Unterschätztes Risiko

Unternehmensberatung der Zukunft

Etventure bringt regelmäßig Start-ups auf den Weg. Laut Ihrer Website haben Sie seit 2010 bereits mehr als 50 Neugründungen aufgebaut und unterstützt. Wie viele davon existieren noch?

Depiereux: Das ist richtig – wir haben seit unserer Gründung zahlreiche Start-ups aktiv aufgebaut und unterstützt. Die Crowd-basierte Shopper-Insights-Intelligence-Firma POSpulse ist aus der Etventure-Familie entstanden und hilft Händlern und Herstellern, die Bedürfnisse ihrer Kunden zu verstehen und basierend auf direktem Echtzeit-Feedback ihre Produkte besser zu vermarkten. Auch das Vertical Farming-Start-up Infarm, das wir gemeinsam mit dem EU-Accelerator EuropeanPioneers aufgebaut haben, wird von namhaften Tech-Investoren unterstützt und arbeitet mit Supermärkten wie Edeka zusammen. Dies sind nur zwei Beispiele aus unserem Start-up-Ökosystem, die sich nachhaltig am Markt positionieren konnten und mittlerweile vollkommen unabhängig und selbstständig agieren.

Wie hat sich Etventure seit der Gründung 2010 verändert?

Depiereux: Wir sind im Laufe der Jahre reifer und erfahrener geworden, haben von und mit unseren Kunden gelernt und können heute sehr viel größere und komplexere Projekte unterstützen als das am Anfang der Fall war. Seit Ende letzten Jahres sind wir außerdem Teil der EY-Familie und bringen unsere Arbeit gemeinsam mit den Kollegen auf ein ganz neues Level. Auch wenn wir in den vergangenen Jahren extrem gewachsen sind, haben wir es dennoch geschafft, die Agilität und den Start-up-Spirit zu bewahren, der Etventure ausmacht. Flache Hierarchien und Umsetzungsstärke gehören nach wie vor zu unserer DNA. Unser größtes Asset sind die Menschen, die bei Etventure arbeiten – kreative, mutige und unternehmerische Persönlichkeiten, die den Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft aktiv vorantreiben. Sie waren vom ersten Tag an das Rückgrat der Company und werden es auch in Zukunft bleiben.

Was ist Ihre nächste Herausforderung?

Depiereux: Unser schnelles und dynamisches Start-up-Mindset, unsere umfassende Digitalexpertise sowie ein unternehmerischer und umsetzungsorientierter Ansatz haben uns zu Digitalpionieren gemacht. Als Teil der EY-Familie können wir genau diese Assets auf ein neues Level heben, indem wir sie mit Themen der klassischen Unternehmensberatung kombinieren, wie etwa Strategie- und Organisationsentwicklung, Prozessoptimierung, IT und Change Management. Unser Ziel ist es, die Beratung der Zukunft zu gestalten und für unsere Kunden zu einem echten Gamechanger zu werden. Wir möchten den Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft mit Mut, Umsetzungsstärke und Innovationsgeist vorantreiben und all den negativen und skeptischen Stimmen, die gegen Veränderungen wettern, positive Erfolgsgeschichte entgegensetzen.

WER MICH ZULETZT ZUM STAUNEN BRACHTE: Das Start-up mobileJob – 2014 gegründet, hat es heute 70 Mitarbeiter und 3.000 Kunden.

Teil 1: Digitale Geschäftsmodelle entwickeln

Teil 2: Mut zur digitalen Transformation

Teil 3: Unternehmensberatung der Zukunft

 

Das interessiert andere Leser

DUB-Unternehmensbörse

Bei der Deutschen Unternehmerbörse können Sie Verkaufsangebote und Kaufgesuche inserieren.
Jetzt nach Verkaufsangeboten für Unternehmen suchen!
Suchen
Jetzt Newsletter bestellen
DUB-Themennewsletter
monatlich & gratis
Was Unternehmer wissen müssen
DUB-Börsennewsletter
wöchentlich & gratis
Die neusten Angebote und Gesuche auf einen Blick
Das interessiert andere Leser