Das Portal für Unternehmer, Gründer und Investoren
 

Hamburg, 13.03.2017

Franchise-Wirtschaft diskutiert mit der Politik über „Die Mär vom Gründerland Deutschland“

Das Jahrestreffen der deutschen Franchise-Experten findet vom 9. bis 10. Mai in Berlin statt.

Novum beim Jahrestreffen der deutschen Franchise-Experten: Zum ersten Mal findet eine Podiumsdiskussion mit Vertretern aller im Deutschen Bundestag sitzenden Parteien und der FDP statt. Das Thema der Veranstaltung, die am ersten Tag, dem 9. Mai stattfindet, ist provokativ formuliert: "Die Mär vom Gründerland Deutschland - oder warum alle nur Startups wollen". Moderiert wird die Diskussion vom Journalisten und Buchautor Hajo Schumacher. Zudem informiert an dem Tag der Deutsche Franchise-Verband (DFV), Gastgeber der Veranstaltung, über "Innovation und Fortschritt für seine Mitglieder".

Weitere Höhepunkte sind die Vorstellung von Best Practices aus der Franchise-Wirtschaft und ein Vortrag des Verhandlungsfachmanns Matthias Schranner. Am Abend findet die traditionelle Forums-Gala statt, auf der unter anderem die Franchise-Awards 2017 vergeben werden. Für die Preise bewerben können sich ausschließlich Franchise-Systeme, die Mitglied im DFV sind. Die Bewerbungsfrist endet am 20. März 2017

Am zweiten Tag dreht sich alles um das „Franchise-Barcamp“, dass es seit 2015 gibt. Dabei handelt es sich um ein Diskussions- und Austauschformat im Open-Space-Stil. Eine Besonderheit des Barcamps ist die Definition und Auswahl der Themen durch die Teilnehmer.

Bereits am Abend des 8. März können sich die Gäste des Franchise Forums über die Angebote der Franchise-Partner erkundigen. Dabei handelt es sich um Unternehmen, die spezielle Services für die Franchisewirtschaft bereitstellen, zum Beispiel in den Bereichen Unternehmenssteuerung und Expansion, Kundengewinnung, Finanzen oder Betriebsausstattung.

Das Franchise Forum findet im Berliner Hotel "Pullman Schweizerhof" statt. Eingeladen sind nicht nur Mitglieder des Deutschen-Franchise Verbands sondern jeder, der interessiert ist. Die Kosten: DFV-Mitglieder zahlen als Frühbucher bis zum 1. April 550 Euro für beide Tage, danach 690 Euro. Für Nicht-Mitglieder belaufen sich die Kosten auf 750 bzw. 890 Euro. Der Besuch der Gala kostet einheitlich 169 Euro. Weitere Informationen zum Franchise Forum 2017 gibt es auf der Website des DFV.

Nach oben

Das interessiert andere Leser

DUB-Franchisebörse

Gründen Sie Ihr eigenes Unternehmen unter einer starken Marke und in einem getesteten Markt.
Finden Sie jetzt das Franchisesystem, das zu Ihnen passt!
Suchen

Jetzt Newsletter bestellen

DUB-Themennewsletter
monatlich & gratis
Was Unternehmer wissen müssen
DUB-Börsennewsletter
wöchentlich & gratis
Die neusten Angebote und Gesuche auf einen Blick