Investition in Innovation

Das erste digitale Geschäftsreise- und Veranstaltungsunternehmen

Den Ideenwettbewerb unter Mitarbeitern fordern und fördern, um zukunftsfähig zu sein – dafür plädiert Peter Ashworth vom Businessreisen-Profi Carlson Wagonlit Travel.

Peter Ashworth ist seit 2013 Senior Vice President Central and Eastern ­Europe bei Carlson Wagonlit Travel
Peter Ashworth ist seit 2013 Senior Vice President Central and Eastern ­Europe bei Carlson Wagonlit Travel (Foto: PR)

Carlson Wagonlit Travel hat Ende 2016 die Weichen gestellt: Eine digitale Strategie positioniert das Geschäftsreisebüro neu. Das Unternehmen investiert in neue Technologien sowie in die Weiterentwicklung der Kundenerlebnisse. Die Mitarbeiter waren dabei von Anfang an mit an Bord. Das erklärte Ziel: das erste vollständig digitale Geschäftsreise- und Veranstaltungsunternehmen zu werden.

DUB UNTERNEHMER-Magazin: Laut dem aktuellen „Tech Trends Report“ des US-amerikanischen Future Today Institute ist China das Land, das die digitale Transformation der Wirtschaft derzeit besonders vorantreibt. Ein Vorbild?

Peter Ashworth: China ist eine führende Kraft der digitalen Transformation. Ein gutes Beispiel dafür ist WeChat. Das Tool ist als einfache Chat-App gestartet und liefert nun ein umfassendes Kundenerlebnis mit vielen Funktionen – von Videocalls über Taxibuchungen bis zu Online-Einkäufen oder Zahlungsfunktionen.

Wo steht Deutschland im internationalen Vergleich?

Ashworth: Ich finde, Europa und Deutschland haben hier noch einiges aufzuholen und müssen mehr Unterstützung für neue Technologien bieten. Auch wenn Deutschland führend auf dem Gebiet der Fertigungsautomation ist, gibt es viele Bereiche, die mehr gefördert werden müssen. Wie zum Beispiel der Ausbau des WLAN-Netzes. Als eine Art Faustregel der digitalen Transformation gilt: Wer sich dem Wandel nicht stellt, läuft Gefahr, von disruptiven Entwicklungen aus dem Geschäft geworfen zu werden.

Wie reagieren Sie?

Ashworth: Um unser Ziel zu erreichen, das erste vollständig digitale Geschäftsreise- und Veranstaltungsunternehmen zu werden, versuchen wir stets, die Balance zwischen technischen Innovationen und persönlicher Beratung zu finden.

MEIN CREDO:

Digitalisierung bedeutet – neben neuen Technologien – auch, Kundenbedürfnisse besser nachzuvollziehen und personalisierten Service anzubieten.

Setzen Sie dabei auf Künstliche Intelligenz?

Ashworth: Ja – sowohl mit der Entwicklung von Chatbots für die Reisebuchung und Fragen zum Reiseverlauf als auch im Bereich der automatisierten Auswertung von Daten.

Teil 1: Das erste digitale Geschäftsreise- und Veranstaltungsunternehmen

Teil 2: Customer Centricity durch Omnichannel-Marketing

 

 

Das interessiert andere Leser

DUB-Unternehmensbörse

Bei der Deutschen Unternehmerbörse können Sie Verkaufsangebote und Kaufgesuche inserieren.
Jetzt nach Verkaufsangeboten für Unternehmen suchen!
Suchen
Jetzt Newsletter bestellen
DUB-Themennewsletter
monatlich & gratis
Was Unternehmer wissen müssen
DUB-Börsennewsletter
wöchentlich & gratis
Die neusten Angebote und Gesuche auf einen Blick
Das interessiert andere Leser