Das Portal für Mittelstand und Unternehmensnachfolge

Unternehmen suchen & finden

Bei der Deutschen Unternehmerbörse können Sie Verkaufsangebote und Kaufgesuche inserieren.
Jetzt nach Verkaufsangeboten für Unternehmen suchen!
Suchen

Top-Objekt

Betrieb für exklusive Möbel & Innenausbau

Branche: Handwerk
Umsatz: 0,6 Mio. €
Mitarbeiter: keine Angabe
Gewinn: 0,1 Mio. €
Preis: 1,4 Mio. €

Top-Branchen

Auf unseren speziellen Branchenseiten finden Sie Verkaufsangebote, Kaufgesuche, Tipps zur Unternehmensnachfolge und Fachartikel von Spezialisten aus dem jeweiligen Bereich - kompakt und übersichtlich.

 

Auf neuen Wegen ans Personal

Der Fachkräftemangel entwickelt sich zunehmend zu einem Problem für die Unternehmen. Die Personalmanager müssen umdenken und bei der Mitarbeitersuche Kreativität beweisen. Weiterlesen

Heuschrecke im Anflug?

Knapp 10 Jahre ist es her, dass Finanzinvestoren mit Heuschrecken verglichen wurden und Deutschland eine biblische Plage bevorstand. Weiterlesen

Kritischer Fiskus

Kleine und mittlere Unternehmen laufen häufig Gefahr, dass das Finanzamt Zahlungen als verdeckte Gewinnausschüttungen bewertet.  Weiterlesen

Die Mutter Teresa von Augsburg

Sina Trinkwalder hat vor drei Jahren das Modeunternehmen Manomama gegründet. Seither haben über 150 Langzeitarbeitslose wieder einen Job. Weiterlesen

Weitere Themen auf DUB.de

  • Heuschrecke im Anflug?

    Knapp 10 Jahre ist es her, dass Finanzinvestoren mit Heuschrecken verglichen wurden und Deutschland eine biblische Plage bevorstand.

  • Auf neuen Wegen ans Personal

    Der Fachkräftemangel entwickelt sich zunehmend zu einem Problem für die Unternehmen. Die Personalmanager müssen umdenken und bei der Mitarbeitersuche Kreativität beweisen.

  • Die Mutter Teresa von Augsburg

    Sina Trinkwalder hat vor drei Jahren das Modeunternehmen Manomama gegründet. Seither haben über 150 Langzeitarbeitslose wieder einen Job. Sie zahlt mehr als den Mindestlohn und setzt Bio-Standards.

  • Vorbereitung zum Sprung

    Wer den Chefsessel eines Familienunternehmens anvisiert, muss sehr schnell sehr vieles lernen. Öffentliche und private Hochschulen bieten passende Studiengänge an.

  • Partnersuche in Fernost

    Mit Joint Ventures fällt der Einstieg in viele Auslandsmärkte leichter. Doch der lokale Mitgesellschafter sollte sorgfältig ausgewählt werden.

  • Kritischer Fiskus

    Kleine und mittlere Unternehmen laufen häufig Gefahr, dass das Finanzamt Zahlungen als verdeckte Gewinnausschüttungen bewertet. Wie Geschäftsführer und Gesellschafter am besten vorbeugen.

  • Vom Kumpel zum Kollegen

    Bei der Rekrutierung kann die eigene Belegschaft oft wertvolle Tipps geben. Clevere Unternehmen setzen auf Empfehlungen im Freundeskreis.

  • Nicht ohne meine Tochter

    Im deutschen Mittelstand übernimmt die nächste Generation - selbst im konservativen Maschinenbau sind das immer öfter die Töchter. Und die setzen häufig auf Teamarbeit an der Spitze.

  • Gastspiel mit Anspruch

    Auch Praktikanten honorieren eine gute Firmenkultur. Wenn sie bei der Arbeit überzeugt werden, heuern sie nach dem Studium gerne fest an.

  • Die Chemie muss stimmen

    Mentoren fördern gezielt Talente in den eigenen Reihen. Doch die Besetzung der Karriere-Tandems erfordert Umsicht.

