Das Portal für Unternehmer, Gründer und Investoren
 

Hamburg, 13.03.2017

Teil 3: „Überraschungen behalten wir uns für Geburtstage vor“

Weiche Faktoren, wie gegenseitiges Vertrauen oder eine Unternehmenskultur der konstruktiven Kritik, wirken sich positiv auf die tägliche Arbeit der Mitarbeiter aus. Welchen Kurs verfolgt DocuSign hier?

Krach: Wir beschränken uns hier nicht auf einen Punkt. Wir arbeiten sehr auftragsbezogen. Unser ehrenhaftes Anliegen ist es, die Geschäftswelt und das Leben der Menschen neuzugestalten. Andererseits sind wir bei DocuSign sehr auf Wettbewerb ausgerichtet. Das einzige, was wir noch mehr lieben, als das Vertrauen unserer Kunden zu gewinnen, ist, jeden potentiellen Wettbewerber zu schlagen. Wir haben bei DocuSign einige Teamregeln, an die wie uns halten: Teamregel Nummer 1: eine direkte, offene und ehrliche Kommunikation. Das bedeutet, Überraschungen behalten wir uns für Geburtstage vor. Falls es ein Problem gibt, muss es auf den Tisch und zwar sofort. Ich möchte alles wissen, die positiven, die negativen und die hässlichen Sachen. Falls die Zeit drängt, geht es gleich zu den negativen Punkten. Teamregel Nummer 2: unseren Leistungsstandard in allen Bereichen erhöhen; dies gilt für unsere Produkte, Prozesse und Mitarbeiter. Dafür muss man die besten Mitarbeiter einstellen, besonders dann, wenn diese besser sind als man selbst. Diese Art der Führung ist bei DocuSign gern gesehen und wird gut entlohnt. Teamregel Nummer 3: Zunächst einmal sind wir ein Team und an zweiter Stelle dann Fachspezialisten. Das bedeutet, dass jeder ein unternehmerisches Denken an den Tag legen sollte. Als Produktentwickler sollte man sich in die Rolle des Kunden hineinversetzen; die Verkäufer sollten nicht zu viel versprechen, sondern liefern. Unabhängig von der jeweiligen offiziellen Funktion ist wichtig: Wir arbeiten im Verkauf und wir alle sind Kundenbetreuer.

Ausblick 2020: Welche Chancen und welche Risiken erwarten Sie für Ihre Branche?

Krach: Digital Transaction Managements (DTM) basiert auf „Vertrauen“. Wir sehen hier große Chancen, aber auch Risiken. Nur indem wir das vertrauenswürdigste Netzwerk zur Verfügung stellen, können wir sowohl bahnbrechende Innovationen ermöglichen, als auch die allgemeinen Marktrisiken reduzieren. DocuSign Global Trust Networks Erfolg ist größtenteils auf den xDTM-Standard zurückzuführen. Dieser vermittelt ausführliche Richtlinien und bewährte Praktiken, die ein DTM-Anbieter nutzen sollte, um eine vertrauenswürdige Infrastruktur für sichere und geschützte digitale Transaktionen zu schaffen. Dafür notwendig: Sicherheit, Datenschutz, Compliance, Realisierbarkeit, Verfügbarkeit, Offenheit, Skalierbarkeit und Allgemeingültigkeit – diese Eigenschaften sind wesentliche Voraussetzung für diese Art von Transaktion.

Teil 1: Mission papierlose Welt

Teil 2: „Jede geschäftliche Beziehung basiert auf Vertrauen“

Teil 3: „Überraschungen behalten wir uns für Geburtstage vor“

Teil 4: „Für mich ist Glück, wenn Vorbereitung auf Gelegenheit trifft“

Teil 5: „Unser gemeinsamer Gegner ist das Papier“

Nach oben

 

 

Das interessiert andere Leser

DUB-Unternehmensbörse

Bei der Deutschen Unternehmerbörse können Sie Verkaufsangebote und Kaufgesuche inserieren.
Jetzt nach Verkaufsangeboten für Unternehmen suchen!
Suchen
Jetzt Newsletter bestellen
DUB-Themennewsletter
monatlich & gratis
Was Unternehmer wissen müssen
DUB-Börsennewsletter
wöchentlich & gratis
Die neusten Angebote und Gesuche auf einen Blick