Firma verkaufen

Wie verkaufe ich am besten meine Firma?

Der erfolgreiche Verkauf einer Firma zählt zu den umfangreichsten Herausforderungen der Unternehmenswelt und hängt von verschiedenen internen und externen Faktoren ab. Eine allgemein gültige Strategie gibt es dabei nicht. Je nach Branche, angebotenen Produkten / Dienstleistungen, Unternehmensgröße oder Region gibt es einen geschätzten Marktwert. Geht es bei Verkauf der eigenen Firma nur darum bestmöglichen Profit zu erzielen oder soll die Firma in Ihrem Wesen fortbestehen? Sind Fragen, die Sie sich vor dem Verkauf Ihrer Firma stellen sollten.

Finden Sie hier einen Käufer für Ihre Firma.

Planung um die eigene Firma zu verkaufen

Die Vorbereitung bis zum Verkauf Ihrer Firma beginnt lange vor den Verhandlungen mit potenziellen Kauf-Interessenten. Eine genaue Analyse des IST-Zustandes ist zu empfehlen. Setzen Sie auf Transparenz und haben Sie gute Antworten auf diese Fragen:

  • Wie steht Ihre Firma im Markt und intern da?
  • Wie unabhängig ist der Betrieb von Ihnen?
  • Wer sind die wichtigsten Mitarbeiter?
  • Wie sauber sind Ihre Unterlagen für die Prüfung aufbereitet?
  • Was ist die finanzielle Situation?
  • Was sind Ihre wichtigsten Kunden?
  • Was ist ihnen wichtig?

Wie viel ist meine Firma wert?

Wenn Sie Ihre Firma verkaufen wollen, geht es Ihnen als Unternehmer um mehr, als nur den reinen Verkaufspreis. Das eigene Lebenswerk zu verkaufen, ist schwierig zu bewerten. Der Käufer jedoch wird das Unternehmen rein auf Basis der Zukunftsperspektive bewerten wollen. Eine erste Unternehmensbewertung mit EBIT Multiplikatoren hat sich gerade für mittelständische Unternehmen sehr bewährt, um beide Seiten in Richtung einer fairen Kaufpreisspanne zu führen. Die Deutsche Unternehmensbörse veröffentlicht regelmäßig DUB KMU Multiples für kleine und mittelständische Unternehmen. Zusätzlich kann ein Experte, als neutrale Quelle, Ihnen helfen auch große Preisdifferenzen zu klären.

Einen Käufer für die eigene Firma finden

Branchenverbände, Banken, die IHK und Handwerkskammern sind gute Anlaufstellen, um an mögliche lokale Optionen zu kommen. Daneben gibt viele Unternehmensberater, die sich auf die Suche nach geeigneten Käufern spezialisiert haben und auch weitere Aufgaben zur Unternehmenstransaktion übernehmen. Einen geeigneten Firmennachfolger zu finden, können Sie auch selbst. Im Unternehmens-Portal der Deutschen Unternehmerbörse gibt es viele Unternehmer, die nach einer geeigneten Firma zum Kauf suchen. Zusätzlich können Sie durch ein eigenes Inserat noch stärker auf sich aufmerksam machen. - Natürlich so anonym, wie Sie es wünschen: Machen Sie diskret auf sich aufmerksam, ohne Angaben vom Standort oder zu spezifischen Informationen.

Inserieren Sie Ihre Firma zum Verkauf​​​​​​​

Häufige Fehler beim Verkauf einer Firma

Eine Firma zu verkaufen, ist neben dem Alltagsgeschäft ein zusätzlicher Mehraufwand, der stark unterschätzt wird. Häufige Fehler sind das Einplanen von zu wenig Zeit, die falschen Verkaufsmotive oder unrealistische Erwartungen an den Käufer. Handeln Sie konsequent und übereilen Sie nichts. Was gibt es für Geheimhaltungsverpflichtungen und welche Mitarbeiter müssen schon bei den Verhandlungen in den Prozess mit involviert werden? Suchen Sie sich einen Rechtsbeistand, der auf Unternehmenstransaktionen spezialisiert ist und Sie bei den Verhandlungen unterstützt.