Gesundheit

Teil 3: Vollkommen abgesichert


Sorgenfrei: Wer nicht ständig aufs Smartphone schaut, kann Freizeitaktivitäten besser genießen
(Foto: iStock.com/gilaxia)

Für Studierende hat die TK weitere besondere Angebote, die bei jungen Akademikern gut ankommen. Mehr als 370.000 von ihnen profitieren hierzulande von den vielseitigen analogen und digitalen Services der TK. Damit ist sie die erste Wahl bei jungen Studierenden, die nach einer preiswerten Krankenversicherung mit zusätzlichen Gesundheitsfeatures suchen. So kümmert sich die Techniker Krankenkasse um eine sorgenfreie Zeit im Urlaub oder in Auslandssemestern. Bei der TK versicherte Studierende haben außerdem die Möglichkeit, über „Meine TK“ ganz einfach ihre Studienbescheinigung anzufordern. Ein weiteres Plus: Als einzige bundesweite Krankenkasse bietet die TK den werdenden Akademikern kostenfreie Betreuungsstellen an vielen Hochschulstandorten sowie speziell ausgebildete Hochschulberater an. Mehr Informationen auf www.tk.de unter dem Webcode 505286.

Gesunde Nutzung
Eine gesunde Medienkompetenz kommt meist nicht von allein – der kompetente Umgang mit dem Smartphone will gelernt sein. Den Anfang sollte eine Selbstanalyse machen: Wie hoch ist der digitale Konsum tatsächlich? Dafür gibt es zum Beispiel spezielle Apps, die im Hintergrund die Minuten zählen, die auf den Gebrauch von iPhone und Co. entfallen, und die Häufigkeit, mit der das Handy in die Hand genommen wird. Dabei gilt es selbst zu unterscheiden: Wann ist das Entsperren des Displays sinnvoll? Eine wichtige Mail zu beantworten oder eine hilfreiche App zu nutzen sind ganz andere Fälle, als sich dem meist auch noch lieblosen Scrollen durch die Instagram- und Facebookfeeds hinzugeben.

Entspannen lernen
Am besten Abschalten lässt es sich jedoch komplett offline, zum Beispiel beim Ausdauersport wie Joggen und Schwimmen. Oder wie wäre es damit, spazieren zu gehen, zu kochen oder wieder ein Buch zu lesen? Diese Aktivitäten reduzieren die Zeit am Handy deutlich. Always on einmal den Kampf angesagt, bleibt mehr Zeit für den wirklichen Genuss von Konzerten, Feiern oder gemeinsamen Spieleabenden mit Freunden. Dieses Phänomen trägt mittlerweile sogar einen Namen. Es nennt sich JOMO (Joy Of Missing Out – die Freude, etwas zu verpassen). Die Message: das Handy tief unten in der Tasche verstauen und Momente intensiver erleben.

Teil 1: Dem Stress keine Chance

Teil 2: Always on = niemals erholt

Teil 3: Vollkommen abgesichert

Teil 4: „Zustände der Tiefe zurückerobern“

Teil 5: Entspannung auf Zuruf

Das interessiert andere Leser

Sonderveröffentlichung

Techniker Krankenkasse
www.tk.de

Die TK ist eine der modernsten und leistungsfähigsten Krankenkassen. Sie vertritt die Interessen ihrer 9,9 Millionen Versicherten und setzt sich für ein leistungsstarkes, nachhaltig finanzierbares und auf Wettbewerb basierendes Gesundheitssystem ein. Ihren Versicherten gewährleistet die TK den Zugang zu qualitativ hochwertiger medizinischer Versorgung und Innovationen – dabei arbeitet sie nicht gewinnorientiert.

DUB-Unternehmensbörse

Bei der Deutschen Unternehmerbörse können Sie Verkaufsangebote und Kaufgesuche inserieren.
Jetzt nach Verkaufsangeboten für Unternehmen suchen!
Suchen
Jetzt Newsletter bestellen
DUB-Themennewsletter
monatlich & gratis

Was Unternehmer wissen müssen

DUB-Börsennewsletter
wöchentlich & gratis

Die neusten Angebote und Gesuche auf einen Blick

Das interessiert andere Leser
  • 14.-16.11.2019 | FRANCHISE EXPO19 | Frankfurt

    Die erfolgreiche Messe geht in die zweite Runde. Der neue Szene-Treff für Menschen mit Lust auf Selbständigkeit, Interesse an Franchising und für Unternehmen, die über Franchising expandieren wollen.

