Proj. TWINKLE | Vertrieb von medizinischen Produkten der Augenheilkunde

Land

Deutschland

Ort

Mitte

Umsatz in EUR

5,01 - 10,0 Mio. €

Operatives Ergebnis in EUR

0,51 - 1,0 Mio. €

Gesellschaftergehalt in EUR

Keine Angaben

Mitarbeiterzahl

Keine Angaben

Anzahl der Standorte

2

Gründungsjahr

Keine Angaben

Rechtsform

Keine Angaben

Preis in EUR

Keine Angaben

Abzugebender Anteil in Prozent

bis 100%

Verfügbarkeit der Geschäftsführung

Keine Angaben

Beschreibung des Kaufangebots

Das Unternehmen unter dem Transaktionsnamen „Twinkle“ vertreibt ein komplettes Sortiment an ophthalmologischen Diagnosegeräten sowie hochwertige Implantate und Zubehör für die chirurgische Behandlung von Katarakten und Refraktionsfehlern.

Das Unternehmen ist an zwei Standorten in Nordwestdeutschland angesiedelt.

„Twinkle“ ist mit zwei sich ergänzenden Geschäftseinheiten tätig.

Der Geschäftsbereich Diagnostik vertreibt (teilweise exklusiv) diagnostische ophthalmologische Ausrüstung und Geräte der führenden Anbieter in Deutschland.

Die chirurgische Geschäftseinheit ist im Bereich der Kataraktchirurgie tätig und deckt das gesamte Spektrum der Produktpalette ab, einschließlich Intraokularlinsen (IOLs), Viskoelastik und chirurgische Sets.

„Twinkle“ ist eine etablierte und geschätzte Marke mit hohem Bekanntheitsgrad in der medizinischen Gemeinschaft.

Zum Kundenstamm gehören ein Großteil der Kliniken in Deutschland sowie eine große Anzahl von Ärzten und Chirurgen.

Das Vertriebsteam besteht aus sehr erfahrenen und sachkundigen Fachleuten mit einem Hintergrund in Augenheilkunde und Medizin.

Kommentar zum Umsatz und Gewinn

Kennzahlen:

2021: Umsatz EUR 6,9 Mio. | adj. EBITDA 0,6 Mio.


Potenzial:

„Twinkle“ ist auf dem wachsenden Markt der Ophthalmologie tätig, der in den kommenden Jahren voraussichtlich eine Wachstumsrate von über 6 % erreichen wird.

Expansionspotenziale bestehen insbesondere in der kontinuierlichen geographischen Ausweitung des Vertriebs, der Erweiterung des Vertriebs an Augenoptiker, der Aufnahme weiterer Produktgruppen und dem Aufbau einer eigenen Produktionslinie.

Kommentar zum Preis

Keine Angaben

Kommentar zu Grundstücke/Gebäude

650 m² Büro- und Technikfläche.

Art der Kaufpreiszahlung
  • verhandelbar
Art der Beteiligung

  • Mehrheitsbeteiligung

Grund des Verkaufs

  • Sonstiges

Inserent ist Verkäuferberater

Ja

Exposé liegt vor

Ja

Anforderungen an den Käufer

Zum Ausbau der Bereiche Diagnostik und Chirurgie suchen die Gesellschafter einen Investor, der sich strategisch engagieren und das Geschäft des Unternehmens weiterentwickeln möchte.

Im Rahmen einer Nachfolge stehen 100% der Anteile zum Verkauf.

DealCircle wird bei diesem Unternehmensverkauf vom mandatieren M&A-Berater eingesetzt, um passende Interessenten zu finden. Bei Interesse stellen wir sehr gerne den direkten Kontakt zum mandatierten Berater her.

Interne Referenz

2487

Vorstellung des Inserenten

Nächste Schritte

Kontaktieren

Treten Sie direkt mit dem Inserenten in Kontakt. Anonym und sicher über das DUB Nachrichtensystem. Die Inhalte werden direkt von dem Inserenten eingepflegt. DUB hat keine weiteren Informationen. Melden Sie sich dazu bitte an.

Kontaktieren

Neue Suche

Sie suchen ein anderes Unternehmen? Richten Sie hier kostenlos Ihre Suchen ein.

Neue Suche

Gesuch inserieren

Machen Sie Verkäufer auf sich aufmerksam und schalten Sie ein Suchinserat mit Ihren Zielvorstellungen.

Gesuch inserieren

Berater finden

Eine Unternehmenstransaktion ist kein alltägliches Geschäft. Finden Sie hier Ihren Berater, der Ihnen bei der Transaktion hilft.

Beraterbörse