Das Portal für Unternehmer, Gründer und Investoren
 
DFV-AWARDS - Teil 1

Starker Auftritt

Im Mai hat der Deutsche Franchise-Verband einen neuen Vorstand gewählt. Dessen erste Amtshandlung war die Einführung neuer Strukturen, um den Verband zu modernisieren.

Mit großem Elan startet die Franchisewirtschaftin eine neue Runde. Eine Zäsur stellte im Mai die Wahl eines neuen Vorstands beim Deutschen Franchise-Verband (DFV) dar, in dem etwa ein Viertel aller Franchisesysteme organisiert ist.

Im Juni fand das erste Vorstandstreffen mit dem neu gewählten Präsidenten Kai Enders statt, Mitglied im Vorstand Engel & Völkers – Franchise. Als wichtigste Baustellen benennt er Expansion und Nachfolge: „Das Thema Nachwuchs ist für etablierte und neue Systeme von entscheidender Bedeutung. Deshalb haben wir jetzt einen Ausschuss eingerichtet, der sich regelmäßig zum Thema austauscht“.

NACHWUCHSSUCHE HAT PRIORITÄT

Auch andere Themen will sich der Vorstand, der in den nächsten drei Jahren die Geschicke des Verbands lenken soll, vornehmen. Der neu gegründete Arbeitskreis Franchisenehmer-Gewinnung wird geleitet von Ute Petrenko vom Network Development, Director MBE Deutschland und Österreich – Mail Boxes Etc. Daneben ist ein weiterer Arbeitskreis neu ins Leben gerufen worden, der sich um die Themen Digitalisierung, Entwicklung und Prozesse kümmert. Die Leitung hat Frank Roebers, Vorstandsvorsitzender der Synaxon AG. Die Arbeitskreise Recht, geleitet von Anja Haverkamp von Franchise Nordsee, sowie Qualität und Ethik, den Alexander Mehnert, Geschäftsführer Tee Gschwendner, anführt, bleiben weiter bestehen. Nicht mehr als Arbeitskreis, sondern als ausgewiesenes Vorstandsthema sieht der Verband jetzt die Bereiche Image und PR an. Darum betreut sie Enders in Zusammenarbeit mit der DFV-Geschäftsstelle.

Auch „Internationales“ ist kein Arbeitskreis mehr, sondern wird nun persönlich verantwortet von Matthias H. Lehner von Bodystreet, als DFV-Vorstandsvize wiedergewählt, ebenfalls in Kooperation mit der DFV-Geschäftsstelle. Das Schwerpunktthema Fortund Weiterbildung wird weiterhin verfolgt von Jürgen Dawo, Town & Country.

VERBAND SOLL MODERNER WERDEN

Enders beschreibt die Aufgaben, die er sich selbst gestellt hat: „Ich werde gemeinsam mit dem Team der DFV-Geschäftsstelle an der Modernisierung des Verbands arbeiten. Dazu gehören neben den allgemeinen Strukturen auch eine stärkere Präsenz im politischen Umfeld sowie der Außenauftritt des DFV.“ Damit einher geht die Anstrengung, die Mitgliederzahl zu erhöhen. Zurzeit seien rund 20 Prozent der deutschen Franchiseunternehmen im DFV organisiert – zahlenmäßig will der Verband, der die Franchisewirtschaft als Ganzes vertritt, noch aufstocken.

DFV-Awards - Teil 1
DFV-Awards - Teil 2
DFV-Awards - Teil 3

Mehr unter franchiseverband.com

Nach oben

Das interessiert andere Leser

DUB-Unternehmensbörse

Bei der Deutschen Unternehmerbörse können Sie Verkaufsangebote und Kaufgesuche inserieren.
Jetzt nach Verkaufsangeboten für Unternehmen suchen!
Suchen
Jetzt Newsletter bestellen
DUB-Themennewsletter
monatlich & gratis
Was Unternehmer wissen müssen
DUB-Börsennewsletter
wöchentlich & gratis
Die neusten Angebote und Gesuche auf einen Blick