Zurück zur Hauptseite

Teil 3: „Kurskorrekturen sind wichtig“

Vor zwei Jahren haben Sie das „Zukunftsprogramm 2018“ gestartet. Was steckt dahinter?

Leitermann: Damit stellen wir uns als Unternehmen nicht nur grundsätzlich neu auf, wir verändern zudem bewusst unsere Unternehmenskultur mit dem Ziel, flexibler und innovativer zu werden. Dazu sind natürlich viele Schritte nötig. Zum Beispiel haben wir ein unternehmensweites Kompetenz­management eingeführt, um das Know-how besser weiterzugeben und auch gezielt neu ins Unternehmen zu holen. Wir haben eine komplett neue IT-Strategie aufgesetzt, sodass wir auf Veränderungen am Markt sehr viel schneller und besser mit neuen Produkten reagieren können.

Haben Digitalisierung und Zukunftsaufstellung auch Auswirkungen auf Sie persönlich und die Führungskultur in Ihrem Unternehmen?

Leitermann: Natürlich. Jede Führungskraft sollte sich damit beschäftigen, wie sich ihre Rolle verändern muss. Wie sieht gute Führung in der digitalen Welt aus? Welche Strukturen müssen wir dafür schaffen? Wie kann ich dafür sorgen, dass die Mitarbeiter jederzeit auf das Wissen der Gesamtorganisation zurückgreifen können? Das sind die Fragen, mit denen wir uns sehr intensiv beschäftigen.

War for (digital) talents: Was tun Sie, um die besten Mitarbeiter für Ihr Unternehmen zu rekrutieren?

Leitermann: In einem Satz: In dem wir den Talenten frühzeitig Verantwortung und Chancen zur Entfaltung geben. Unsere neue IT-Strategie bietet eine ganze Fülle von spannenden Aufgaben und die Chance, etwas komplett Neues aufzubauen. Auch unsere Angebote für junge Leute unter der Marke sijox bietet für digitale Talente einige interessante Spielwiesen. Ich glaube in der Tat, dass es für junge Talente im Moment sehr spannend ist, bei uns anzufangen.

Welche Innovation beeindruckt Sie persönlich bis heute am meisten?

Leitermann: Die Erfindung des Buchdrucks. Diese Errungenschaft der Zivilisation hat entscheidend zum Fortschritt und zur Aufklärung beigetragen. Bis heute lesen Menschen Bücher, diese vergleichsweise alte Technologie wird also bis heute angewendet und trägt dazu bei, dass Menschen in der ganzen Welt Zugang zu Bildung haben.

Bücher, Reisen, Gespräche: Was tun Sie, um persönlich fit zu bleiben in Sachen „Herausforderungen der Zukunft?“

Leitermann: Ich führe viele Gespräche mit Gründern. Schon in meiner Funktion als Verantwortlicher für die Kapitalanlagen der SIGNAL IDUNA Gruppe habe ich viel und oft mit Gründern und Unternehmerpersönlichkeiten im In- und Ausland gesprochen. Daraus kann man viel lernen. In letzter Zeit habe ich mir einige Start-ups angeschaut und mich mit sehr interessanten Unternehmerinnen und Unternehmern unterhalten.

Welche Eigenschaft ist die wichtigste, um sich Herausforderungen stellen zu können?

Leitermann: Beharrlichkeit und geistige Flexibilität. Beides kombiniert hilft sehr, auch die größten Herausforderungen erfolgreich zu meistern.

MEIN TIPP: Verfolgen Sie Ihre Ziele konsequent. Seien Sie aber auch bereit, neue Erkenntnisse zu berücksichtigen. Kurskorrekturen sind wichtig, um im Zielkorridor zu bleiben, wenn das Umfeld sehr dynamisch ist.

Teil 1: Stresstest Digitalisierung

Teil 2: „Digitale Transformation ist eine enorme Chance“

Teil 3: „Kurskorrekturen sind wichtig“

 

 

Das interessiert andere Leser

DUB-Unternehmensbörse

Bei der Deutschen Unternehmerbörse können Sie Verkaufsangebote und Kaufgesuche inserieren.
Jetzt nach Verkaufsangeboten für Unternehmen suchen!
Suchen
Jetzt Newsletter bestellen
DUB-Themennewsletter
monatlich & gratis
Was Unternehmer wissen müssen
DUB-Börsennewsletter
wöchentlich & gratis
Die neusten Angebote und Gesuche auf einen Blick
Das interessiert andere Leser