Digitaler Wandel braucht Selbstvertrauen

Was sich in Industrie-Unternehmen wandeln muss

Was muss sich in den Unternehmen wandeln?

Rosenfeld: Wir unterstützen einen offenen Branchendialog und kooperieren dazu mit verschiedenen internen und externen Partnern – etwa mit der Fraunhofer-Gesellschaft im Rahmen des Leitprojekts Industrial Data Space. Der Austausch in unternehmensübergreifenden Plattformen und Arbeitsgruppen ist zentraler Teil unserer digitalen Agenda.

MEIN TIPP: Wandel braucht Selbstvertrauen.

Ihre Erwartung an die digitale Transformation?

Rosenfeld: Wir sehen die Digitalisierung und neue Geschäftsmodelle als große Chance für die Zulieferindustrie. Mit der Ausstattung von Lagern und Systemen mit Sensoren und Aktuatoren können wir Mehrwert für unsere Kunden schaffen. So machen wir Primärdaten zu gewinnbringenden Informationen. Damit sind wir als integrierter Automobil- und Industriezulieferer gut für die Zukunft aufgestellt.

War for (digital) talents: Was tun Sie, um die besten Mitarbeiter für Ihr Unternehmen zu rekrutieren?

Rosenfeld: Um die digitale Transformation im Unternehmen erfolgreich zu steuern und umzusetzen, brauchen wir bei Schaeffler – wie andere Unternehmen auch – die richtigen digitalen Talente. Für die Rekrutierung nutzen wir sowohl interne Ressourcen als auch externe Personalberater, die auf die Bereiche IT und Digitalisierung spezialisiert sind. Zudem setzen wir verstärkt auf spezifische Karrieremessen und die Zusammenarbeit mit Hochschulen in Forschung und Lehre in Form von Kooperationen, Abschlussarbeiten und Dissertationen, Vorlesungen und Exkursionen. Ein Beispiel für unser „company-on-campus“-Konzept ist das sogenannte „SHARE am KIT“ oder anders gesagt „Schaeffler Hub for Automotive Research in E-Mobility am Karlsruher Institut für Technologie“. Eine vergleichbare Kooperation, „SHARE an der FAU“, haben wir gerade an der Universität Erlangen etabliert. Dieses Modell werden wir gezielt themen- und regionenbezogen ausbauen. Wir beteiligen uns außerdem an externen Netzwerken wie dem Munich Network und dem digitalen Gründerzentrum Mittelfranken um unter anderem unsere Zusammenarbeit mit Start-Ups auszubauen. Das ist eine sehr gute Basis, um leistungsfähige Talente zu gewinnen.

Teil 1: Hardware mit Köpfchen
Teil 2: "Mehr Möglichkeiten heißt mehr Verantwortung"
Teil 3: "Wandel braucht Selbstvertrauen"

Das interessiert andere Leser

DUB-Unternehmensbörse

Bei der Deutschen Unternehmerbörse können Sie Verkaufsangebote und Kaufgesuche inserieren.
Jetzt nach Verkaufsangeboten für Unternehmen suchen!
Suchen
Jetzt Newsletter bestellen
DUB-Themennewsletter
monatlich & gratis
Was Unternehmer wissen müssen
DUB-Börsennewsletter
wöchentlich & gratis
Die neusten Angebote und Gesuche auf einen Blick
Das interessiert andere Leser