Vordenkerin Medien: Kontinuierliches Probieren

Gruner + Jahr füllt digitale Transformation mit Leben

CEO Julia Jäkel treibt die Digitalisierung von Gruner + Jahr voran. Dabei setzt das Medienhaus auf stetiges Probieren, um zusätzliche ­Expertise aufzubauen.

Julia Jäkel: Die erfahrene Managerin lenkt seit 2015 als CEO die Geschicke von Gruner + Jahr. Der Deutsche Mediapreis 2018 kürte sie zur Mediapersönlichkeit des Jahres

Julia Jäkel: Die erfahrene Managerin lenkt seit 2015 als CEO die Geschicke von Gruner + Jahr. Der Deutsche Mediapreis 2018 kürte sie zur Mediapersönlichkeit des Jahres (Illustration: JDB MEDIA/Philipp Möller)

Gruner + Jahr mit Sitz in Hamburg ist ein Aushängeschild für Premium-Magazine in Europa. 2017 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 1,5 Milliarden Euro. Mastermind des Unternehmens ist Julia Jäkel. Sie hat die Digitalisierung des Medienhauses maßgeblich vorangetrieben. Knapp ein Viertel des Umsatzes wird heute über das Digitalgeschäft erzielt. Und: Digitale Kanäle und Vermarktungstools sollen weiter gestärkt werden. Gruner + Jahr will die Digitalisierung leben, aber nicht zwingend zum Digitalunternehmen werden. Nicht alle Verlagsprodukte haben einen großen Online-Auftritt – und das ist gewollt. Andere Projekte hingegen werden nur noch digital geführt, beispielsweise das kürzlich eingestellte Printmagazin „Neon“. Durch stetiges Probieren wird zusätzliche ­Expertise aufgebaut und so die Transformation gelebt. Das Medienhaus verfügt über ein klassisches M&A- und ein Digital-Ventures-­Department. Die kreative Seite des Digitalausbaus findet im Greenhouse Innovation Lab statt, gelegen im Hamburger Szene- und Kreativspot Schanzenviertel. Dort entstehen Digitalangebote, unter anderem neue Apps. Zudem setzt Gruner + Jahr auf Künstliche Intelligenz (KI). So können sich die Medienmacher vorstellen, ihre Redakteure durch KI bei einfachen Auf­gaben zu entlasten. Mit Bots wird bereits experimentiert, etwa bei „Brigitte“ oder bei chefkoch.de. Um auch den Mitarbeitern den Wandel zu ermöglichen, können sie sich etwa mit dem digitalen Lernangebot auf Lynda.com beziehungsweise LinkedIn Learning weiterbilden.

Das Unternehmen: Mit rund 11.000 Mitarbeitern vertreibt Gruner + Jahr 500 Druck- und Digitalangebote.

Das interessiert andere Leser

DUB-Unternehmensbörse

Bei der Deutschen Unternehmerbörse können Sie Verkaufsangebote und Kaufgesuche inserieren.
Jetzt nach Verkaufsangeboten für Unternehmen suchen!
Suchen
Jetzt Newsletter bestellen
DUB-Themennewsletter
monatlich & gratis

Was Unternehmer wissen müssen

DUB-Börsennewsletter
wöchentlich & gratis

Die neusten Angebote und Gesuche auf einen Blick

Das interessiert andere Leser