Café verkaufen oder Nachfolger finden

Sie möchten ein Café kaufen oder suchen einen Nachfolger für Ihr Café oder Ihre Bäckerei?

Cafés undBäckereibetriebe sind schon längst nicht mehr nach dem 08/15-Schema aufgestellt. Nachhaltigkeit, Regionalität und der Wunsch nach einem besonderen Flair und Service sind die bestimmenden Treiber der Branche. Das Sortiment wird breiter, Snacks, Convenience und Gastronomie als Teil des Angebots sind keine Seltenheit mehr.

Die Betreiber sind bestrebt, mit einer gemütlichen Einrichtung eine wohnzimmerähnliche Atmosphäre herzustellen und damit die Verweildauer zu erhöhen. Andere werben mit gläserner Produktion, in der das Handwerk authentisch gelebt werden kann.

Ein Café kaufen - aktuelle Angebote

Suche anpassen & speichern

 

Nachfolger für kleine Bäckerei in Hamburg gesucht

Branche: Bäckerei / Konditorei / Cafe / Eiscafe

Ort: Hamburg (DE)

Umsatz: 0,51 - 1,0 Mio. €

Preis: bis 0,5 Mio. €

Details ansehen

Traditionsunternehmen im Bäckerei- und Konditoreihandwerk mit Potential sucht Nachfolger, der das Handwerk nach alter Tradition mit natürlichen Rohstoffen fortführt. Das Unternehmen ist für seine qualitätsvollen und hochwertigen Produkte aus eigener Herstellung bekannt und in der Bäckereibranche fest etabliert. Mit einem eingespielten, professionellen und loyalen Team…

Erfolgreiche BÄCKEREI & KONDITOREI mit mehreren Filialen & stabilem Ertrag

Branche: Bäckerei / Konditorei / Cafe / Eiscafe

Ort: Schleswig-Holstein (DE)

Umsatz: 2,51 - 5,0 Mio. €

Preis: 1,01 - 2,5 Mio. €

Details ansehen

Die Bäckerei & Konditorei ist geprägt durch qualitativ hochwertige Produktvielfalt. Sahneartikel sind Ihre Spezialität. Loyale und fachlich versierte Mitarbeiter, eine 2. Führungsebene und langjährige Ausbildungstradition zählen, neben einer ausgezeichneten Marktpositionierung & eigenen Filialen, zu ihren Stärken. Der Verkauf erfolgt im Rahmen einer geordneten…

Verkauf einer Bioland-Bäckerei-Konditorei mit Café und 15 Wiederverkaufsstellen

Branche: Bäckerei / Konditorei / Cafe / Eiscafe

Ort: 30000 bis 59999 (DE)

Umsatz: bis 0,5 Mio. €

Preis: Keine Angaben

Details ansehen

Das seit über 20 Jahren erfolgreich am Markt platzierte Konzept einer Vollkorn-Bio-Bäckerei mit Konditorei und angeschlossenem Cafe´ erfreut sich einer großen Beliebtheit in seinem Einzugsgebiet. Neben dem Stammsitz des Unternehmens werden 12 Wiederverkaufsstellen und mehrere öffentliche Einrichtungen täglich mit Produkten, zu 100% aus eigener Herstellung, beliefert. …

Käufer, Nachfolger und Pächter für Ihr Café finden

Suche anpassen & speichern

 

Bäckerei gesucht

Branche: Lebensmitteleinzelhandel / Supermarkt, Bäckerei / Konditorei / Cafe / Eiscafe

Ort: 70 bis 76 (DE)

Unser MAndant, gelernter Bäcker und ehemaliger Inhaber einer großen Bäckerkette möchte weiterhin als Bäcker in einer kleinen Bäckerei aktiv sein. Die gesuchte Bäckerei sollte im Großraum Karlsurhe ansässig sein und bis zu 10 Mitarbeiter beschäftigen. Sollten Sie Solch ein Unternehmen veräußern, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

⛾ Tipps für Ihr eigenes Café

Ein bestehendes Café kaufen und Ihr eigener Chef werden: So klappt es!

Ein bereits bestehendes Café zu kaufen ist meistens vorteilhafter als es "von Null auf" zu gründen. Welche Faktoren für den Erfolg dieses Vorhabens relevant sind, erklären wir Ihnen im Folgenden.

