DUB-Franchisebörse
Gründen Sie Ihr eigenes Unternehmen unter einer starken Marke und in einem getesteten Markt.
Finden Sie jetzt das Franchisesystem, das zu Ihnen passt!
Suchen
Deutscher Franchise Verband DFV

Top-Objekt

hairfree GmbH
hairfree - Dauerhafte Haarentfernung mit reinem Licht
Investition: 150.000-180.000 € mehr
Franchise Spezial 2017
Mit Franchising zum Erfolg - das attraktive Expansionsmodell

Der Deutsche Franchiseverband e.V.

Der Deutsche Franchiseverband e.V. ist seit mehr als 30 Jahren der Spitzenverband der deutschen Franchisewirtschaft und richtet sich an Franchisegeber und Franchisenehmer gleichermaßen.

Zur Hauptaufgabe des Deutschen Franchiseverband e.V. zählt es, die Interessen der Franchisewirtschaft auf wirtschaftlicher, politischer und gesellschaftlicher Ebene zu vertreten, den Bekanntheitsgrad und das Image des Franchisings in Deutschland nachhaltig und positiv zu fördern sowie die Finanzierung von Franchisenehmern und -gebern sicherzustellen.

System-Check

Ein maßgebliches Qualitätskriterium für ein ordentliches Verbandsmitglied ist der System-Check. Franchise Unternehmen, die eine Vollmitgliedschaft anstreben, müssen den System-Check erfolgreich absolvieren. Mit diesem bietet der Verband ein entscheidendes Alleinstellungsmerkmal im Bereich der Selbstregulierung des professionellen Franchisings. Das Qualitätssiegel besitzt eine bedeutende Außenwirkung bei relevanten Multiplikatoren, Geldinstituten und Franchisenehmern. Verantwortlich für die wissenschaftliche und unabhängige Kontrolle ist das Internationale Centrum für Franchising und Cooperation (F&C) in Münster. Die kontinuierliche Überprüfung im 3-Jahres-Rhythmus sichert die nachhaltige Qualität des Siegels.

Ordentliche Verbandsmitglieder erkennen Sie auf DUB.de an dem Siegel neben dem Unternehmenslogo auf den einzelnen Profilen. Diese Franchise Systeme sind entsprechend getestet und damit besonders empfehlenswert.

Ethikkodex

Eine weitere Grundlage der Verbandsarbeit ist der Ethikkodex. Dieser ist auf Basis des mit der EU-Kommission abgestimmten Verhaltenskodex der European Franchise Federation (EFF) entstanden und definiert verbindlich die Lesart des professionellen Franchisebegriffs. Er benennt zudem Rechte und Pflichten von Franchisegebern und Franchisenehmern und ermöglicht die einheitliche Erscheinungsweise des seriösen Franchisings. Franchisegeber, die Verbandsmitglied werden wollen, unterliegen einer strengen Aufnahmeordnung und müssen belegen, dass sie gemäß dem Ethikkodex agieren und handeln.

Vorteile für Franchisegeber und -nehmer

Mitglieder des Deutschen Franchiseverband e.V. werden stetig betreut, mit Brancheninformationen sowie Fachwissen versorgt und erhalten aktive Unterstützung bei der Gewinnung von qualifizierten Franchisenehmern. Das Veranstaltungsformat, der Franchise Matching Day, bei dem Franchisegeber mit potenziellen Franchisenehmern zusammengeführt werden, ist hierfür ein Beispiel.

Zusätzlich setzt sich der Verband durch Kooperationen mit Kreditinstituten aktiv für verbesserte Finanzierungsmöglichkeiten der Franchisesysteme ein. Beim Zusammentreffen mit anderen Franchise-Unternehmen, z. B. bei vom Deutschen Franchiseverband e.V. organisierten Round Table, Fachveranstaltungen oder dem Deutschen Franchise-Forum, dem Franchise-Event des Jahres, bietet der Verband Plattformen für Networking und zum internen Austausch.

Weitere Information zum Deutschen Franchiseverband e.V. finden Sie unter www.franchiseverband.com.