Das Portal für Unternehmer, Gründer und Investoren
 
Presseinformation Filtafry, Emsbüren, 11.10.2016

Filtafry: Erster mobiler Fritteusen Full Service startet in Österreich

Seit Anfang 2015 ist Filtafry deutschlandweit aktiv, jetzt plant der 1996 in Großbritannien gegründete Fritteusen Rundum-Service auch seinen Start in Österreich. Das Franchiseunternehmen ist heute in vielen Ländern etabliert. Zu seinen Kunden gehören sowohl zahlreiche kleinere Gastronomieunternehmen als auch große internationale Caterer wie Aramark und Sodexo.

Immer gutes Öl und saubere Fritteusen

Der Service von Filtafry umfasst das Filtrieren des gebrauchten Öls auf Mikrobasis vor Ort, die professionelle Reinigung der Fritteusen sowie den Ölaustausch und die fachgerechte, umweltschonende Entsorgung. Auch die Messungen des TPM Wertes zur Qualitätskontrolle des Frittieröls gehören zum Service.

Ölkosten halbieren

„Durch die Filtrierung, bei der mit einem speziellen Mikrofilter-System sämtliche Nahrungsmittelreste und gesundheitsschädliche Kohlenstoffreste bis zu 99% herausgefiltert werden, haben die Restaurants nicht nur immer einwandfreies Öl in der Fritteuse, sie verdoppeln auch die Lebensdauer ihres Frittierfettes, sparen damit 50% der Ölkosten und müssen am Ende nur die Hälfte entsorgen“, sagt Jos van Aalst, der als Geschäftsführer von Filtafry Deutschland auch den Aufbau des Filtafry Netzwerkes in Österreich verantwortet.

Gesündere Frittier-Produkte, besserer Geschmack

Durch Filtafry entfallen unnötige Personalkosten für die unbeliebten Jobs rund um die Fritteuse. Die Gefahren beim Hantieren mit heißem Fett sinken auf ein Minimum, und mit der detaillierten Dokumentation der relevanten Daten ist man auch bei unverhofften Kontrollen immer auf der sicheren Seite. „Investitionen in teure Filterungstechnik und hochwertige Spezial-Putzmittel sind nicht nötig, diese bringen unsere Fritteusen-Profis mit“, ergänzt van Aalst. Die Arbeit in der Küche gewinnt an Effizienz mit dem Ergebnis: gesündere Produkte und besserer Geschmack.

Ohne Konkurrenz

Nachdem Filtafry innerhalb weniger Monate in Deutschland wichtige Franchisepartner gewinnen konnte, sucht das Unternehmen nun mit Hochdruck weitere Franchisenehmer für Österreich, die gerne mit einem oder mehreren Servicewagen einen FiltaFryPlus-Service starten, managen und weiter entwickeln wollen. „Der große Vorteil von Filtafry besteht darin“, so van Aalst, „dass der Vor-Ort-Service rund um die Fritteuse in diesem Umfang als Marktneuheit einmalig in Österreich ist und es bisher keine Wettbewerber gibt.“

Über Filtafry

Filtafry - mobiler Full-Service rund um die Fritteuse - wurde 1996 in Großbritannien gegründet und arbeitet auf Franchisebasis. Mittlerweile ist es in vielen Ländern der Welt etabliert. Seit 2015 ist das Unternehmen mit der Filtafry Deutschland GmbH auch in Deutschland aktiv. Das Konzept „FiltaFryPlus“ umfasst das Filtrieren und Reinigen des Speiseöls sowie das Säubern der Fritteusen vor Ort inklusive Abnahme und fachgerechter Entsorgung des Altöls. Filtafry liefert auf Wunsch frisches Öl und übernimmt das Auffüllen der Fritteusen. Zusätzlich bietet Filtafry spezielles Reinigungsmittel für den Gastronomiebedarf. Zu den Kunden zählen Restaurants und Imbisse, Hotels, Caterer, Sportstätten, Freizeitparks, Mensen, Kantinen u.v.m. Filtafry ist Mitglied im Deutschen Franchise-Verband e.V.

Nach oben

Das interessiert andere Leser

Zum Franchisesystem


FiltaFry Plus
Fritteusen-Management

Zum Profil

DUB-Franchisebörse

Gründen Sie Ihr eigenes Unternehmen unter einer starken Marke und in einem getesteten Markt.
Finden Sie jetzt das Franchisesystem, das zu Ihnen passt!
Suchen

Jetzt Newsletter bestellen

DUB-Themennewsletter
monatlich & gratis
Was Unternehmer wissen müssen
DUB-Börsennewsletter
wöchentlich & gratis
Die neusten Angebote und Gesuche auf einen Blick