  • Verbesserte Suchfunktion und erweiterter Support auf DUB.de
    Neue Funktionen auf DUB.de

    Verbesserte Suchfunktion und erweiterter Support - lesen Sie in der folgendeen Meldung mehr zu den Neuerungen auf DUB.de.

  • Franchise: Deutschland ist attraktivster Franchising-Standort
    Franchise: Traumstandort Deutschland?

    Franchising in Deutschland ist laut dem International Franchise Attractiveness Index die beste Wahl wenn es um den idealen Standort geht.

  • Zielabgleichung - Wollen Verkäufer und Käufer tatsächlich das Gleiche?
    Zielabgleichung - Wollen Verkäufer und Käufer tatsächlich das Gleiche?

    Damit die Unternehmensnachfolge gelingt, ist Klarheit über die eigenen Ziele und Bedürfnisse sowie auch der anderen Seite von Vorteil. Worauf sollten beide Seiten achten damit das Geschäft gelingt?

  • Unternehmensbewertung: Was Firmeninhaber wissen müssen
    Das Gelbe vom Ei?

    Was ist mein Unternehmen wert? Das Ertragswertverfahren und die Discounted-Cashflow-Methode werden oft zur Ermittlung genutzt. Kleine Firmen sollten eine andere Methode nutzen.

  • Videointerview zur Unternehmensnachfolge
    Videointerview: Herausforderung Unternehmensnachfolge

    Dr. Daniel Mundhenke und Andreas Grandt (BRL) im Interview: Die Experten berichten von Herausforderungen aus der Praxis, den unterschiedlichen Formen der Nachfolge, über Fallstricke dabei und vieles mehr.

  • „Die Party zieht vom Haus in den Garten“

    Droht ein Ende des Immobilienbooms? Die Experten Andreas Schütz, Ottmar Heinen, Daniel Hoffmann und Malte Thies diskutieren über mögliche Lösungen des Wohnraummangels und die Rolle der Politik.

  • DUB-Video: Die fünf häufigsten Fehler beim Unternehmensverkauf
    DUB-Video: Die fünf häufigsten Fehler beim Unternehmensverkauf

    Dem Verkauf eines Unternehmens wird oft nicht der richtige Stellenwert eingeräumt. Oft scheitert er aus ebenso profanen wie vermeidbaren Fehlern. Das sind die fünf häufigsten.

  • Nachfolge und Digitalisierung
    Unternehmensnachfolger von morgen

    Unternehmensnachfolge ist für viele Betriebe herausfordernd. Nun erschwert die Digitalisierung noch den Prozess. Sind vor allem die mittelständischen Unternehmen auf den bevorstehenden Wandel vorbereitet?

  • Künstliche Intelligenz: Die Führungskraft von Morgen?
    Künstliche Intelligenz: Die Führungskraft von Morgen?

    Zukunftsforscher Kai Gondlach attestiert der KI schon heute die Fähigkeit bessere Führungsentscheidungen zu treffen. Bis 2050 wird die vierte industrielle Revolution die Politik erreichen.

  • Dienstleistung oder Einzehlandel: Wo finde ich das passende Franchise Unternehmen?
    Zwei Franchise Konzepte – eine Entscheidung

    Ladengeschäft oder Dienstleistungsunternehmen aufmachen? Das sollte man als Franchise-Interessierter am Anfang klären - über die Vor- und Nachteile der Konzepte.

  • Unternehmensübernahme der besonderen Art: Haikutter Alexa hat nach langer Suche einen neuen Kapitän gefunden
    Immer ´ne Handbreit Wasser unterm Kiel

    Auch der Betrieb von Traditionsschiffen kennt Nachfolgeprobleme. Manchmal klappt es aber auch. Das zeigt das Beispiel des Traditionsschiffs Alexa.