Kaufen statt gründen heißt es für all diejenigen, die keine Zeit verlieren möchten und am liebsten gleich heute noch losstarten wollen. Ein Café zu kaufen hat viele Vorteile, allen Voran ist es wesentlich ökonomischer und gewiss auch zeitsparender, als es zu gründen. Aber das Beste daran ist, dass Sie etwas, was bereits funktioniert, übernehmen und gemäß Ihren eigenen Wünschen und Vorstellungen steuern können. Kleiner Tipp vorne weg: Auf der Deutschen Unternehmerbörse können Sie zum Verkauf stehende Cafés aus Ihrer Region sowohl suchen, als auch von den Verkäufern gefunden und kontaktiert werden.


Übernahme eines Cafés: Eigenen Stil mit einbringen

Mit der Übernahme eines Cafés übernehmen Sie nicht nur einfach einen Betrieb und sein Inventar, sondern darüber hinaus auch das Image, die Unternehmenskultur, die Werte, die treue Kundschaft, das Team und vieles mehr. Das soll aber nicht heißen, dass Sie nichts verändern sollten. Ganz im Gegenteil, Sie können (und sollen) durchaus auch Ihre eigenen Ideen miteinbringen um das, was gut ist, noch viel besser zu machen. Denn genau deswegen haben Sie ja beschlossen, diesen Weg der Selbstständigkeit zu gehen.

Es gibt viele Bereiche, wo Sie, je nach dem zur Verfügung stehenden Budgets, Ihrer Kreativität freien Lauf lassen können. Sorgen Sie beispielsweise unbedingt für ein Wohlfühlambiente im Café. Versuchen Sie den Kunden ein Gefühl von Lounge Flair und Gelassenheit wie im eigenen Wohnzimmer zu vermitteln. Auch die erfolgreichsten Ketten spielen mit dieser Karte. Aber Vorsicht: Nicht kopieren sondern selbst kreieren lautet die Devise! Denn die Kunden werden Ihr Café in der Regel nur dann bevorzugen, wenn es Ihnen gelingt, sich durch Ihre Einzigartigkeit und Besonderheit von der Masse hervorzuheben. Experten raten, ein klares, schlichtes und einfaches Design zu bevorzugen (jedoch ist dies nicht als feste Regel zu verstehen).

Nach oben


Ein Café steht zum Verkauf - Zeit den Finanzbedarf zu überprüfen

Viele verfügen am Anfang nicht über die nötigen finanziellen Mittel oder benötigen einen Zuschuss, um das gewünschte Café zu kaufen. Diese Hürde ist keine ungewöhnliche Sache und kann mit der richtigen Vorbereitung auch relativ unkompliziert überwunden werden. Denn glücklicherweise gibt es in Deutschland zahlreiche Förderprogramme, die Sie bei Ihrem Vorhaben, finanziell unterstützen. Auf DUB.de finden Sie detaillierte Informationen zum Thema Fördermittel zur Existenzgründung.

Nach oben


Café gekauft - Jetzt kommt der kreative Part ins Spiel

Kreativität fördert das Innovationsvermögen Ihres Cafés. Dies wiederum ist wichtig, damit Sie den neuen Trends und Erwartungen der Cafébranche, mit Ihrem Produkt und dem Service, stets gerecht werden können. Warten Sie aber nicht nur auf die Signale des Marktes, sondern werden Sie proaktiv und differenzieren Sie sich von den Konkurrenten indem Sie durch kreative Ideen einen "Wow-Effekt" bei den Kunden hervorrufen, welcher zu Ihrer Einzigartigkeit beiträgt.

Nach oben


Übernehmen Sie auch das Marketing des erworbenen Cafés und bauen Sie es weiter aus

Natürlich kommt Ihr Kunde wegen des guten Kaffees aber vergessen Sie nicht, dass es diesen auch an anderen Orten gibt und daher sollten Sie immer auch versuchen, einen Mehrwert zu vermitteln. Genau dafür brauchen Sie einen guten Marketingplan. Der Seniorchef kann Ihnen dabei behilflich sein und Ihnen vor der Übernahme des Cafés seinen bis dato verwendeten Marketingplan kommentieren. Diesen können Sie gegebenenfalls ergänzen oder eventuell sogar komplett verändern.

Nach oben


Nicht alles ist online: Klassische Marketingaktivitäten für Ihr Café nicht vernachlässigen!

Flyer zu verteilen, Sticker anzubringen oder an (lokalen/regionalen) Events teilzunehmen etc. gehören immer noch zu den Aufgaben, die nicht vernachlässigt werden dürfen. Auch wenn heutzutage vieles auf digitaler Ebene stattfindet, so gibt es Dinge, die sich wahrscheinlich nie ändern werden. So sieht es beispielsweise auch mit dem persönlichen und direkten Kontakt aus. Lernen Sie die Menschen in der Umgebung des Cafés kennen oder anders gesagt, sorgen Sie dafür, dass Ihre Umgebung Ihr modernisiertes Café kennenlernt. Auch die guten alten Rabattaktionen, Merchandise-Artikel, Treue- oder Bonuskarten etc., können Ihnen bei der Offline Marketing Strategie nützlich sein.

