Steuerberater

Unternehmen suchen & finden

Bei der Deutschen Unternehmerbörse können Sie Verkaufsangebote und Kaufgesuche inserieren.
Jetzt nach Verkaufsangeboten für Unternehmen suchen!
Suchen
 
Steuerberater
 

Steuerberater

Herzlich willkommen auf unserer Seite für den Kanzleikauf- und verkauf. Hier finden Sie aktuelle Angebote und Gesuche von Kanzleien sowie Fachinformationen zum Thema.
» Verkaufsangebot inserieren
» Kaufgesuch inserieren

Top-Objekt

Umsatz: 0,4 Mio. €
Kaufpreis: 0,4 Mio. €
Gewinn: 0,1 Mio. €
PLZ: 28000 bis 28999

Kontakte bei DUB.de

Jetzt Newsletter bestellen

DUB-Themen-Newsletter
wöchentlich & gratis
Was Unternehmer wissen müssen
DUB-Börsennewsletter
wöchentlich & gratis
Die neusten Angebote und Gesuche auf einen Blick

Weitere Informationen für Kanzleien

  • Ob Betriebsablauf, Arbeitsschutz oder Produktqualität – als Leitungsorgan der Gesellschaft tragen GmbH-Geschäftsführer viel Verantwortung.

    Haftungsrisiken minimieren

    Ob Betriebsablauf, Arbeitsschutz oder Produktqualität – als Leitungsorgan der Gesellschaft tragen GmbH-Geschäftsführer viel Verantwortung.

  • Mahnung für Maas

    Mahnung für Maas

    Die EU-Kommission fordert, das Insolvenzrecht zu vereinheitlichen – doch Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) zaudert. Warum es Zeit zu handeln ist.

  • Neues Erb-Gesetz 2016

    Neues Erb-Gesetz

    Brüssel mischt die Karten neu: Ein Gesetz regelt Erbschaften in der Europäischen Union. Ein Experte erklärt, welche Aspekte Unternehmer beachten müssen.

  • Die Entdeckung Europas

    Aus AG wird SE - Immer mehr deutsche Firmen werden ihrer Rechtsform nach europäisch. Die Vorteile: mehr Flexibilität beim Management, aber auch bei Mitbestimmung und Verlagerungen.

  • Neue Zeiten für Makler

    Seit Juni gilt das Bestellerprinzip. Demnach muss derjenige den Makler bezahlen, der ihn beauftragt – in der Regel der Vermieter. Das macht Wohnungsvermittler jetzt erfinderisch.

  • Das Risiko der Haftung

    Beim Verkauf eines Unternehmens sollten die Vertragspartner genau regeln, wie lange und in welchem Maß der Alteigentümer für Gewährleistungen haftbar ist.

  • Im Shitstorm nicht allein

    Noch sind Policen gegen IT- und Reputationsrisiken unausgereift.

  • We love counting

    Auch Steuerberater werben - und das ganz anders als erwartet. Dafür schauen wir sogar nach Kanada. Ein liebevolle Hommage an alle Zahlenmenschen da draußen. Gefunden auf Schleckysilberstein

  • Kritischer Fiskus

    Kleine und mittlere Unternehmen laufen häufig Gefahr, dass das Finanzamt Zahlungen als verdeckte Gewinnausschüttungen bewertet. Wie Geschäftsführer und Gesellschafter am besten vorbeugen.

  • Rechtsanwälte tun sich schwer mit dem Kanzleiverkauf

    Der zunehmende Wettbewerbsdruck unter den mittlerweile 126. 000 deutschen Rechtsanwälten führt nicht nur dazu, dass die Einkommen der Advokaten signifikant sinken - auch die erzielbaren ...

  • Einfluss der Familie erhalten

    Die Rechtsform der Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA) hat klare Vorteile insbesondere für Familienunternehmen. Wichtigster Vorteil: Fremdaktionäre haben nur begrenzten Einfluss.

  • Stolperfalle EU-Lieferung

    Zwar wurden just die Nachweispfl ichten für steuerfreie EU-Lieferungen vereinfacht, doch die Umsetzung erfordert oft organisatorische Umstellungen. Zudem lauern viele Fallstricke.

  • Gewahrte Identität

    Für europäische Unternehmen ist der grenzüberschreitende Formwechsel nach Deutschland jetzt möglich. Wirtschaftsanwalt Christian A. Krebs, Jones Day Frankfurt, kommentiert die Rechtslage.

  • Halterhaftung für den Fuhrpark

    Halterhaftung für den Fuhrpark birgt für den Verantwortlichen ein erhebliches Haftungsrisiko, das sich besonders offenbart, wenn es um die Haftungsverteilung nach einem Verkehrsunfall geht.

  • Bewertung von GmbH-Anteilen zu Verkehrswerten unter steuerlichen Prämissen

    Während bis zum Jahr 2008 GmbH-Anteile für die vorgenannten steuerlichen Zwecke mit dem Stuttgarter Verfahren bewertet wurden, gelten seit dem ersten Januar 2009 andere Regeln.

  • Bei rauer See

    Die D&O-Police findet als Haftpflichtversicherung für das Unternehmensmanagement auch im Mittelstand zunehmend Verbreitung. Sie schützt Führungskräfte.

  • Mit Netz und doppeltem Boden

    Die D&O-Police ist die Haftpflichtversicherung für das Unternehmens-Management. Sie dient als Auffangnetz bei Fehltritten in einer immer komplexeren Geschäftswelt.

  • Vorteil der Einheitlichkeit

    Immer mehr Mittelständler wandeln ihr Unternehmen in eine europäische Aktiengesellschaft, die SE, um. Beispiele zeigen, dass sich der organisatorische und finanzielle Aufwand lohnt

Andere Branchen

Auf unseren speziellen Branchenseiten finden Sie Verkaufsangebote, Kaufgesuche, Tipps zur Unternehmensnachfolge und Fachartikel von Spezialisten aus dem jeweiligen Bereich - kompakt und übersichtlich.