Rollen werden wechseln

Interhyp versteht sich bis heute als „Agent of Change“. Der neue Vorstandschef Jörg Utecht stellt gerade deshalb den Menschen ins Zentrum.

Mensch im Mittelpunkt: Für Interhyp bleibt die erfolgreiche Finanzierungsvermittlung trotz Digitalisierung eine Frage persönlicher Beratung (Foto: Getty Images/chombosan (iStock))

Künstliche Intelligenz (KI) wird die nächste große digitale Revolution einleiten. Davon ist Jörg Utecht überzeugt. Doch der Vorstandsvorsitzende der Baufinanzierungsvermittlungsplattform Interhyp glaubt dessen ungeachtet, dass der persönliche Kontakt weiterhin die entscheidende Rolle spielen wird.

DUB UNTERNEHMER-Magazin: Benötigen wir auch in Regierungen künftig Chief Digital Officers, die den digitalen Wandel mitgestalten?
Jörg Utecht: Ob das die Lösung ist, bezweifle ich. Das Problem fängt viel früher an. Noch immer haben wir keine deutschlandweite Breitband-Infrastruktur, und es wird zu wenig in diesen Bereich investiert. Ein Großteil der Schulen hinkt dem digitalen Wandel hinterher. Dabei sollte er dort beginnen. Um das zu ändern, müssen sich die Digitalwirtschaft und die relevanten Entscheidungsträger in der Politik intensiver austauschen und Lösungen erarbeiten. Im Moment überlassen wir den USA und vielen Ländern in Fernost doch recht kampflos die Führung.  

US-Forscher prognostizieren, dass Computer bald 50 Prozent der Jobs in den USA übernehmen könnten. Inwieweit wird KI die Arbeitswelt verändern?
Utecht:
Die Auswirkungen von KI werden immens sein. Aber auch das Bedürfnis der Menschen nach sozialer Interaktion und Nähe zu anderen sollten wir künftig nicht unterschätzen. Nur weil KI die statistisch besseren Diagnosen zu stellen vermag, werden die Menschen noch ziemlich lange einen Arzt aus Fleisch und Blut konsultieren wollen. Das erleben wir in kleinerem Maß auch in unserem Geschäftsmodell: Natürlich wollen wir möglichst umfangreiche digitale Angebote machen, doch letztlich suchen selbst Digital Natives bei der finanziell größten Entscheidung im Leben nach der individuellen und persönlichen Unterstützung eines Menschen. Nicht umsonst eröffnen wir in Zeiten, in den Banken Filialen schließen, neue Standorte.

Teil 1: Rollen werden wechseln

Teil 2: Keine Wagenburgmentalität

Teil 3: Immobilienbewertung per App

 

Das interessiert andere Leser

DUB-Unternehmensbörse

Bei der Deutschen Unternehmerbörse können Sie Verkaufsangebote und Kaufgesuche inserieren.
Jetzt nach Verkaufsangeboten für Unternehmen suchen!
Suchen
Jetzt Newsletter bestellen
DUB-Themennewsletter
monatlich & gratis

Was Unternehmer wissen müssen

DUB-Börsennewsletter
wöchentlich & gratis

Die neusten Angebote und Gesuche auf einen Blick

Das interessiert andere Leser