Wenig Aufwand, große Wirkung

Betriebliche Krankenversicherung als Wettbewerbsvorteil

Sabrina van de Bürie hebt in ihrem Gastbeitrag die Bedeutung der betrieblichen Krankenversicherung (bKV) im War for Talents hervor und erkärt warum besonders die persöhnliche Beratung unverzichtbar ist.

Sabrina van de Bürie ist Leiterin Vertrieb Betriebliche Krankenversicherung bei der AXA Krankenversicherung
Sabrina van de Bürie
ist Leiterin Vertrieb Betriebliche Krankenversicherung bei der AXA Krankenversicherung
(Foto: PR)

Die bKV bietet Unternehmen Lösungen für die drei aktuell größten Herausforderungen: Das sind Fachkräftemangel, hohe Mitarbeiterfluktuationskosten und der Anstieg krankheitsbedingter Fehlzeiten. Die Bindung und Gewinnung von Mitarbeitern und die Stärkung ihrer Gesundheit haben großen Einfluss auf den Unternehmenserfolg. Hier ist die bKV eine echte Trumpfkarte. Außerdem bietet die bKV neben den klassischen Zusatzleistungen die Chance, mit dem Trendthema Gesundheit bei Mitarbeitern zu punkten. Ein gesundes Leben sowie eine optimale Gesundheitsversorgung sind für die Work-Life-Balance aller Arbeitnehmer enorm wichtig. Die hohe Wertschätzung der bKV durch die Mitarbeiter hat sich bereits in zahlreichen Studien bestätigt und steigt durch das wachsende Gesundheitsbewusstsein weiter.

Persönliche Beratung ist wichtig

Wichtig ist hierbei die individuelle Ansprache. Gerade weil sich Unternehmen häufig mit unterschiedlichen Problemstellungen auseinandersetzen, ist die persönliche Beratung unverzichtbar. Wir bieten darum die höchste Anzahl an Gesundheitsbausteinen an, damit die Unternehmen ein auf ihr Bedürfnis zugeschnittenes passgenaues Angebot erhalten.

Dabei bekommen sie für ihre Mitarbeiter hohe Leistungen zu attraktiven Beiträgen. Mit unserem spezialisierten bKV-Team kümmern wir uns vom Beratungsprozess über den laufenden Vertrag bis zur Leistungsabwicklung um alles und bieten hier Rundum-Service aus einer Hand. Bezüglich der Nachfrage genießt ähnlich wie im Einzelgeschäft der Zahnversicherungsschutz bei der bKV eine hohe Wertschätzung.

Aber auch unser Stationär-Tarif mit Einbettzimmer und Chefarztbehandlung erfreut sich großer Beliebtheit, da er hilft, schneller gesund zu werden. Mit unserem Vorsorge-Tarif werden unsere Top-3-Gesundheitsbausteine komplettiert: Dieser bietet die Behandlung als Privatpatient bei wichtigen Vorsorgeuntersuchungen und sorgt dafür, dass Mitarbeiter gesund bleiben – denn wird eine Erkrankung frühzeitig entdeckt, kann sie besser therapiert werden.

Mit unseren Vorsorge-Coupons ist die Abrechnung denkbar einfach und erfolgt direkt zwischen Arzt und AXA. Darüber hinaus sind Kostenerstattungstarife, mit denen Arbeitgeber ihre GKV-versicherten Mitarbeiter zu privat Versicherten machen können, bei uns sehr gefragt. Festzuhalten ist: Wenn es um gesundheitsfördernde Maßnahmen innerhalb eines Unternehmens geht, darf die bKV als wichtiger Baustein einer ganzheit­lichen Gesundheitsversorgung mit direkt erlebbarem Mehrwert für die Mitarbeiter nicht fehlen. Mit der Einführung einer bKV steht den Unternehmen ein effektives Personalinstrument zur Verfügung, damit sie als Top-Arbeitgeber wahrgenommen werden. Ich bin davon überzeugt, dass die bKV in Zukunft einen höheren Stellenwert erhalten wird als heute, da sie mit wenig Aufwand eine große Wirkung erzielt.

Autor

Markus Deselears
Chefredakteur
DUB UNTERNEHMER-Magazin

Markus Deselears