenssanierung
    Neue Möglichkeiten für die Unternehmenssanierung

    Präventive Restrukturierung heißt: Unternehmen frühzeitig sanieren, bevor es zu einem Insolvenzverfahren kommt. Mit dem Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmen soll es 2021 ein neues ...

  • PE-Fonds bei KfW-Darlehen jetzt im Nachteil

    Unternehmen im Besitz von Private-Equity-Investoren erhalten seit Anfang Juni keine finanzielle Hilfe durch die KfW. Welche Hintergründe hat dieser Beschluss?

  • Restrukturierung von Pensionszusagen

    Welche Möglichkeiten bieten Pensionspläne, um in der Corona-Krise liquide zu bleiben? Ein aktuelles Praxisbeispiel zeigt, wie es geht.

  • Übernahme eines Unternehmens in der Krise über den Schutzschirm
    Übernahme eines Unternehmens in der Krise über den Schutzschirm

    Die Unternehmerbörse zeigt die Vorteile eines Schutzschirm-Verfahrens auf, eine besondere Regelung des deutschen Insolvenzrechts.

  • MA-Deals in Zeiten von Corona
    M&A-Deals in Zeiten von Corona

    In Krisenzeiten gingen die Aktivitäten auf dem M&A-Markt in der Vergangenheit stets zurück. Gilt das auch jetzt, verändert die Pandemie wirtschaftliche Strukturen womöglich sogar ...

  • Sind Investitionen während der Corona-Krise sinnvoll?
    Jetzt investieren? Viele Investoren wägen Zukäufe sorgfältiger ab

    Corona wirkt sich stark auf Übernahmegeschäfte aus. Welche Investitionen liegen momentan auf Eis und welche Entwicklungen sind für die Zeit nach der Krise zu erwarten?

  • Kurzarbeit in der Corona-Krise
    Kurzarbeit in der Corona-Krise

    Wegen Corona sehen sich viele Unternehmer gezwungen, die Arbeitsleistung der Arbeitnehmer herabzusetzen. Was muss bei der Beantragung von Kurzarbeitergeld beachtet werden?

  • Unternehmen erwerben: Welche Fördermittel gibt es?
    Staatlich gefördert

    Der Staat bietet Förderprogramme für Existenzgründer oder Unternehmen an. Welche Mittel können beansprucht werden und was müssen Sie beachten?

  • Unternehmenswert steigern
    Wie erziele ich für mein Unternehmen den besten Verkaufspreis?

    Sie wollen Ihr Unternehmen verkaufen und einen möglichst hohen Preis erzielen? Selbstverständlich! Wie Sie den Verkaufserlös steigern und die Übernahme optimal umsetzen lesen Sie hier.

  • Finanzierungs-Alternative zur Hausbank - DUB.de
    Jenseits der Stange

    Joachim Haedke springt mit Finanzierung.com ein, wenn Banken bei der flexiblen Beschaffung von Liquidität für Unternehmen mauern.

  • Management-Buy-Out als Nachfolgestrategie für Familienunternehmen nimmt merklich zu
    Management-Buy-Out als Nachfolgestrategie für Familienunternehmen

    Traditionelle Konzepte zur Unternehmensnachfolge lassen sich im deutschen Mittelstand immer seltener realisieren. Vor allem Management-Buy-Out erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

  • Nachfolge im Franchise

    Als Franchisenehmer mit wenig Eigenkapital zum eigenen Unternehmen? Ein Beispiel aus Ravensburg zeigt, wie der Weg zur Gründung aussehen könnte.

  • Leasing-Spezial: Alles ist leasebar

    Längst bieten sich für Unternehmer Möglichkeiten, Innovationen und andere Investitionen mit Leasingpartnern zu realisieren. Experten und Vertreter evon Leasinggesellschaften erklären, ...

  • Mittelstandsfinanzierung ohne Bank

    Sie wollen Ihr Unternehmen voranbringen? Doch die Bank macht Ihnen das Leben schwer, verlangt immer neue Dokumente und prüft und prüft und prüft?

  • Externe Unterstützung willkommen – das Eigenkapital der Familienunternehmen wird knapp

    Familienunternehmen müssen sich mehr und mehr Investoren von außen öffnen. Eine Studie, die dem Handelsblatt vorliegt, analysiert die Ursachen für diese Entwicklung.

  • Familienunternehmen: Mit externen Anteilseignern den Investitionsstau lösen

    Private-Equity-Investoren liebäugeln immer stärker mit dem Einstieg bei Familienfirmen. Sie können helfen, dass Familienunternehmen, die Anteile verkaufen wollen, mit der neuen Finanzkraft ...

  • Finanzierung von Innovationen

    Um langfristig erfolgreich zu sein, müssen Unternehmen innovativ sein. Viele Investoren scheuen jedoch das damit verbundene Risiko. Deshalb ist Beteiligungskapital gefragt.

  • Den Kauf optimal bilanzieren

    Unternehmenstransaktionen werden immer komplizierter. Ihre Bilanzierung hat materielle Auswirkungen auf den Konzernabschluss des Erwerbers.

  • Bürgschaftsbanken fördern massiv Nachfolge im Mittelstand

    Deutschland hat ein Nachfolgeproblem. Im Mittelstand fehlen bis Ende 2019 rund 240.000 neue Inhaber für kleine und mittlere Unternehmen.

  • Versiegt der Kreditfluss der Banken, bedienen sich Mittelständler alternativer Quellen.
    Die Basis verbreitern

    Versiegt der Kreditfluss der Banken, bedienen sich Mittelständler alternativer Quellen. Wie sich Private Equity engagiert und eignet.

  • Unternehmensbewertung - eine schwierige Angelegenheit?

    Kaum ein betriebswirtschaftlicher Sachverhalt gibt zu so verschiedenen Meinungen Anlass wie der Wert eines Unternehmens.

  • Leasing: Tipps für Gewerbetreibende

    Bei Firmenwagen ist Leasing weit verbreitet. Worauf Unternehmer im Kleingedruckten achten müssen und welche Alternativen es gibt.

  • Invest-Programm des Bundeswirtschaftsministeriums
    So profitieren Gründer noch besser von Wagniskapital

    Deutschland ist kein Gründerland. Damit sich das ändert, hat das Bundeswirtschaftsministerium das Invest-Programm aufgepäppelt.