Das Konzept Franchise eröffnet neue Perspektiven für den Pflegemarkt

Franchise-Trend: Wachstumsmarkt Altenpflege

Der demografische Wandel bringt Schwung in die Gesundheitsbranche. Das gilt auch für die Altenpflege und -betreuung, die sich hinsichtlich aktueller Entwicklungen zu einem der kommenden Franchise-Trends entwickelt.

Zuverlässige Standards: Franchise bietet klare Lösungskonzepte auf die Herausforderungen der Pflegedienstleistungen und weitere Facetten des Gesundheitsmarktes

Die deutsche Bevölkerung altert. Das stellt die Gesellschaft nicht nur vor viele Herausforderungen, sondern bringt auch neue Chancen für Unternehmer, die Trends frühzeitig erkennen und nutzen. Ein solcher Trend ist der zunehmende Bedarf an Altenpflege. 3,3 Millionen Pflegebedürftige meldeten die Pflegekassen zu Ende 2017. Nach Hochrechnung des Bundesgesundheitsministeriums sollen es 2030 schon mehr als vier Millionen sein.

Aktuell werden gut drei Viertel der Pflegebedürftigen zuhause betreut. Von diesen nutzt rund jeder Dritte einen der über 14.000 ambulanten Pflegedienste in Deutschland. Neben den Wohlfahrtsverbänden sind hier unzählige private Anbieter aktiv, und auch die Franchisewirtschaft hat den Wachstumsmarkt der ambulanten Altenpflege für sich entdeckt.

Sie möchten als Franchisenehmer durchstarten?
Aktuelle Angebote finden Sie in unserer Franchisebörse

Franchise erobert die Seniorenbetreuung

Mindestens ebenso viel Potenzial verspricht der Bereich der Betreuungsleistung für hilfsbedürftige Senioren, die ebenfalls zum Teil über die Pflegekassen abrechenbar sein können. Einer Untersuchung des Fachportals Pflegemarkt zufolge zählt der Franchisegeber Home Instead zu den wachstumsstärksten Unternehmen in diesem Bereich.

Ein weiterer Trend im Franchising sind 24-Stunden-Betreuungsdienste. Diese stoßen auf große Nachfrage, kommen sie doch dem weit verbreiteten Wunsch, in den eigenen vier Wänden zu altern, entgegen. Diverse Unternehmen suchen nach Franchisepartnern, die hierfür vor allem osteuropäische Betreuungskräfte und hilfsbedürftige Deutsche zusammenbringen.

Die Idee von Franchise – der bewährt hohe Standard als Qualitätsgarantie für die Branche

Auch wenn Erfahrung in der Pflege sicherlich nicht hinderlich ist für einen Franchisenehmer im Pflege- und/oder Betreuungsbereich, so ist sie für die Führung eines solchen Unternehmens nicht unbedingt erforderlich. Organisationstalent ist vor allem gefragt und im Bereich der Pflege und der durch Pflegekassen finanzierten Betreuungsleistungen zudem die Bereitschaft, sich mit der Pflegebürokratie auseinanderzusetzen und sich zum Profi in Sachen Antragstellung und Abrechnungsmodalitäten zu entwickeln.

Wer die Herausforderungen mit Bravour meistert, kann sich als Franchisepartner in einem stark wachsenden Markt erfolgreich positionieren und vom demografischen Wandel in Deutschland profitieren.

Das interessiert andere Leser

Autorin

Sabine Groth
Freie Wirtschafts- und Finanzjournalistin

DUB-Franchisebörse

Gründen Sie Ihr eigenes Unternehmen unter einer starken Marke und in einem getesteten Markt.
Finden Sie jetzt das Franchisesystem, das zu Ihnen passt!
Suchen
Jetzt Newsletter bestellen
DUB-Themennewsletter
monatlich & gratis

Was Unternehmer wissen müssen

DUB-Börsennewsletter
wöchentlich & gratis

Die neusten Angebote und Gesuche auf einen Blick

Das interessiert andere Leser
  • Mehr externe als familieninterne Nachfolgen angestrebt

    Das KfW Nachfolgemonitoring stellt zum Jahresende eine Entlastung bei Nachfolgen fest. Diese kommen auch durch mehr Übernahmen zustande. Externe Investoren werden aber nach wie vor gesucht.

