Vielfältige unternehmerische Aktivitäten

Beschreibung des Kaufgesuchs

Das unternehmerisch geprägte Family Office verfolgt keine strategische Investition, sondern sucht unternehmerische Aktivitäten, die als selbstständige unternehmerische Einheit fortgeführt werden soll.

Die Familie ist in der Lage, unternehmerische Aktivitäten zu internationalisieren. Deshalb sind Unternehmen von Interesse, die zurzeit überwiegend national tätig sind - deren Produkte jedoch auch international vermarktet werden können. Produkte sollten zukunftsfähig sein. "Sterbende" Produkte kommen nicht infrage. Bevorzugt werden vollständige Unternehmenskäufe. Es kommt jedoch auch die Übernahme einer einfachen Mehrheit infrage.

Eine stabile Ertragskraft während der letzten 3 Jahre wird erwartet.
Sanierung Sanierungssituationen sind nicht ausgeschlossen, wenn die Sanierungssituation durch Sonderereignisse plausibel erklärbar ist.

Aus der Unternehmerfamilie kann auch Management gestellt werden. Sollte im Rahmen eines Nachfolgeprozesses eine Führungsvakanz bestehen, kann diese durch eine Führungskraft der Familie ersetzt werden. Die Familie hält bereits verschiedene unternehmerische Beteiligungen. In einzelnen Bereichen können sich ggf. Synergien ergeben

Branchen
  • BAUGEWERBE
  • BERGBAU UND ROHSTOFFGEWINNUNG
  • DIENSTLEISTUNGEN
  • GESUNDHEITS- UND SOZIALWESEN
  • HANDEL
  • LOGISTIK und VERKEHR
  • PRODUKTION
  • VERSORGUNG und ENTSORGUNG
Land D
PLZ 0 bis 9
Umsatz 5.000.000 - 100.000.000 €
Mitarbeiterzahl Keine Angaben
Investitionsvolumen 5.000.000 - 60.000.000 €
Art der Beteiligung
  • Minderheitsbeteiligung
  • Mehrheitsbeteiligung
Höhe der Beteiligung bis 100%
Grund des Verkaufs

Käufer
  • Alle
Kurzvorstellung des Interessenten

Beschreibung des Kaufgesuchs
Das unternehmerisch geprägte Family Office verfolgt keine strategische Investition, sondern sucht unternehmerische Aktivitäten, die als selbstständige unternehmerische Einheit fortgeführt werden soll.

Die Familie ist in der Lage, unternehmerische Aktivitäten zu internationalisieren. Deshalb sind Unternehmen von Interesse, die zurzeit überwiegend national tätig sind - deren Produkte jedoch auch international vermarktet werden können. Produkte sollten zukunftsfähig sein. "Sterbende" Produkte kommen nicht infrage. Bevorzugt werden vollständige Unternehmenskäufe. Es kommt jedoch auch die Übernahme einer einfachen Mehrheit infrage.

Eine stabile Ertragskraft während der letzten 3 Jahre wird erwartet.
Sanierung Sanierungssituationen sind nicht ausgeschlossen, wenn die Sanierungssituation durch Sonderereignisse plausibel erklärbar ist.

Aus der Unternehmerfamilie kann auch Management gestellt werden. Sollte im Rahmen eines Nachfolgeprozesses eine Führungsvakanz bestehen, kann diese durch eine Führungskraft der Familie ersetzt werden. Die Familie hält bereits verschiedene unternehmerische Beteiligungen. In einzelnen Bereichen können sich ggf. Synergien ergeben
Kurzvorstellung des Interessenten

Branchen
  • BAUGEWERBE
  • BERGBAU UND ROHSTOFFGEWINNUNG
  • DIENSTLEISTUNGEN
  • GESUNDHEITS- UND SOZIALWESEN
  • HANDEL
  • LOGISTIK und VERKEHR
  • PRODUKTION
  • VERSORGUNG und ENTSORGUNG
Art der Beteiligung
  • Minderheitsbeteiligung
  • Mehrheitsbeteiligung
Grund des Verkaufs

Höhe der Beteiligung bis 100%
Land D
PLZ 0 bis 9
Käufer
Umsatz 5.000.000 - 100.000.000 €
Mitarbeiterzahl Keine Angaben
Investitionsvolumen 5.000.000 - 60.000.000 €

Nächster Schritt

Treten Sie direkt mit dem Inserenten in Kontakt. Anonym und sicher über das DUB Nachrichtensystem. Die Inhalte werden direkt von dem Inserenten eingepflegt. DUB hat keine weiteren Informationen. Melden Sie sich dazu bitte an.

Kontaktieren

Neue Suche

Sie suchen einen anderen Käufer? Richten Sie hier kostenlos Ihre Suchen ein.

 Neue Suche

Nichts gefunden?

Machen Sie Käufer auf sich aufmerksam und inserieren Sie Ihr Unternehmen. Sicher und anonym.

 Angebot inserieren

Berater finden

Eine Unternehmenstransaktion ist kein alltägliches Geschäft. Finden Sie hier Ihren Berater, der Ihnen bei der Transaktion hilft.

 Beraterbörse