Exklusives White Paper:
Unternehmensübernahme in der Versicherungsbranche

Ein eigenes Versicherungsunternehmen zu gründen bedeutet zunächst einmal extrem viel Arbeit und Energie in den Aufbau eines Kundenstammes zu stecken. Bis ein Versicherungsbestand zustande gekommen ist, mit dem sich vernünftig arbeiten lässt, kann viel Zeit vergehen. Um diese Hürde zu umgehen, lohnt eine Übernahme eines zum Verkauf stehenden Versicherungsunternehmen allemal.
DUB Whitepaper: Die Übernahme eines Versicherungsunternehmens Schritt für Schritt umsetzen
DUB Whitepaper: Die Übernahme eines Versicherungsunternehmens Schritt für Schritt umsetzen

Prinzipiell gibt es zwei Arten, wie ein Versicherungsunternehmen gekauft werden kann.

Share Deal: Der Käufer erwirbt Geschäftsteile und wird Gesellschafter des Unternehmens. Er kauft also Geschäftsteile und übernimmt das Unternehmen komplett – inklusive bestehender Schulden. Weitere Güter (Grundstücke, Immobilien, etc.) müssen einzeln an den Käufer übergeben werden.

Asset Deal: In Diesem Fall wird nur der Bestand erworben. Im Gegensatz zum Share Deal verbleiben alle weiteren Güter beim Verkäufer. Zwischen den beiden Varianten sollte je nach steuerlichen Vorteilen abgewogen werden. Eine besondere Art des Asset Deals ist in der Versicherungsbranche der sog. „Maklerrent“. Bei dieser Variante bekommt der verkaufende Makler eine lebenslange Rente ausgezahlt und profitiert auch nach dem Verkauf von seinem Kundenbestand. Eine Möglichkeit, bei der Käufer und Verkäufer profitieren können.

Im White Paper finden Sie Antworten auf folgende Fragen

- Welche Voraussetzungen müssen Sie schaffen um erfolgreich ein Unternehmen zu übernehmen?

- Wie finden Sie das Unternehmen, das am besten zu Ihnen passt?

- Welcher Kaufpreis ist gerechtfertigt und wie setzt sich dieser zusammen?

- Unternehmensdaten richtig einordnen und verstehen. Worauf müssen Sie achten?

Nicht verpassen: Einblicke in die Besonderheiten beim Kauf eines Versicherungsunternehmens

Welche rechtlichen Voraussetzungen müssen für den Kauf eines Versicherungsunternehmens beachtet werden?

Welche besonderen Voraussetzungen Sie für den Kauf eines Versicherungsunternehmen mitbringen müssen, erklärt Ihnen zudem Versicherungs- und Nachfolgeexperte Peter Naumann. Er schildert aus dem Blick des Experten was Sie rechtlich beachten müssen und wie Sie die Weichen für das eigene Versicherungsunternehmen stellen.

Ein Unternehmen übernehmen – eine Herausforderung in mehreren Schritten

Ob es sich um ein Versicherungsunternehmen, oder eine Firma aus einer anderen Branche handelt – grundsätzlich gilt: Wo fange ich an und welche Schritte sind notwendig, damit alles klappt? Alle Informationen dazu und noch weitere Insights finden Sie in unserem White Paper.

 Exklusives White Paper: Unternehmensübernahme in der Versicherungsbranche

Den Schritt in das Unternehmertum zu wagen, ist kein alltägliches Unterfangen. Nehmen Sie sich dafür also ausreichend Zeit und profitieren Sie von unserem Service. Wenn Sie mit einer soliden Basis in den Prozess gehen, werden Sie es schaffen!

Nach oben

Das interessiert andere Leser

DUB-Unternehmensbörse

Bei der Deutschen Unternehmerbörse können Sie Verkaufsangebote und Kaufgesuche inserieren.
Jetzt nach Verkaufsangeboten für Unternehmen suchen!
Suchen
Jetzt Newsletter bestellen
DUB-Themennewsletter
monatlich & gratis

Was Unternehmer wissen müssen

DUB-Börsennewsletter
wöchentlich & gratis

Die neusten Angebote und Gesuche auf einen Blick

Das interessiert andere Leser