  • Nachfolge im Handel: Chancen und Risiken von Unternehmern
    Nachfolge im Handel: Chancen und Risiken von Unternehmern

    Auch im Handel ist die Unternehmensnachfolge ein großes Thema. Außerdem finden Sie hier ein umfassendes kostenloses White Paper zum Thema.

  • 5 Schritte auf dem Weg zum eigenen Unternehmen
    5 Schritte auf dem Weg zum eigenen Unternehmen

    Über den Schritt in die Selbstständigkeit denken viele Führungskräfte nach. Eine Unternehmensnachfolge ist eine attraktive Option. Worauf sollte man dabei achten und welches ist das richtige Unternehmen?

  • FEX19 - Der Rückblick
    Franchise Expo 2019 - Der Rückblick

    DUB.de war Vorort – Welche Themen beschäftigte die Branche? Gespräch mit Besuchern und aktuellen Franchisepartnern geben die Antwort.

  • Perfekt aufgegangen
    Perfekt aufgegangen

    Jakob Preisenberger, Geschäftsführer von Kapitalkontor, sucht ganz besondere Unternehmen. Solche, die andere nicht auf dem Schirm haben, die aber in ihrer Nische überaus erfolgreich sind.

  • Geschäftsübernahme – 7 Punkte die Sie unbedingt beachten müssen
    Geschäftsübernahme – 7 Punkte die Sie unbedingt beachten müssen

    Unternehmensnachfolge im Mittelstand ist kein triviales Thema. Der Kaufinteressent sollte die favorisierte Firma genau prüfen, um Risiken bei einer Geschäftsübernahme zu vermeiden.

  • BESTER FRANCHISENEHMER DER WELT
    BESTER FRANCHISENEHMER DER WELT

    Eine Fachjury hat fünf Franchisenehmer nominiert heute, die heute im Finale stehen. Doch nur einer der Finalisten wird als „Franchisenehmer der D-A-CH Region“ gekürt.

  • Verbesserte Suchfunktion und erweiterter Support auf DUB.de
    Neue Funktionen auf DUB.de

    Verbesserte Suchfunktion und erweiterter Support - lesen Sie in der folgendeen Meldung mehr zu den Neuerungen auf DUB.de.

  • Franchise: Deutschland ist attraktivster Franchising-Standort
    Franchise: Traumstandort Deutschland?

    Franchising in Deutschland ist laut dem International Franchise Attractiveness Index die beste Wahl wenn es um den idealen Standort geht.

  • Zielabgleichung - Wollen Verkäufer und Käufer tatsächlich das Gleiche?
    Zielabgleichung - Wollen Verkäufer und Käufer tatsächlich das Gleiche?

    Damit die Unternehmensnachfolge gelingt, ist Klarheit über die eigenen Ziele und Bedürfnisse sowie auch der anderen Seite von Vorteil. Worauf sollten beide Seiten achten damit das Geschäft gelingt?

  • Unternehmensbewertung: Was Firmeninhaber wissen müssen
    Das Gelbe vom Ei?

    Was ist mein Unternehmen wert? Das Ertragswertverfahren und die Discounted-Cashflow-Methode werden oft zur Ermittlung genutzt. Kleine Firmen sollten eine andere Methode nutzen.

  • Videointerview zur Unternehmensnachfolge
    Videointerview: Herausforderung Unternehmensnachfolge

    Dr. Daniel Mundhenke und Andreas Grandt (BRL) im Interview: Die Experten berichten von Herausforderungen aus der Praxis, den unterschiedlichen Formen der Nachfolge, über Fallstricke dabei und vieles mehr.