Hamburg, 18.05.2017

Neuer Förderkredit

Die KfW plant ein neues Förderprogramm, um die Digitalisierung des Mittelstands stärker zu unterstützen. Ab Juli ist das Programm verfügbar.

Harriet Wirth: Digitalisierung und Mittelstand zusammenführen – das soll ein neues Förderprogramm der KfW leisten. Harriet Wirth ist Leiterin des Produktmanagements bei der KfW (Foto: KfW)

DUB UNTERNEHMER-Magazin: Warum ein Förderprogramm eigens für Digitalisierung und Innovation?

Harriet Wirth: Sich fit zu machen für ein zunehmend digitalisiertes Umfeld ist ein entscheidender Wettbewerbsfaktor für die Unternehmen. Bisher sind viele Unternehmen erst kleine Schritte in diese Richtung gegangen, größere Vorhaben mit einem entsprechend hohen Finanzierungsbedarf stehen noch aus. Um solche Projekte mit einem passgenauen Finanzierungsangebot begleiten zu können, legt die KfW ein neues Förderprogramm auf.

Wie greifen Sie den Unternehmen unter die Arme?

WirthMit dem neuen Förderprogramm bietet die KfW – unterstützt durch eine Garantie aus Mitteln der EU – den Finanzierungspartnern erstmals an, die Risiken aus der Finanzierung für etablierte Unternehmen zu 70 Prozent zu übernehmen. Die KfW entlastet so die Hausbanken vom Ausfallrisiko deutlich, was eine Kreditvergabe häufig erst ermöglicht. Damit können typische Digitalisierungsvorhaben, die vielfach mit einer grundlegenden Änderung existierender Geschäftsmodelle einhergehen und denen meist die für klassische Bankkredite notwendigen Besicherungsmöglichkeiten fehlen, leichter umgesetzt werden.

Wie passt sich das neue in bestehende Programme ein?

Wirth: Die neue ERP-Innovationsfinanzierung löst die bisherigen Innovationsförderprogramme der KfW zum 1. Juli 2017 ab und ersetzt diese durch ein breit einsetzbares integriertes Kreditprogramm für Innovation und Digitalisierung. So kann die Förderung sowohl für innovative Vorhaben, wie zum Beispiel die Entwicklung eines für das Unternehmen neuen Produkts, als auch für Digitalisierungsprojekte wie etwa die Einführung von Cloud-Technologien, Big-Data-Anwendungen oder Datensicherheitskonzepte genutzt werden. Darüber hinaus können innovative Unternehmen darüber sogar ihren gesamten Finanzierungsbedarf für Betriebsmittel und Investitionen decken.

Lesen Sie auch: Keine Hürde zu hoch

Mehr unter kfw.de/innovation

Das interessiert andere Leser

DUB-Unternehmensbörse

Bei der Deutschen Unternehmerbörse können Sie Verkaufsangebote und Kaufgesuche inserieren.
Jetzt nach Verkaufsangeboten für Unternehmen suchen!
Suchen
Jetzt Newsletter bestellen
DUB-Themennewsletter
monatlich & gratis
Was Unternehmer wissen müssen
DUB-Börsennewsletter
wöchentlich & gratis
Die neusten Angebote und Gesuche auf einen Blick
Das interessiert andere Leser