Vernetzt unterwegs

Automated, Connected, Electrified und Shared Mobility

Ursula Wingfield, CEO von Alphabet Deutschland, will mit neuen Angeboten die Brücke zwischen traditionellem Flottenmanagement und digitaler Mobilität schlagen.

Ursula Wingfield, CEO Alphabet Deutschland (Foto: PR)
Ursula Wingfield,
CEO Alphabet Deutschland (Foto: PR)

Als Business-Mobility-Anbieter will Alphabet Deutschland den Blick nach vorn auf künftige Anforderungen richten. Diesen Anspruch formuliert CEO Ursula Wingfield und fordert von der Industriepolitik Flankenschutz.

DUB UNTERNEHMER-Magazin: Alphabet Deutschland versteht sich als Innovationstreiber. Wie wollen Sie diese Rolle konkret ausfüllen?

Ursula Wingfield: Wir sind Teil der BMW Group, welche die Führungsrolle in der digitalen Transformation der Automobilindustrie einnehmen will. Dafür arbeiten wir auch intensiv mit Partnern zusammen, die nicht aus dem traditionellen Automotive-Umfeld kommen. Für Unternehmens-
mobilität von morgen sind vier Kernthemen prägend, die sogenannten ACES: Automated, Connected, Electrified und Shared. Mit unserer E-Moblity-Lösung AlphaElectric, der Mobilitäts-App AlphaGuide und der Corporate-Carsharing-Lösung AlphaCity sind wir bereits erfolgreich.

Was ist auf politischer Ebene nötig, um die Potenziale der Digitalisierung voll ausschöpfen zu können?

Wingfield: Dazu benötigen wir eine Industriepolitik, welche die Wettbewerbsfähigkeit europäischer Industrien insbesondere im Verhältnis zu globalen Quasi-Monopolisten ermöglicht. Die EU muss ihre Fähigkeit bewahren, etwa den Markt für Produkte und Dienstleistungen rund um das Automobil selbst aktiv gestalten zu können. Im Kern geht es darum, in welchem Umfang digitale Wertschöpfungspotenziale durch Europas Automobilhersteller, -zulieferer und Dienstleistungsanbieter generiert werden können.

Welche digitale Innovation wird Ihr Unternehmen am stärksten verändern?

Wingfield: Die Themen Digitalisierung und Vernetzung werden zunehmend wichtiger. Wir arbeiten daher an Mobilitätsangeboten, die deutlich über die Nutzung von Dienstwagen hinausgehen. Hier geht es darum, den Fuhrparkmanager ebenso wie den Fahrer zu unterstützen. Dieser möchte unterwegs und rund um die Uhr Zugriff auf Services haben. Mit unserer Mobilitäts-App AlphaGuide schlagen wir die Brücke zwischen traditionellem Flottenmanagement und vernetzter Mobilität.

Teil 1: Automated, Connected, Electrified und Shared Mobility

Teil 2: Werkstatt-, Reifenservice, Schadenmanagement

Teil 3: E-Mobility-Komplettlösung

Teil 4: Automotive Safety, Security und Privacy

 

 

Das interessiert andere Leser

DUB-Unternehmensbörse

Bei der Deutschen Unternehmerbörse können Sie Verkaufsangebote und Kaufgesuche inserieren.
Jetzt nach Verkaufsangeboten für Unternehmen suchen!
Suchen
Jetzt Newsletter bestellen
DUB-Themennewsletter
monatlich & gratis
Was Unternehmer wissen müssen
DUB-Börsennewsletter
wöchentlich & gratis
Die neusten Angebote und Gesuche auf einen Blick
Das interessiert andere Leser