Nischen nutzen

Erfahrung und Expertise im Finanzsektor

Pascal Laugel, Vorstandschef der Targobank, will den Unternehmenskundenmarkt aufrollen. Trotz hartem Wettbewerb sieht er dort noch Lücken und verrät, wie er sie zu füllen gedenkt.

Pascal Laugel: Der Targobank-CEO setzt im Banking auf digitale Tools und schnelle Entscheidungsprozesse

Pascal Laugel: Der Targobank-CEO setzt im Banking auf digitale Tools und schnelle Entscheidungsprozesse (Foto: PR)

Sie will wachsen. Und das auf umkämpftem Feld. Die Rede ist von der Targobank, die sich im Rahmen der „Strategie 2020“ zum Ziel gesetzt hat, das Firmenkundengeschäft hierzulande als zweites Standbein zu etablieren. Der Wettbewerb sitzt vor Ort längst fest im Sattel. CEO Pascal Laugel sagt, was die deutsche Tochter der französischen Crédit Mutuel in die Waagschale zu werfen hat.

DUB UNTERNEHMER-Magazin: Mit welchem Ansatz und welchen Argumenten wollen Sie überzeugen?

Pascal Laugel: Das ist schnell beantwortet: mit Erfahrung und Expertise im Bereich Finanzierung. Wir sind seit über 90 Jahren im Finanzierungsgeschäft mit Privatkunden und in der Absatzfinanzierung aktiv. Vor einigen Jahren ist noch eine eigene Autobank hinzugekommen. Auf dieser Basis haben wir durch eine Akquisition unsere Finanzierungskompetenz auf Firmenkunden erweitert. Targo Commercial Finance, kurz TCF, wurde im vergangenen Jahr komplett von uns übernommen. Beide Einheiten gehörten vorher zu GE Capital Deutschland. Zur Einordnung: Im Factoring- und Leasingbereich zählt TCF zu den etablierten Playern am Markt. 500 Mitarbeiter bedienen aktuell rund 22.000 Firmenkunden. Dabei reicht die Kunden-Range von der heimischen Werbeagentur bis hin zum internationalen Großkonzern. TCF Factoring ist hierzulande Marktführer mit einem starken Team und einer breiten Palette an Finanzierungslösungen. TCF Leasing hat mehr als 80 Jahre Erfahrung im Bereich der Objektfinanzierung. Der Vertrieb läuft über einen Mix aus direkten Kanälen mit Fokus auf Industriekunden und indirekten Kanälen, vor allem im Bereich IT- und Büroausstattung. Wir haben in beiden Geschäftsfeldern im vergangenen Jahr ein gutes Wachstum gesehen. Lösungen wie Services kommen im Mittelstand gut an.

Deutsche Firmenkunden haben einen vielfältigen Bedarf an Leistungen. Welches Spektrum bieten Sie?

Laugel: Geht es heute um einen intelligenten Finanzierungsmix, kommen Unternehmen an Factoring und Leasing eigentlich kaum noch vorbei. Vor allem in mittelständischen Unternehmen sind alternative Finanzierungslösungen längst etabliert. TCF unterstützt Unternehmen dabei, ihre Wachstumspotenziale durch intelligente Finanzierungslösungen optimal auszuschöpfen. Gerade der Bedarf an Liquidität im globalen und digitalen Kontext macht alternative Finanzierungsformen für Unternehmen interessant – und die Tendenz ist steigend. Wir unterstützen Firmenkunden dabei, das individuell passende Finan-zierungsprodukt zu finden und optimal einzusetzen – von Factoring und Leasing über Mietkauf bis hin zum Investmentdarlehen.

Wie unterstützen Sie Unternehmen in der Finanzierung ihrer digitalen Transformation? Oft sind solche Maßnahmen ja kaum quantifizierbar.

Laugel: Unternehmerisches Handeln ist naturgemäß immer auch mit einem gewissen Maß an Risiko verbunden. Und der Prozess der digitalen Transformation bringt nahezu zwangsläufig hohe Kosten für die Unternehmen mit sich. Auch diese Herausforderung lösen wir individuell mit einem intelligenten Finanzierungsmix. Und natürlich sind für unsere Firmenkunden aller Größenordnungen digitale Tools und schnelle Entscheidungsprozesse im Bankingbereich heute unentbehrlich. Deshalb investieren wir über alle Geschäftsfelder hinweg kontinuierlich in die Optimierung und Digitalisierung unserer Produkte und Services. Aber auch die Entwicklung externer Anbieter verfolgen wir sehr genau – auch im Hinblick auf möglicherweise operative oder strategische Partnerschaften. So kooperiert zum Beispiel TCF seit letztem Jahr mit dem Factoring-Fintech Billie, bei dem TCF als Refinanzierer agiert.

Teil 1: Erfahrung und Expertise im Finanzsektor

Teil 2: Individuelle und persönliche Beratung

Teil 3: „Banking bleibt immer auch Vertrauenssache"

Das interessiert andere Leser

DUB-Unternehmensbörse

Bei der Deutschen Unternehmerbörse können Sie Verkaufsangebote und Kaufgesuche inserieren.
Jetzt nach Verkaufsangeboten für Unternehmen suchen!
Suchen
Jetzt Newsletter bestellen
DUB-Themennewsletter
monatlich & gratis
Was Unternehmer wissen müssen
DUB-Börsennewsletter
wöchentlich & gratis
Die neusten Angebote und Gesuche auf einen Blick
Das interessiert andere Leser