Teil 3: „Hohe Awareness”

Wie können Systeme vor steigenden IT-Risiken geschützt werden?
Fuchs:
Zentral sind globale Standardisierung auf aktuelle Betriebssysteme und Softwarelösungen sowie global einheitliche Betriebskonzepte. Auch die Überwachung von Systemen und Datenverkehr sowie der Einsatz moderner Technologien zum Erkennen von Bedrohungen sind möglich. Deutsche Unternehmen sind an nationale und EU-Vorgaben gebunden. Durch die damit verbundene hohe Awareness respektive Datenschutz und -sicherheit können sehr sichere Betriebskonzepte erstellt werden, die dann auch global Anwendung finden.  

Anderswo werden Benutzerdaten ohne viele Einschränkungen gesammelt, hierzulande und in der EU gibt es die Charta der digitalen Grundrechte.
Fuchs:
Ich bin diesbezüglich entspannt. Moderne Mobiltelefone und Internet-Suchmaschinen kennen sowieso die persönlichen Gewohnheiten und versuchen daraus Kapital zu schlagen. Im Sinne einer effizienten Terrorüberwachung habe ich kein Problem mit der Vorratsdatenspeicherung.   

Wie wichtig sind Wahrnehmung und Bedeutung Ihres Hauses und Ihrer Person in sozialen Netzwerken?
Fuchs:
Die Wahrnehmung von FUCHS in den sozialen Netzwerken ist insbesondere mit Blick auf das Thema Employer Branding und Markenbildung wichtig. Unsere FUCHS-Gesellschaften sind insbesondere in Facebook und in LinkedIn präsent und aktiv.

Welches digitale Start-up hat Sie zuletzt am stärksten beeindruckt und warum?
Fuchs: Da gibt es nicht das eine Bestimmte. Ich bin aber immer wieder beeindruckt, wie viele gute und simple Ideen es gibt, die man auch gerne nutzt.

Welchen digitalen Service nutzen Sie persönlich am liebsten und warum?
Fuchs: Ich liebe auf Dienstreisen die Anbindung ans Büro über E-Mails, die modernen Kommunikationswege, digitale Diktate, etc. Privat schätze ich mein Tablet, welches mich auf Auslandsreisen mit Tageszeitung sowie Nachrichten versorgt.

Wer ist Ihr Vorbild als Transformer/Digitalisierer?
Fuchs:
Viele verschiedene. Jedes Unternehmen muss seinen eigenen Weg finden.

Teil 1: Mitarbeiter aktiv und gezielt fördern

Teil 2: Mehr Digitalstudiengänge

Teil 3: „Hohe Awareness”

 

 

Das interessiert andere Leser

DUB-Unternehmensbörse

Bei der Deutschen Unternehmerbörse können Sie Verkaufsangebote und Kaufgesuche inserieren.
Jetzt nach Verkaufsangeboten für Unternehmen suchen!
Suchen
Jetzt Newsletter bestellen
DUB-Themennewsletter
monatlich & gratis
Was Unternehmer wissen müssen
DUB-Börsennewsletter
wöchentlich & gratis
Die neusten Angebote und Gesuche auf einen Blick
Das interessiert andere Leser