Vertriebsspezialistin sucht produzierendes Mittelstandsunternehmen mit USP

Land

Deutschland

Ort

8 bis 99

Umsatz

1.500.000 - 6.000.000 €

Mitarbeiterzahl

20 - 150 

Investitionsvolumen

Ab 2.000.000 €

Höhe der Beteiligung

bis 100%

 
Beschreibung des Kaufgesuchs

Medizintechnik - digitalisierte Produktions-Verfahren - High End
Industrie Komponenten (B2B)

• Medizintechnik - medizinische Ausstattungen, Geräte, Spezial-komponenten & -Lösungen (Elektronik, Motorik, Optik, Sensorik, Laser, Licht, Motoren, Spezial-Materialien, Software etc.)
• Digitalisierte Produktionsverfahren / Additive Verfahren: Industrie, Speziallösungen (Metall/Kunststoff) mit speziellen physikalischen Anforderungen, Beschichtung, Ersatzteile, Kleinst-Serien; Software
• High End Industrie Komponenten: hohe Spezifikation bzgl. Materi-al, Kraftsteuerung, Statik, IoT, Energie – Klein-Serien, hohes Know How
Gesucht werden Unternehmen mit

• eigenem, technisch anspruchsvollem Produkt
• Hard-/Software, hohe Qualität
• Spezialwissen und herausragender USP
• gutes Marktpotenzial in seiner Nische
• überregionale/internationale Ausrichtung
• positive Geschäftsentwicklung (EBIT Ziel: +10%)

KEINE verlängerte Werkbank, kein B2C, kein reines Service-Geschäft

Branchen
  • Gesundheit / Medizin / Pflege
  • Online / Technologie / ITK
  • Produktion
Art der Beteiligung

  • Tätige Beteiligung
  • Mehrheitsbeteiligung

Grund des Verkaufs

  • Altersnachfolge
  • Strategischer Verkauf
  • Sonstiges

Kurzvorstellung des Interessenten

Unsere Mandantin ist eine Unternehmerin im High-Performance-
Management. Als Diplom-Betriebswirtin stammt sie aus einer Unter-nehmerfamilie und hat mehr als 25 Jahre Erfahrung im Management von Vertrieb, Business Development, Marketing, Controlling und Per-sonalmanagement.

Ihre Passion ist es, Produkte und Services zukunftsfähig und er-folgreich zum Kunden zu bringen: Effizient. Digital. Kunden-zentriert. Persönlich. Skalierbar – hier ist sie die Schnittstelle zwischen Produktion und Digitalisierung.

Unternehmerisches Denken und eine respektvolle Unternehmenskul-tur
sind selbstverständlich, sowie eine hohe intrinsische Motivation basie-rend auf Empathie und langfristigen Unternehmens-Werten.
Unsere Mandantin pflegt einen kooperativen Führungsstil und ver-trauensvolle Kunden- und Mitarbeiter-Beziehungen.

Ihre Kompetenzen liegen in den Themen:

• vertriebliche und wirtschaftliche Gesamtverantwortung
• ganzheitliches, vernetztes Abstraktionsvermögen
• langfristige Kunden-Orientierung
• hohes Qualitätsdenken
• technisches Verständnis sowohl für IT als auch für physikali-sche
Zusammenhänge
• Prozess- und Projekt-Management
• Hands-on Mentalität
• „Übersetzer“ komplexer Zusammenhänge für die Zielgruppe

Inserent ist Käuferberater

Ja

Interne Referenz

hh002854

Ihr Ansprechpartner

Holger Habermann
Partner, Standort Salzburg - A (rechtl. selbst.)
Dipl.-Betriebswirt, systemischer Coach, Strategieentwicklung
Telefon: +43 6622 - 68 202
salzburg@kern-unternehmensnachfolge.com