Pressemitteilung fitbox GmbH, Berlin, 11.12.2017

FOCUS BUSINESS: fitbox ist Top-Arbeitgeber des Mittelstands 2018 im deutschsprachigen Raum

Erstmals hat das Magazin FOCUS BUSINESS die Top-Arbeitgeber des Mittelstandes in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) ausgezeichnet. Dabei hat die FOCUS Fachjury fitbox auf Rang 14 in der Kategorie „Gastronomie, Hotellerie, Entertainment, Fitness und Tourismus“ eingestuft.

Im Ranking steht vor fitbox kein anderer Arbeitgeber aus dem Umfeld Fitnessstudios oder Fitnessdienstleistungen, was fitbox laut FOCUS Ranking zur mittelständischen Nr. 1 unter den Arbeitgebern in der Fitnessbranche macht.

Das fitbox-Team (Foto: fitbox)

Nr. 1 Arbeitgeber der Fitnessbranche

Insgesamt 1.300 Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz schafften es auf die Rangliste der aus Arbeitnehmersicht beliebtesten mittelständischen Firmen. Um die Liste der Top-Mittelständler zu erstellen, hat FOCUS Business mit der Arbeitgeberbewertungsplattform kununu.com sowie dem Marktforschungsunternehmen Media Market Insights kooperiert.

Schlüssel zum Erfolg: Mitarbeiter an Entscheidungen beteiligen

Dr. Björn Schultheiss, Geschäftsführer von fitbox: „Diese Anerkennung freut uns riesig und zeigt, dass wir personalpolitisch die richtige Richtung eingeschlagen haben: Vertrauen first!". Sein Partner und Geschäftsführer Ingo Huppenbauer ergänzt: "Im Dienstleistungssektor herrscht ein immenser Kampf um motivierte Nachwuchskräfte. Wir stechen aus der Masse heraus, weil wir auf flache Hierarchien setzen, unsere Mitarbeiter an wichtigen Entscheidungen beteiligen, Ihnen sehr früh Verantwortung übertragen und nach Zielen, nicht nach Arbeitsstunden führen.“

Das fitbox Franchisenetwork beschäftigt mehr als 200 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Deutschland, Österreich und Russland. „Als Mitarbeiter ist man einfach wertig! Meinungen und Lösungsansätze werden immer einbezogen. Die Atmosphäre in der Zentrale ist beispielhaft: Gesunde Snacks, Kaffee und Teebar, Tischtennis im Freien und Massagegerät stehen jedem zur Verfügung. Das Miteinander ist herzlich, offen, fair und sehr professionell. Eine Kombination die man nur sehr selten findet.“, so eine Mitarbeitermeinung auf Kununu.

Methodik des FOCUS Rankings

Das Ranking stützt sich auf rund 13.000 Datensätze mit mehr als 324.000 Arbeitgeber-Urteilen des Bewertungsportals Kununu. Berücksichtigt wurden Unternehmen mit mindestens elf und höchstens 500 Mitarbeitern. Um in die finale Auswahl zu kommen, mussten sie bestimmten Kriterien genügen – zum Beispiel ihren Sitz in der DACH-Region haben, auf Kununu mit 4,12 von fünf Punkten oder besser bewertet sein und eine Mindestanzahl an aktuellen Kununu-Bewertungen vorweisen können. Die endgültige Platzierung bestimmt ein Punktewert, der sich aus dem Bewertungsdurchschnitt, der Anzahl der Bewertungen auf Kununu und der Mitarbeiteranzahl zusammensetzt. Jeder der in der Top-Liste genannten Mittelständler wird als „Top Arbeitgeber Mittelstand 2018“ ausgezeichnet. Das Ranking erscheint in Focus-Business „Arbeitgeber des Mittelstands“. Erstveröffentlichungstag ist der 28. November 2017.

