Unternehmen in NRW im Bereich Herstellung von Mehrschichtverbundrohren

Land

Deutschland

Ort

59227

Umsatz in EUR

30.000.000 €

Operatives Ergebnis in EUR

Keine Angaben

Mitarbeiterzahl

85

Anzahl der Standorte

1

Gründungsjahr

2004

Rechtsform

GmbH

Preis in EUR

Keine Angaben

Eröffnungsdatum vorläufige Insolvenz

24.07.2020

Eröffnungsdatum Insolvenz (ggf. voraussichtlich)

01.10.2020

Geplantes Verkaufsdatum

01.11.2020

Beschreibung des Kaufangebots

Zum Verkauf steht die WRW Westfälische Rohrwerke GmbH, die sich auf die Herstellung von Mehrschichtverbundrohren für die Anwendung in der Haustechnik sowie in der Industrie, bestehend aus den Materialien Kunststoff und Aluminium, in verschiedenen Nennweiten, spezialisiert hat.

Das Unternehmen produziert jährlich über 60 Mio. Meter hochwertiger Produkte für Haustechnik und Industrie. Es verfügt über eine einzigartige Material-, Verbindungs- und Verfahrens-Kompetenz und hat sich branchenübergreifend als führender OEM-Hersteller von Mehrschichtverbundrohren etabliert. Die Produkte werden weltweit vertrieben.

Eine hohe Servicequalität zeigt sich u.a. durch spezifisch auf den Kunden zugeschnittene Leistungen wie Veredelung, individuelle Ring- oder Stangenlängen, große Farbauswahl, individuelle Verpackungsmengen, Kommissionierung und Logistik, die Berechnung von Drücken und Temperaturen, eine umfangreiche Auswahl von Verbindungen sowie der Unterstützung bei Produktzulassungen.

Die Herstellung der Produkte erfolgt über ein patentiertes Produktionsverfahren und nahezu alle Produktionsschritte werden, neben dem Vertrieb un der Vertriebskoordination, vom Unternehmen selbst abgedeckt.

Kommentar zum Preis

Im Sinne einer bestmöglichen Gläubigerbefriedigung erfolgt ein strukturiertes Bieterverfahren.

Mindestkaufpreise für die verschiedenen Vermögensklassen (BGA, technische Anlagen & Maschinen, Immobilien, immaterielle Vermögenswerte, fertige & unfertige Erzeugnisse (= im Bau befindliche Anlagen), sonstiges Umlaufvermögen) ergeben sich zum Teil über Gutachten.

Diese können - neben weiteren Unternehmensdaten (z.B. historische Finanzdaten) - seitens der Insolvenzverwaltung ausgewählten potentiellen Interessenten nach Unterzeichnung einer Vertraulichkeitsvereinbarung über einen elektronischen Datenraum zur Verfügung gestellt werden.

Kommentar zu Grundstücke/Gebäude

Die WRW Westfälische Rohrwerke GmbH verfügt über keinen Grundbesitz. Die Produktions- und Verwaltungsgebäude am Standort Ahlen sind angemietet.

Unternehmen ist im (vorläufigen) Insolvenzverfahren

Ja

Unternehmensname

WRW Westfälische Rohrwerke GmbH

Status der Insolvenz

Eigenverwaltung

Insolvenzverwalter führt den Geschäftsbetrieb seit der Bestellung zum (vorläufigen) Insolvenzverwalter bis heute vollumfänglich fort

Ja

Exposé liegt vor

Keine Angaben

Anforderungen an den Käufer

Gesucht werden strategische Investoren oder Finanzinvestoren, die im Rahmen einer sog. 'Übertragenden Sanierung' oder im Rahmen eines 'share-deals' den lfd. Geschäftsbetrieb idealerweise im Ganzen übernehmen und fortführen.

Vorstellung des Inserenten

Nächste Schritte

Kontaktieren

Treten Sie direkt mit dem Inserenten in Kontakt. Anonym und sicher über das DUB Nachrichtensystem. Die Inhalte werden direkt von dem Inserenten eingepflegt. DUB hat keine weiteren Informationen. Melden Sie sich dazu bitte an.

Kontaktieren

Neue Suche

Sie suchen ein anderes Unternehmen? Richten Sie hier kostenlos Ihre Suchen ein.

Neue Suche

Gesuch inserieren

Machen Sie Verkäufer auf sich aufmerksam und schalten Sie ein Suchinserat mit Ihren Zielvorstellungen.

Gesuch inserieren

Berater finden

Eine Unternehmenstransaktion ist kein alltägliches Geschäft. Finden Sie hier Ihren Berater, der Ihnen bei der Transaktion hilft.

Beraterbörse