Tech-Trends 2018: Grüne Aussichten

Energie für die Zukunft

Wie viel Geld investiert Deutschland in nachhaltige Versorgungsvarianten?

2017 förderte Deutschland den Ausbau von erneuerbaren Energien mit rund 16 Milliarden Euro. Doch Spitzenreiter ist China. Das Reich der Mitte investierte umgerechnet etwa 108 Mil­liarden Euro. Und damit nicht genug: Nach Angaben des „Tech Trends Report“ plant Chinas Regierung, in den nächsten zwei Jahren bis zu 478 Milliarden Euro aufzuwenden, um grüne Technolo­gien vor Ort und auch dem Export zugänglich zu machen.



Braucht es eine neue Energie-Infrastruktur?

Das Stromnetz ist das Rückgrat einer gelungenen Energiewende. Um diese erfolgreich zu bewältigen, benötigt Deutschland neue, leistungsfähigere Netze. Denn nur mit dem Ausbau zusätzlicher Höchstspannungsleitungen und der Modernisierung bestehender Übertragungsnetze lässt sich die Energie aus Windrädern und Solaranlagen landesweit nutzen. Dieser Prozess steht heute wie auch in den kommenden Jahren im Fokus, versichert die Bundesregierung.



Was ist die Mobilität der Zukunft? Wie verändert der Ausbau 
von Ladesäulen für E-Autos die Infrastruktur?

Eine Alternative zu fossilen Brennstoffen 
sehen Experten vor allem in der E-Mobi­lität. Deutschland liegt mit dem Ausbau von Ladesäulen leicht über dem EU-Durchschnitt. Dennoch: Einen rein elektrischen Antrieb wird es in näherer Zukunft voraussichtlich nicht geben. Stattdessen könnte die Brennstoffzellen-Technologie an Bedeutung gewinnen. Sicher ist laut dem „Tech Trends Report“: Herkömmliche Tankstellen müssen nun neue Allianzen eingehen, um weiterhin attraktiv zu bleiben.

Ladesäulen: Einen rein elektrischen Antrieb wird es in näherer Zukunft voraussichtlich nicht geben  (Foto: Getty Images/gopixa)


 

Teil 1: Smart Living muss dem Prinzip der Nachhaltigkeit folgen

Teil 2: Smart wohnen und essen

Teil 3: Energie für die Zukunft

Das interessiert andere Leser

DUB-Unternehmensbörse

Bei der Deutschen Unternehmerbörse können Sie Verkaufsangebote und Kaufgesuche inserieren.
Jetzt nach Verkaufsangeboten für Unternehmen suchen!
Suchen
Jetzt Newsletter bestellen
DUB-Themennewsletter
monatlich & gratis
Was Unternehmer wissen müssen
DUB-Börsennewsletter
wöchentlich & gratis
Die neusten Angebote und Gesuche auf einen Blick
Das interessiert andere Leser