Pressemitteilung Filtafry, Emsbüren, 01.02.2018

The Filta Group übernimmt mobilen Fritteusenservice FiltaFry Deutschland

The Filta Group, weltweit führend mit Fritteusenmanagement und umweltschonenden Vor-Ort-Services für kommerzielle Küchen, gibt die Übernahme der FiltaFry Deutschland GmbH bekannt. Jos van Aalst verantwortet ab sofort als Managing Director das FiltaFry-Business für ganz Europa.

Der Niederländer, der exzellent sowohl deutsch als auch englisch spricht und zuvor unter anderem als Chefeinkäufer bei Toys"R"Us Central Europe und Development Director Europe von Belkin führende Managementpositionen besetzte, hat seit 2015 als Master Franchiser FiltaFry in Deutschland aufgebaut, Franchisepartner gesucht und Kunden gewonnen. Die Franchiser in Deutschland betreuen heute mehr als 100 Kunden. Dazu zählen neben zahlreichen Gastrobetrieben auch Top-Ten-Caterer, mehrere Stadien, Studentenwerke, Restaurants von Möbelhäusern und Zoos.

v.l.n.r. Jason Sayers, Filta CEO und Jos van Aalst, CEO FiltaFry Deutschland (Foto: Filtafry)

„Diese Entwicklung in Deutschland ist für uns eine hervorragende Ausgangsposition für den Auf- und Ausbau der FiltaFry-Services in ganz Europa auf der Basis unseres in Nordamerika überaus erfolgreichen Business-Modells“, sagt Filta CEO Jason Sayers. „Statt auf das bisherige Master-Franchise-System setzen wir auch in Europa auf Multi-Unit-Franchising und eine starke Geschäftsleitung, die ab sofort über mehr Möglichkeiten und Mittel verfügt, um die einzelnen FiltaFry-Partner besser zu unterstützen als vorher. Wir sind absolut überzeugt, dass Jos van Aalst mit seinen Fähigkeiten und seiner langjährigen Erfahrung dafür der richtige Mann ist“, ergänzt Sayers.

Jos van Aalst sieht in der Neuausrichtung eine große Chance: „Mit meiner Sales-Erfahrung einerseits und meiner Kenntnis verschiedenster europäischer Kulturen andererseits werde ich mich zunächst ganz auf den Ausbau und die Optimierung des deutschen Partnernetzwerkes konzentrieren, um dann sukzessive den europaweiten Roll-Out des neuen Modells voranzutreiben. Durch die Firmenübernahme haben wir weitaus größere Chancen, wachstumsorientierte Franchiser und Großkunden zu gewinnen.“ Auch das FiltaFry-Team wird verstärkt: Ab März unterstützt ein Vertriebsprofi die Franchiser bei der Kundenakquise.

Originalquelle: Filtafry

Das interessiert andere Leser

DUB-Franchisebörse

Gründen Sie Ihr eigenes Unternehmen unter einer starken Marke und in einem getesteten Markt.
Finden Sie jetzt das Franchisesystem, das zu Ihnen passt!
Suchen
Jetzt Newsletter bestellen
DUB-Themennewsletter
monatlich & gratis

Was Unternehmer wissen müssen

DUB-Börsennewsletter
wöchentlich & gratis

Die neusten Angebote und Gesuche auf einen Blick

Das interessiert andere Leser
  • Kostenfreies online Live-Event mit Nicolas Rädecke, Geschäftsführer der DUB

    Dabei sein und mit unseren Experten diskutieren! Generationenkonflikt im Unternehmen - Sind die eigenen Kinder wirklich die geeigneten Nachfolger oder sind externe Nachfolger die besseren Kinder?

  • 5 Schritte auf dem Weg zum eigenen Unternehmen
    5 Schritte auf dem Weg zum eigenen Unternehmen

    Über den Schritt in die Selbstständigkeit denken viele Führungskräfte nach. Eine Unternehmensnachfolge ist eine attraktive Option. Worauf sollte man dabei achten und welches ist das richtige Unternehmen?

  • FEX19 - Der Rückblick
    Franchise Expo 2019 - Der Rückblick

    DUB.de war Vorort – Welche Themen beschäftigte die Branche? Gespräch mit Besuchern und aktuellen Franchisepartnern geben die Antwort.

  • Perfekt aufgegangen
    Perfekt aufgegangen

    Jakob Preisenberger, Geschäftsführer von Kapitalkontor, sucht ganz besondere Unternehmen. Solche, die andere nicht auf dem Schirm haben, die aber in ihrer Nische überaus erfolgreich sind.

  • Geschäftsübernahme – 7 Punkte die Sie unbedingt beachten müssen
    Geschäftsübernahme – 7 Punkte die Sie unbedingt beachten müssen

    Unternehmensnachfolge im Mittelstand ist kein triviales Thema. Der Kaufinteressent sollte die favorisierte Firma genau prüfen, um Risiken bei einer Geschäftsübernahme zu vermeiden.

  • BESTER FRANCHISENEHMER DER WELT
    BESTER FRANCHISENEHMER DER WELT

    Eine Fachjury hat fünf Franchisenehmer nominiert heute, die heute im Finale stehen. Doch nur einer der Finalisten wird als „Franchisenehmer der D-A-CH Region“ gekürt.

  • Verbesserte Suchfunktion und erweiterter Support auf DUB.de
    Neue Funktionen auf DUB.de

    Verbesserte Suchfunktion und erweiterter Support - lesen Sie in der folgendeen Meldung mehr zu den Neuerungen auf DUB.de.

  • Franchise: Deutschland ist attraktivster Franchising-Standort
    Franchise: Traumstandort Deutschland?

    Franchising in Deutschland ist laut dem International Franchise Attractiveness Index die beste Wahl wenn es um den idealen Standort geht.

  • Zielabgleichung - Wollen Verkäufer und Käufer tatsächlich das Gleiche?
    Zielabgleichung - Wollen Verkäufer und Käufer tatsächlich das Gleiche?

    Damit die Unternehmensnachfolge gelingt, ist Klarheit über die eigenen Ziele und Bedürfnisse sowie auch der anderen Seite von Vorteil. Worauf sollten beide Seiten achten damit das Geschäft gelingt?

  • Unternehmensbewertung: Was Firmeninhaber wissen müssen
    Das Gelbe vom Ei?

    Was ist mein Unternehmen wert? Das Ertragswertverfahren und die Discounted-Cashflow-Methode werden oft zur Ermittlung genutzt. Kleine Firmen sollten eine andere Methode nutzen.

  • Videointerview zur Unternehmensnachfolge
    Videointerview: Herausforderung Unternehmensnachfolge

    Dr. Daniel Mundhenke und Andreas Grandt (BRL) im Interview: Die Experten berichten von Herausforderungen aus der Praxis, den unterschiedlichen Formen der Nachfolge, über Fallstricke dabei und vieles mehr.

  • „Die Party zieht vom Haus in den Garten“

    Droht ein Ende des Immobilienbooms? Die Experten Andreas Schütz, Ottmar Heinen, Daniel Hoffmann und Malte Thies diskutieren über mögliche Lösungen des Wohnraummangels und die Rolle der Politik.