Fragen des Verkäufers

94% der zuletzt auf DUB.de veröffentlichten Verkaufsinserate haben Kontaktanfragen erhalten. Dabei hatten 81% mehr als eine Kontaktanfrage.

Unternehmen inserieren

Die 5 wichtigsten Fragen des Verkäufers

Welche Vorteile bietet ein Verkaufsangebot auf DUB.de?

Über DUB.de erreichen Sie anonym tausende mögliche Käufer. Das Verkaufsangebot steht in wenigen Minuten online. Es kann zudem auf weiteren Medienkanälen wie dem DUB-Newsletter, dem DUB UNTERNEHMER-Magazin oder im Handelsblatt präsentiert werden. Da DUB.de unabhängig ist und zu keiner Beraterfirma gehört, fällt keine Vermittlungsgebühr an.

Welche Dienstleistung bietet DUB.de?

DUB.de bietet Ihnen die Möglichkeit, auf unkomplizierte Art und völlig anonym potenzielle Käufer für Ihr Unternehmen zu finden. Den Prozess steuern Sie zu jeder Zeit selbst. Angefangen bei den Informationen, die Sie preisgeben wollen, bis hin dazu mit welchem der möglichen Interessenten Sie das Gespräch aufnehmen möchten.
DUB greift in den Prozess nicht ein und tritt nicht als Vermittler oder Berater auf. Wir liefern Ihnen allerdings die größte Reichweite, wenn es um Unternehmensverkauf geht.

Was kostet ein Verkaufsangebot auf DUB.de?

Das Verkaufsangebot kostet ab 66 € netto im Monat bei Paketen, die eine Laufzeit von drei oder mehr Monaten haben. Zusätzlich kann ein Inserat im DUB UNTERNEHMER-Magazin oder Handelsblatt gebucht werden, welches die Reichweite und Sichtbarkeit deutlich erhöhen.

Ist der Firmenname in dem Verkaufsangebot für alle sichtbar?

Nein, das Verkaufsangebot ist anonym und enthält lediglich die wichtigsten Rahmendaten. Interessenten sehen nur den Benutzernamen und der Verkäufer entscheidet, wie er mit einer Anfrage verfährt.

Was sollte in einem Inserat stehen?

Bis der Käufer nicht identifiziert ist, möchte man als Verkäufer so wenig wie möglich über das Unternehmen veröffentlichen. Verständlich, aber folgenschwer.
Versetzen Sie sich in die Lage eines potenziellen Käufers: Was würde Sie interessieren, wenn Sie ein Unternehmen finden und beurteilen wollen? Umfragen haben ergeben, dass neben Branche und Region für 95% die Preisvorstellung wichtig ist, für 89% zusätzlich der Umsatz.