Autor: Michael Specht

Michael Specht

Michael Specht ist freier Autor für das DUB UNTERNEHMER-Magazin. Seine Schwerpunkte sind Technik, Mobilität und Autos.

Haben Sie eine Frage an den Autor? Schreiben Sie an redaktion@dub.de.

Weitere Artikel von diesem Autoren:

  • CleverShuttle und BerlKönig im Check.
    Gemeinsam vorankommen

    Nicht so teuer wie das Taxi, aber nicht so günstig wie der Bus: Digital verabredete Fahrgemeinschaften sind ein Mittelweg. Doch sind sie der goldene? Was taugen die neuen Angebote?

  • Interview Sunny Cars
    Fahr in den Urlaub

    Sunny Cars hat sich auf die Mobilität von Urlaubern konzentriert. Die Vertriebskanäle sind Reisebüros, Online-Travel- und Mietwagenportale. Geschäftsführer Thorsten Lehmann über den ...

  • Interview Avis vernetzte Flotte
    Starcar setzt auf Elektro

    Der Mietwagen-Discounter besitzt heute 32 Filialen in Deutschland. Der Ausbau der Digitalisierung und der Fahrzeugflotte mit alternativen Antrieben stehen auf der Agenda.

  • Hertz-Kooperation mit Uber und Lyft
    Hertz-Kooperation mit Uber und Lyft

    Ob Carsharing oder Ridehailing – auch die etablierten Autovermieter passen sich den dynamischen Veränderungen im Bereich Mobilität an. Der Kunde erwartet eine hohe Flexibilität und smarte ...

  • Vom Autovermieter zum Mobilitätsanbieter
    Vom Autovermieter zum Mobilitätsanbieter

    Die Europcar Mobility Group hat kürzlich im „Berliner Bogen“ in Hamburg ihre neue Deutschlandzentrale eingerichtet. Der Standortwechsel soll auch die Neuausrichtung auf das veränderte ...

  • Autohersteller wandeln sich zu Mobilitätsdienstleistern.
    Drei Mobilitäts-Trends

    Autohersteller wandeln sich zu Mobilitätsdienstleistern. Der Wettbewerb untereinander und mit neuen Playern ist groß. Drei dominierende Trends.

  • Greenwheels-Vertriebsleiter Jamel Otmane
    Stationsbasierte Mobilität

    Greenwheels zielt mit klassischem Ansatz vor allem auf Familien und kleine Firmen. Free Floater wolle man nicht werden, so Jamel Otmane von Greenwheels.

  • Carsharing für mehr Flexibilität
    Carsharing für mehr Flexibilität

    Cabrios, Sprinter und Kombis: Die Flotte des Anbieters Oply offeriert Modelle für jeden Anlass. Geschäftsführerin Katharina Wagner über das Konzept, das Altbekanntes ersetzen könnte.

  • Carsharings ist simpel, die Nachfrage steigt.
    Geteilte Mobilität

    Warum sich ein eigenes Auto kaufen, wenn man eines mit anderen teilen kann? Die Idee des Carsharings ist simpel, die Nachfrage steigt.

  • Kleine Helfer, große Wirkung: Assistenzsysteme
    Kleine Helfer, große Wirkung

    Elektronische Assistenzsysteme wie Parksensoren sind vermehrt nun auch in Nutzfahrzeugen zu finden.

  • Michael Specht, Automil-Journalist
    Es boomt im Business

    Die Autohersteller geben mit einer Fülle an neuen Modellen weiterhin Vollgas. Ungebrochen bleibt der Boom bei den SUVs. Aber auch in den klassischen Dienstwagen-Segmenten tut sich eine ...

  • Flottenmanagement
    Knifflige Entscheidungen

    Kaufen, leasen, finanzieren, mieten? Vor dieser Frage steht jedes Unternehmen, ganz gleich welcher Art und Größe, wenn es um die Anschaffung von Dienst-, Fuhrpark- oder Firmenwagen geht.

  • Kleine Helfer
    Kleine Helfer, große Wirkung

    Ob Parksensor, Rückfahrkamera oder Abstandsradar: Immer häufiger finden elektronische Assistenzsysteme Einzug ins Nutzfahrzeug-Segment.