Originalquelle: fitbox

Das interessiert andere Leser

DUB-Franchisebörse

Gründen Sie Ihr eigenes Unternehmen unter einer starken Marke und in einem getesteten Markt.
Finden Sie jetzt das Franchisesystem, das zu Ihnen passt!
Suchen
Jetzt Newsletter bestellen
DUB-Themennewsletter
monatlich & gratis

Was Unternehmer wissen müssen

DUB-Börsennewsletter
wöchentlich & gratis

Die neusten Angebote und Gesuche auf einen Blick

Das interessiert andere Leser
  • BESTER FRANCHISENEHMER DER WELT
    BESTER FRANCHISENEHMER DER WELT

    Eine Fachjury hat fünf Franchisenehmer nominiert heute, die heute im Finale stehen. Doch nur einer der Finalisten wird als „Franchisenehmer der D-A-CH Region“ gekürt.

  • 14.-16.11.2019 | FRANCHISE EXPO19 | Frankfurt

    Die erfolgreiche Messe geht in die zweite Runde. Der neue Szene-Treff für Menschen mit Lust auf Selbständigkeit, Interesse an Franchising und für Unternehmen, die über Franchising expandieren wollen.

  • Verbesserte Suchfunktion und erweiterter Support auf DUB.de
    Neue Funktionen auf DUB.de

    Verbesserte Suchfunktion und erweiterter Support - lesen Sie in der folgendeen Meldung mehr zu den Neuerungen auf DUB.de.

  • Franchise: Deutschland ist attraktivster Franchising-Standort
    Franchise: Traumstandort Deutschland?

    Franchising in Deutschland ist laut dem International Franchise Attractiveness Index die beste Wahl wenn es um den idealen Standort geht.

  • Zielabgleichung - Wollen Verkäufer und Käufer tatsächlich das Gleiche?
    Zielabgleichung - Wollen Verkäufer und Käufer tatsächlich das Gleiche?

    Damit die Unternehmensnachfolge gelingt, ist Klarheit über die eigenen Ziele und Bedürfnisse sowie auch der anderen Seite von Vorteil. Worauf sollten beide Seiten achten damit das Geschäft gelingt?

  • Unternehmensbewertung: Was Firmeninhaber wissen müssen
    Das Gelbe vom Ei?

    Was ist mein Unternehmen wert? Das Ertragswertverfahren und die Discounted-Cashflow-Methode werden oft zur Ermittlung genutzt. Kleine Firmen sollten eine andere Methode nutzen.

  • Videointerview zur Unternehmensnachfolge
    Videointerview: Herausforderung Unternehmensnachfolge

    Dr. Daniel Mundhenke und Andreas Grandt (BRL) im Interview: Die Experten berichten von Herausforderungen aus der Praxis, den unterschiedlichen Formen der Nachfolge, über Fallstricke dabei und vieles mehr.

  • „Die Party zieht vom Haus in den Garten“

    Droht ein Ende des Immobilienbooms? Die Experten Andreas Schütz, Ottmar Heinen, Daniel Hoffmann und Malte Thies diskutieren über mögliche Lösungen des Wohnraummangels und die Rolle der Politik.

  • DUB-Video: Die fünf häufigsten Fehler beim Unternehmensverkauf
    DUB-Video: Die fünf häufigsten Fehler beim Unternehmensverkauf

    Dem Verkauf eines Unternehmens wird oft nicht der richtige Stellenwert eingeräumt. Oft scheitert er aus ebenso profanen wie vermeidbaren Fehlern. Das sind die fünf häufigsten.

  • Nachfolge und Digitalisierung
    Unternehmensnachfolger von morgen

    Unternehmensnachfolge ist für viele Betriebe herausfordernd. Nun erschwert die Digitalisierung noch den Prozess. Sind vor allem die mittelständischen Unternehmen auf den bevorstehenden Wandel vorbereitet?

  • Künstliche Intelligenz: Die Führungskraft von Morgen?
    Künstliche Intelligenz: Die Führungskraft von Morgen?

    Zukunftsforscher Kai Gondlach attestiert der KI schon heute die Fähigkeit bessere Führungsentscheidungen zu treffen. Bis 2050 wird die vierte industrielle Revolution die Politik erreichen.

  • Dienstleistung oder Einzehlandel: Wo finde ich das passende Franchise Unternehmen?
    Zwei Franchise Konzepte – eine Entscheidung

    Ladengeschäft oder Dienstleistungsunternehmen aufmachen? Das sollte man als Franchise-Interessierter am Anfang klären - über die Vor- und Nachteile der Konzepte.