„Unser Gründerspirit lockt Firmen an“

Wer wird das nächste Skype?

Was unterscheidet denn die estnische Mentalität von der deutschen?

Leminsky: Die Mentalität von Esten und Deutschen ist eigentlich gar nicht so verschieden, zumindest was den Arbeitswillen und den Pragmatismus anbelangt. Der große Unterschied liegt allerdings in dem Mut, sich zu ändern und neue Dinge auszuprobieren. Es ist der typische Start-up-Gedanke: schnell loslegen und erst im zweiten Schritt optimieren. Dieser Gründergeist ist in Estland sehr stark ausgeprägt, und das widerspricht dem deutschen Perfektionismus. Aber auch in diesem Punkt bewegt sich in Deutschland viel, besonders die jungen Leute wollen sich ändern.

Ende Mai hat Daimler in den estnischen Uber-Konkurrenten Taxify investiert, wie das DUB UNTER­NEHMER-Magazin exklusiv vorab berichtet hat. Sind solche Direktbeteiligungen ein neuer Trend?

Leminsky: Ja. Bislang kamen die Tech-Investoren eher aus Skandinavien und Übersee. Jetzt strebt auch Deutschland direkte Beteiligungen an, weil sie das Potenzial unserer Unternehmen erkannt haben. Daimler ist sehr aktiv, schließlich sind sie nicht nur an Taxi­fy, sondern auch an Starship Technologies beteiligt. Weitere Investoren sind Axel Springer oder Bayer.

Skype ist die große Erfolgsgeschichte Estlands. Wie wichtig war es für die Entwicklung des Tech-Sektors?

Leminsky: Skype hat uns einen echten Schub gegeben. Wir Esten sind unheimlich stolz darauf. Zudem gelten die Skype-Gründer als eine Art Keimzelle für weitere Start-ups.

Geben Sie uns bitte Ihren ganz persönlichen Tipp: Wer wird das nächste Skype?

Leminsky: Ich glaube fest daran, dass wir den Erfolg von Skype wiederholen können. Starship traue ich einen solchen Erfolg zu. Die Paketroboter sind schon heute sehr bekannt und in vielen Ländern – auch in Deutschland – unterwegs. Die Chancen stehen gut, dass wir sie nach der Gesetzesänderung auf ­EU-Ebene in unseren Alltag integrieren werden.


Teil 1: Warum Bayer und Daimler in Estland investieren

Teil 2: Wer wird das nächste Skype?

Das interessiert andere Leser

DUB-Unternehmensbörse

Bei der Deutschen Unternehmerbörse können Sie Verkaufsangebote und Kaufgesuche inserieren.
Jetzt nach Verkaufsangeboten für Unternehmen suchen!
Suchen
Jetzt Newsletter bestellen
DUB-Themennewsletter
monatlich & gratis

Was Unternehmer wissen müssen

DUB-Börsennewsletter
wöchentlich & gratis

Die neusten Angebote und Gesuche auf einen Blick

Das interessiert andere Leser