Hamburg, 13.03.2017

Teil 3: Digital steuern

 

Welchen digitalen Fußabdruck möchten Sie setzen – welches Digitalprojekt schieben Sie persönlich an?

Gottschalk: So widersprüchlich es klingt: die Digitalisierung der physischen Zustellung. Im Vordergrund steht dabei nicht, die Zusteller zu ersetzen, sondern diese bei ihrer Arbeit zu unterstützen.

Wie wichtig sind Wahrnehmung und Bedeutung Ihres Hauses und Ihrer Person in sozialen Netzwerken? Wie beeinflussen Sie die Meinungsbildung dort?

Gottschalk: Ich nehme mich da als Person nicht wichtig. Für mich stehen Postcon als Unternehmen und seine Mitarbeiter als das Team dahinter im Mittelpunkt. Jeder darf seine Meinung äußern. Dabei respektieren wir jede Kritik und freuen uns über neue Ideen und Ansätze. Wir wünschen uns jedoch eine faire Kommunikation. Genauso, wie wir es auch intern handhaben: Transparenz und Offenheit ist uns sehr wichtig. Daher nutzen wir auch hausinterne Instrumente wie unser Intranet, verschiedene Newsletter oder den CEO-Blog.

Welches Digital-Start-up imponiert Ihnen?

Gottschalk: Airbnb. Erst 2008 gegründet, ist der Community-Marktplatz heute weltweit führend. Eine beeindruckende Leistung.

Welchen digitalen Service nutzen Sie persönlich am liebsten und warum?

Gottschalk: Von GAFA – Google, Apple, Facebook, Amazon – kann auch ich mich nicht freisprechen. Insbesondere Amazon mit seinem Prime Dienst oder dem Voice Service Echo und die Apple Welt erleichtern mit benutzerfreundlichen Angeboten den Alltag.

Gibt es Momente im Berufs- und Privatleben, in denen Sie sich die Abwesenheit digitaler Geräte und Services wünschen?

Gottschalk: Wenn meine Familie zusammenkommt: Wir sind dann gut und gerne ein Dutzend, und dann ist auch einmal Sendepause.

Wer ist Ihr Vorbild als Digitalisierer?

Gottschalk: Steve Jobs als legendärer Gründer von Apple und Amazon-Gründer Jeff Bezos.

Nach welchem Motto leben und agieren Sie?

Gottschalk: Ganz einfach und auch in Zeiten der Digitalisierung aktuell, vielleicht sogar aktueller denn je: Gesunden Respekt voreinander zu haben und im Umgang miteinander zu pflegen.

 

Teil 1: Digital steuern

Teil 2: Digital steuern

Teil 3: Digital steuern

 

 

Das interessiert andere Leser

DUB-Unternehmensbörse

Bei der Deutschen Unternehmerbörse können Sie Verkaufsangebote und Kaufgesuche inserieren.
Jetzt nach Verkaufsangeboten für Unternehmen suchen!
Suchen
Jetzt Newsletter bestellen
DUB-Themennewsletter
monatlich & gratis
Was Unternehmer wissen müssen
DUB-Börsennewsletter
wöchentlich & gratis
Die neusten Angebote und Gesuche auf einen Blick
Das interessiert andere Leser