Investition in Innovation

Customer Centricity durch Omnichannel-Marketing

Carlson Wagonlit Travel in Zahlen

Inwiefern fördern Sie den Innovationsgeist Ihrer Mitarbeiter?

Ashworth: Wir haben neben einer eigenen Abteilung für Innovationen auch eine Plattform, auf der alle Mitarbeiter abteilungsunabhängig ihre Ideen teilen können. In regelmäßigen Abständen wird dort auch ein Aufruf zu innovativen Ideen zu bestimmten Themen gestartet. Die besten Vorschläge werden dann weiterverfolgt. Als Kooperationspartner von Plug and Play, einem führenden US-Start-up-Gründerzentrum, führen wir zudem „Innovation Workshops“ für unsere Kunden durch. Dort stellen wir unsere neuen Entwicklungen vor und erhalten direktes Feedback sowie deren Ideen dazu.

Und wie motivieren Sie Mitarbeiter, die Transformation auch aktiv mitgestalten zu wollen?

Ashworth: Wir setzen auf transparente Dialoge und diskutieren offen mit unseren Mitarbeitern in persönlichen Gesprächen, Videokonferenzen oder über unsere soziale Intranetplattform. Damit alle am gleichen Strang ziehen, müssen Mitarbeiter aktiv einbezogen und ihr Feedback auch umgesetzt werden.

Welcher digitale Mega-Trend verändert Ihr Geschäftsmodell besonders stark und wie sind sie damit umgegangen?

Ashworth: Wir konzentrieren uns darauf, unserem Kunden einen Mehrwert zu liefern. Im Zuge dessen ist es unser Ziel, ein Reiseerlebnis zu schaffen, das nahtlos von offline über online bis hin zu mobil reicht. Des Weiteren bauen wir die optimierte Nutzung der Daten aus. Dadurch können wir die Kundenbedürfnisse besser nachvollziehen, personalisierten Service anbieten und vorausschauend die Daten für Buchungen oder ähnliches nutzen. Vor rund zwei Jahren haben wir deshalb unsere Strategie geändert, um uns auf diese Schlüsselbereiche zu konzentrieren und zu investieren. Dies geht einher mit organisatorischen Veränderungen, wie zum Beispiel dem Aufbau einer Abteilung von Spezialisten für Datenauswertungen. Nennenswert ist auch unsere Investition in Start-Ups, die wir als Kooperationspartner von Plug and Play in den USA unterstützen. Dadurch positionieren wir uns an der Spitze im Bereich der neuen Entwicklungen und Trends.

Wie schützen Sie Ihr Unternehmen und Ihre Kunden vor Hacker-Attacken und Datenmissbrauch?

Ashworth: CWT nimmt die Sicherheit und den Schutz von Daten sehr ernst. Wir haben eine eigene Abteilung, die sich nur mit dem Thema Datenschutz und Cyber-Sicherheit befasst und richten unser Handeln an internationalen Standards wie ISO-Normen oder der EU-Datenschutzgrundverordnung aus.

Teil 1: Das erste digitale Geschäftsreise- und Veranstaltungsunternehmen

Teil 2: Customer Centricity durch Omnichannel-Marketing

 

 

Das interessiert andere Leser

DUB-Unternehmensbörse

Bei der Deutschen Unternehmerbörse können Sie Verkaufsangebote und Kaufgesuche inserieren.
Jetzt nach Verkaufsangeboten für Unternehmen suchen!
Suchen
Jetzt Newsletter bestellen
DUB-Themennewsletter
monatlich & gratis
Was Unternehmer wissen müssen
DUB-Börsennewsletter
wöchentlich & gratis
Die neusten Angebote und Gesuche auf einen Blick
Das interessiert andere Leser