  • Masse mit Klasse

    Crowdsourcing: Die Auslagerung von Arbeit ins Netz wird immer beliebter.

  • Eiskalte Limo und Strom für das Handy

    Ein Berliner Start-up bietet mit dem "Solarkiosk" Entwicklungshilfe für die abgelegenen Regionen Afrikas.

  • "Wäre unser Gehirn ein Auto, gäbe es einen Warnhinweis"

    Der Hirnforscher der Berliner Charité entschlüsselt das Unterbewusstsein. Mit Claudia Obmann sprach der Wissenschaftler darüber, wann Manager Fehlentscheidungen treffen, warum abrupte Strategiewechsel zum ...

  • Am Anfang war das Wasser

    Samstags gibt es Schokolade, am Sonntag steht die Produktion still: Adelholzener gehört einem Orden - und ist einer der erfolgreichsten deutschen Getränkekonzerne.

  • Print lebt

    Das DUB UNTERNEHMER-Magazin hat Mittelständler gefragt: Worauf kommt es Ihnen in Ihrer Kommunikation an? Welches sind die gängigen Medien, und wie kommunizieren Sie in Zukunft?

  • Markenzeichen: Roter Knopf im Kopf

    Seit 90 Jahren gibt es Tipp-Kick nahezu unverändert. Dank der Leidenschaft und Genügsamkeit der Eigentümer überlebt der Hersteller des zeitlosen Kult-Spiels.

  • Herzschlagfinale sieht Repetico vorne

    Was für ein Finale im „Durchstarten“-Wettbewerb.

  • „Urlaub ist überflüssig“

    Martin Kind spricht Klartext. Beim DUB UNTERNEHMER-Dinner nahm der Hörgeräte-Magnat und Hannover-96-Boss zu den Themen Erfolg, Nachfolge und Fußball kein Blatt vor den Mund.

  • Kostenlos und für alle

    Mit "Open Educational Resources" (OER) soll Bildung demokratisiert werden.

  • In Generationen denken

    Viele Aktien inhabergeführter Unternehmen entwickeln sich derzeit überdurchschnittlich gut.

  • Geächtete Schätze

    US-Gesetz trifft deutsche Firmen: Wer Herkunft von Rohstoffen verschweigt, riskiert Aufträge.

  • Talentsuche für 150 Euro

    Das Deutschlandstipendium hilft Firmen, Berufsnachwuchs zu finden.

  • Schwarmfinanzierung wird erwachsen

    Bislang galt Crowdfunding als Finanzierungsalternative für Start-ups, witzige Ideen und Projekte mit Sozialtouch. Doch jetzt entwickelt sich diese noch junge Form der Kapitalbeschaffung auch für den ...

  • Versicherungen für Gründer - Prioritäten setzen

    Der Zusammenstellung eines Versicherungspaketes muss ein konsequentes Risiko-Management zugrunde liegen. Insbesondere Gründer stehen vor der Herausforderung, mit einem limitierten Budget einen optimalen ...

  • Guter Rat von Fremden

    Jedes zweite Unternehmen nutzt das Fachwissen externer Berater regelmäßig.

  • Die weibliche Perspektive der Unternehmensnachfolge

    Im Mai lud die Women’s Business Lounge (WBL) vier Experten ein, zum Thema Unternehmensnachfolge zu referieren.

  • Frische Ideen statt Lethargie

    Start-up-Unternehmen wie Irida Labs erleben in der griechischen Krise einen überraschenden Boom.

  • Die Farbe Blau

    Bei Haribo wählen Internetnutzer ein neues Gummibärchen, bei Ritter Sport eine neue Schokoladensorte. Doch die Einbindung der Webgemeinde hat Tücken.

  • Kredit ist Trumpf

    Maschinenbauer helfen ihren Kunden bei der Finanzierung von Investitionen.

  • Abenteurer der Steppe

    Wind im Gesicht, atemberaubende Landschaft vor Augen, von Gegenverkehr keine Spur – in den Weiten der mongolischen Steppe können Biker Gas geben und jenseits des Massentourismus das Land erfahren.