„Komplexe Identifikation“

Interview: Ron Hirson über sichere E-Signaturen

Mit einer neuen Form der elektronischen Identifikation will DocuSign digitale Signaturen noch sicherer machen.

Ron Hirson ist Chef-Produktentwickler bei DocuSign. Zuvor gründete der US-Amerikaner mehrere Tech-Unternehmen. Über 40 Patente sind auf seinen Namen angemeldet

Ron Hirson ist Chef-Produktentwickler bei DocuSign. Zuvor gründete der US-Amerikaner mehrere Tech-Unternehmen. Über 40 Patente sind auf seinen Namen angemeldet (Foto: PR)

DUB UNTERNEHMER-Magazin: DocuSign bietet seit Kurzem die Möglichkeit, sich online auszuweisen. Warum?

Ron Hirson: Für manche Verträge oder Vereinbarungen ist es nötig, sich mit einem Dokument auszuweisen. Wer zum Beispiel ein Bankkonto eröffnen möchte oder ein Angestelltenverhältnis in einer Firma beginnt, muss seinen Personalausweis vorzeigen. Die manuelle Prüfung dauert lange und ist fehleranfällig. Indem wir diesen Prozess digitalisieren, machen wir ihn schneller, einfacher und sicherer.

Welches war dabei die größte Herausforderung?

Hirson: Die Lösung ist viel komplexer als die bislang üb­liche Identifikation per E-Mail. Dort identifiziert sich der Empfänger, indem er einen per E-Mail zugesandten Link anklickt. Bei der neuen Lösung läuft die Identifikation über ein Ausweisdokument, etwa einen Reisepass, Personalausweis oder Führerschein. Unser System erkennt aber auch regionale elektronische Identifikationssysteme, zum Beispiel eine elektronische Karte, die man in den Computer steckt, oder BankID in Schweden sowie iDIN in den Niederlanden. Schließlich nutzen Anwender in mehr als 180 Ländern unsere Lösungen.

Wie bewerten Ihre Kunden die neue Lösung?

Hirson: Wir haben sie gemeinsam mit Kunden entwickelt. Finanzdienstleister schätzen daran beispielsweise, dass sie die von den Regulierungsbehörden geforderte Prüfung von Neukundendaten etwa zur Prävention von Geldwäsche jetzt effizienter durchführen können.

An welchen weiteren Neuerungen arbeiten Sie zurzeit?

Hirson: Wir bauen laufend die Identifikationsmöglichkeiten aus. Außerdem arbeiten wir daran, Prozesse noch stärker zu automatisieren und zu verknüpfen – egal, ob es um die Vorbereitung, Unterzeichnung, Ausführung oder Verwaltung von Verträgen geht. DocuSign verbindet die digitale Transformation mit einem der wichtigsten Akte des Geschäftsablaufs: dem Vertrag. Von dieser modernen Art, Vereinbarungen zu schließen, profitieren Unternehmen, Verwaltungen und Non-Profit-Organisationen gleichermaßen.

Teil 1: DocuSign: Cloudbasierte digitale Unterschrift

Teil 2: Interview: Ron Hirson

Das interessiert andere Leser

DUB-Unternehmensbörse

Bei der Deutschen Unternehmerbörse können Sie Verkaufsangebote und Kaufgesuche inserieren.
Jetzt nach Verkaufsangeboten für Unternehmen suchen!
Suchen
Jetzt Newsletter bestellen
DUB-Themennewsletter
monatlich & gratis
Was Unternehmer wissen müssen
DUB-Börsennewsletter
wöchentlich & gratis
Die neusten Angebote und Gesuche auf einen Blick
Das interessiert andere Leser