Sonderveröffentlichung der KfW

Digitalisierung als Chance

Antje von Dewitz ist Geschäftsführerin des Bergsportausrüsters VAUDE und wurd 2018 als Brand Manager of the Year geehrt
Antje von Dewitz
ist Geschäftsführerin des Bergsportausrüsters VAUDE und wurde 2018 zum Brand Manager of the Year gekürt (Foto: Moritz Attenberger)

Geschäftsführerin von Dewitz sieht in der Digitali­sierung vor allem Chancen für Vaude. Digitale Tools helfen dem Unternehmen schon heute, seine hohen Standards entlang der globalen Lieferketten nachzuverfolgen. Der Endverbraucher kann sich wiederum auf der Nachhaltigkeits­website des Unternehmens über dessen Einsatz für Mensch und Natur informieren. „Nachhaltig Wirtschaften ist hochkomplex. Die Digitalisierung schafft hier Transparenz“, sagt sie.

Innovationskraft weiter stärken

Auch intern überwiegen die Vorteile. „Die Offenheit der Mitarbeiter gegenüber der Digitalisierung ist beachtlich“, betont von Dewitz. „Unsere Mitarbeiter sehen in ihr vor allem den konkreten Nutzen, freier arbeiten zu können.“ Schließlich eröffnen sich dadurch auch Möglich­keiten zu einer besseren Work-Life-Balance, etwa durch die Arbeit im Homeoffice.

Dennoch weiß die Vaude-Chefin um die Herausforderungen der digitalen Transformation. „Die IT-Umstellung ist das bisher größte Investitionsprojekt bei uns“, gibt sie unumwunden zu. Finanziert hat es das Familienunternehmen unter anderem auch über den ERP-Digitalisierungs- und Innovationskredit der Förderbank KfW. Diese unterstützt mit ihrem Förderprogramm vor allem mittel­ständische Unternehmen, die sich mit digitalen oder innovativen Vorhaben für die Zukunft wappnen möchten.

In Tettnang sind sie auf diesem Weg inzwischen ein gutes Stück vorangekommen. „Wir haben die digitale Transformation in unseren Unternehmenszielen festgeschrieben“, sagt von Dewitz. „Sie wird unsere Innovationskraft weiter stärken.“ Gut möglich also, dass der Outdoor-Ausrüster Vaude bald auch als Pionier bei der Digitalisierung gewürdigt wird.


Digitalisierung finanzieren

Mithilfe des ERP-Digitalisierungs- und Innovationskredits der KfW können Mittelständler in die digitale Zukunft ihres Unternehmens investieren. Mehr zur Förderung erfahren Sie unter: kfw.de/digitalisieren

Teil 1: Nachhaltig digital

Teil 2: Digitalisierung als Chance

Nach oben