How to Franchise
Franchise gründen - der Weg zum Unternehmer

Als Unternehmer durchstarten, möchten viele. Das Problem ist oftmals das Fehlen einer zündenden Idee. Ein Franchise gründen, ist eine Form der Selbstständigkeit mit geringem Risiko. So funktioniert der Einstieg in die Franchise Branche.

Franchise gründen - der Weg zum Unternehmer
Mit Franchise abheben? wer ein Franchise-Unternehmen gründet, kann auf bereits erfolgreiche Systeme zurückgreifen.

Was ist Franchise? Bedeutung und Hintergründe

Franchising ist ein Geschäftsmodell, bei dem man selbstständig, aber mit einem etablierten Konzept, arbeitet. Unternehmen (Franchisegeber) verkaufen die Betriebsrechte an den Franchisenehmer. Der Franchisenehmer erhält Zugriff auf die Marketing-, Schulungs- und Betriebsmodelle des Unternehmens sowie die Erlaubnis, für die Marke, das Produkt oder die Dienstleistung zu werben.

Auf diese Weise kann der Geschäftsinhaber gegen eine Gebühr auf den Erfolg eines bewährten Systems aufbauen und erhält die relative Sicherheit bewährter Produkte, Methoden und Programme.

Vorteile der Franchisegründung

Ein großer Vorteil der Franchisegründung, ist die Selbstbestimmung von Unternehmenseigentum mit der Sicherheit eines bewährten Konzepts und eines funktionierenden Systems.

Es ist eine ideale Option für jemanden, der ein Unternehmen besitzen möchte, jedoch nicht den Wunsch hat, alle Systeme, Prozesse und Abläufe neu zu entwickeln. Das Franchise-Modell kann jedem einen schnellen Einstieg in ein Business ermöglichen.

Der Weg zum Franchise-Unternehmen

Es gibt Tausende von Franchise-Unternehmen, aber natürlich sind nicht alle gleich gut für jeden geeignet. Wie also findet man seinen persönlichen Diamanten unter den zahlreichen Steinen? Entscheiden Sie selbst, welche der folgenden drei bewährten Methoden zu Ihnen passt:

► Die Informationssuche
Sie können eine Website aufrufen, auf der für Franchising-Konzepte geworben wird. Hierbei ist es nicht selten, dass Sie mit Informationen von Unternehmen überschüttet werden.

► Direkt zum Vertrieb
Um mehr Informationen zu erhalten, können Sie sich direkt an die Franchise-Unternehmen wenden. Hierbei ist zu beachten, dass es schwierig ist, Konzepte zu vergleichen, wenn jedes direkt vom Unternehmen an Sie „verkauft“ wird.

► Die Empfehlungen
Eine gute Alternative ist, einen neutralen Dritten mit der Zusammenstellung von Informationen und der Bewertung der verschiedenen Konzepte zu beauftragen, dem Franchise-Berater. Ein guter Berater verfügt über umfassende Erfahrung und Fachkenntnisse. Er recherchiert Konzepte für Sie und stellt Ihnen die Optionen vor, die Ihren Zielen und Stärken am besten entsprechen.

Bei der Franchisegründung ist vor allem zu beachten, dass nichts im Hintergrund bleibt, und später zu Überraschungen führt. Machen Sie sich mit dem System vertraut und verstehen die das Produkt in all seinen Facetten.

~Franchise-Checkliste~

Haben Sie ein passendes Unternehmen gefunden,…

► führen Sie intensive Gespräche und überprüfen Sie den Background des Franchisegebers

► nehmen Sie an Schulungen teil

► finden Sie die optimale Lage

► erstellen Sie einen Businessplan

► stellen Sie die Finanzierung sicher

► schließen Sie den Franchisevertrag ab

► suchen Sie Mitarbeiter

► eröffnen Sie Ihr Unternehmen und starten Sie Ihre Marketingkampagne

► Weitere Informationen finden Sie in unserer Franchise-Checkliste

Das interessiert andere Leser

DUB-Franchisebörse

Gründen Sie Ihr eigenes Unternehmen unter einer starken Marke und in einem getesteten Markt.
Finden Sie jetzt das Franchisesystem, das zu Ihnen passt!
Suchen
Jetzt Newsletter bestellen
DUB-Themennewsletter
monatlich & gratis

Was Unternehmer wissen müssen

DUB-Börsennewsletter
wöchentlich & gratis

Die neusten Angebote und Gesuche auf einen Blick

Das interessiert andere Leser