Teil 2: Mehr Digitalstudiengänge

Inwieweit bringen deutsche Hochschulen in ausreichendem Maß Top-Nachwuchskräfte hervor, die eine Transformation von Unternehmen vorantreiben oder über Start-ups digitale Impulse setzen können?
Fuchs: Es ist spürbar, dass immer mehr Hochschulen und Universitäten unterschiedlichste Studiengänge im Bereich Digitalisierung anbieten und Studenten als Top-Nachwuchskräfte ausgebildet werden. Dies beflügelt auch wieder die klassischen IT-Studiengänge.

Wie motivieren und befähigen Sie Mitarbeiter zur Digitalisierung?
Fuchs:
Insgesamt macht schneller technologischer Wandel den Leuten erst einmal Angst. Daher ist es unheimlich wichtig, unsere Mitarbeiter bei unserem Veränderungsprozess abzuholen und mitzunehmen. Wir begleiten diesen Change-Prozess, wir fördern aktiv und gezielt die Art und Weise, wie wir arbeiten, informieren unsere Mitarbeiter regelmäßig und bieten Schulungen an. Zusätzlich hat FUCHS ein Digital Board gegründet, das die Prozesse weltweit steuert und optimiert.

MEIN TIPP: Arbeite hart, habe aber auch Freude daran. Wichtig ist eine gesunde Balance zwischen Berufs- und Privatleben. Man muss diszipliniert sein und darf das Abschalten nicht vergessen.

Teil 1: Mitarbeiter aktiv und gezielt fördern

Teil 2: Mehr Digitalstudiengänge

Teil 3: „Hohe Awareness”

 

 

Das interessiert andere Leser

DUB-Unternehmensbörse

Bei der Deutschen Unternehmerbörse können Sie Verkaufsangebote und Kaufgesuche inserieren.
Jetzt nach Verkaufsangeboten für Unternehmen suchen!
Suchen
Jetzt Newsletter bestellen
DUB-Themennewsletter
monatlich & gratis
Was Unternehmer wissen müssen
DUB-Börsennewsletter
wöchentlich & gratis
Die neusten Angebote und Gesuche auf einen Blick
Das interessiert andere Leser