Nach oben


Nutzen Sie Social Media gezielt um Ihr Café bekannter zu machen

Auch über Social Media Kanäle haben Sie die Möglichkeit, mit relativ geringem Einsatz, große Ergebnisse zu erzielen um Ihr Café bekannter und beliebter zu machen. Aber nicht nur das, denn Sie erreichen dadurch auch, dass Ihre Community mit Ihnen interagiert. Sie können das Engagement steigern und dadurch Kunden zu Fans konvertieren. Klar ist, dass Sie herfür die nötige Geduld mitbringen müssen, denn "der Baum wächst ja schließlich nicht von heute auf morgen".

Auch hier gilt es auf die Trends zu achten. Sie können sich auch von anderen erfolgreichen Cafés rund um den Globus inspirieren lassen. Je nach Zielgruppe, kommen meistens solche Social Media Posts gut an, die vom Design her, eher dem minimalistischen Spektrum zuzuordnen sind.

Keine Panik, falls Sie nicht versiert im Umgang mit Social Media sind, denn es gibt genügend Fachbücher oder -blogs, die Ihnen mit Praxisbeispielen demonstrieren können, wie Sie diese Instrumente in Ihrem Business richtig einsetzen um maximale Ergebnisse erzielen.

Nach oben


Mit Google My Business wird Ihr Café auch gefunden

Jetzt sind Sie schon fast bereit für den großen Ansturm. Sie haben das perfekte Café gekauft und die entsprechenden Änderungen vorgenommen. Auch in den Social Media Kanälen sind Sie präsent und somit verläuft so gut wie alles nach Plan. Ein ganz wichtiger Punkt fehlt allerdings noch: Melden Sie sich bei Google My Business an.

Sie kennen es sicherlich auch nicht anders. Bei Fragen wendet man sich heutzutage fast immer zuerst an das Internet. In Deutschland ist Google die mit Abstand beliebteste Suchmaschine mit einem Marktanteil von über 90%. Daher ist es schwerstens zu empfehlen, sich diese Tatsache stets vor Augen zu halten, wenn es um die Internetpräsenz Ihres Unternehmens geht.

Mit einer kostenlosen Anmeldung bei Google My Business erreichen Sie, dass Ihr Café sowohl über die normale Suche auf Google, als auch auf Google Maps oder Google+ gefunden werden kann. Pflegen Sie diesen Account indem Sie für den Kunden wichtige Informationen, wie z. B. die Adresse, Geschäftszeiten, Kontaktdaten, Homepage, Produktdetails, Fotos und auch Videos, immer auf dem aktuellsten Stand halten.

Für Google sind darüber hinaus auch die Meinungen, d. h. die Reviews Ihrer Kunden, wichtig. Animieren Sie (sowohl online als auch persönlich) die Kunden deshalb in geeigneten Gelegenheiten dazu, Ihr Café, die Produkte und den Service zu bewerten. Reagieren Sie stets positiv, auch auf kritische Kommentare und bemühen Sie sich, das Vertrauen eines enttäuschten Kunden, wieder herzustellen. Die Interaktion mit Ihren Kunden liegt auch Google sehr am Herzen und wird sich auch positiv auf das Ranking Ihres Unternehmens auswirken, sofern Sie natürlich überwiegend positive Bewertungen erhalten.

Nach oben


Nur Mut zur Selbstständigkeit! Sie schaffen dass schon

Bei jeder Art von Selbständigkeit sollten Sie die Selbstmotivation niemals vernachlässigen. Ihr eigenes Café zu übernehmen ist gewiss keine leichte Sache aber mit der richtigen Einstellung, einem guten Plan, dem Willen und der nötigen Portion Kampfgeist, können Sie Ihren Traum durchaus verwirklichen.

Und zu guter Letzt: Es kann manchmal vorkommen, dass einige Fragen, die vor oder während des Übernahmeprozesses auftauchen, nicht so einfach zu beantworten sind. In solchen Fällen ist es ratsam, sich professionelle Hilfe zu holen und sich dementsprechend von Experten beraten zu lassen. Auf der DUB.de-Beraterbörse finden Sie den richtigen Berater.

Nach oben