Ertragstarkes IT-Unternehmen für visuelle Kommunikation im Online-Marketing

Land

Deutschland

PLZ

0 - 1

Umsatz in EUR

1.300.000 €

Operatives Ergebnis in EUR

216.500 €

Gesellschaftergehalt in EUR

176.000 €

Mitarbeiterzahl

2

Anzahl der Standorte

1

Gründungsjahr

2015

Rechtsform

GmbH

Preis in EUR

960.000 €

Abzugebender Anteil in Prozent

bis 100%

Beschreibung des Kaufangebots

Die Herstellung und der Vertrieb von kombinierter Bild- und Kommunikationstechnologie zur Anwendung im Online-Marketing. Die Anwender (Unternehmen, Freiberufler, öffentliche Einrichtungen usw.) nutzen dieses Produkt individuell zur Präsentation ihrer geschäftlichen Tätigkeit durch Visualisierung ihres Standortes, ihres Geschäftsbetriebs und ihres Angebots von Waren und Dienstleistungen.

Dieses Produkt gewährt dem potenziellen Kunden eine bessere Sichtbarkeit, wodurch die Google-Suche erheblich vereinfacht und beschleunigt wird. Er erhält in kurzer Zeit einen Überblick über das nachgefragte Marktangebot und ist in der Lage, den virtuell bereitgestellten Raum des Anbieters zu betreten, der ihm einen realen Einblick in das angebotene Leistungsspektrum gewährt. Der Kunde gewinnt dadurch mehr Sicherheit für seine Kaufentscheidung und erhält gleichzeitig die Möglichkeit, mit dem Anbieter unmittelbar zu kommunizieren (Sofortbuchung, Sofortkauf, Reservierungen, Terminvereinbarung, Anfragen).

Ein solcher Kommunikationsprozess vollzieht sich auf Basis zusammengeführter Tools und Technologien. Dieses Know-how werden wir in weiterführenden Verhandlungen ausführlich dokumentieren.

Kommentar zum Umsatz und Gewinn

Wir erkennen seit 2016 ein kontinuierliches Umsatzwachstum, das sich zwischen 13,2 und 16,9 % bewegt. Der Rohertrag erreicht durchgängig eine Größenordnung von über 50 %. Hierbei ist zu berücksichtigen, dass die Aufwendungen für bezogene Leistungen ausschließlich durch Vertragspartner für Produktion und Vertrieb erbracht werden. Es handelt sich somit um rein auftragsabhängige Kosten, in diesem Fall um Fremdleistungen. Die Personalkosten resultieren in der Hauptsache aus den Aufwendungen im Rahmen der Unternehmensführung (Gesellschafter-Gehälter).
Die Geschäftsentwicklung zeichnet sich durch eine günstige Kostenstruktur aus, die als unternehmerische Stärke anzusehen ist. Dieser Wettbewerbsvorteil resultiert aus der Ausgliederung von Vertrieb und Produktion sowie aus einer softwaregestützten Prozessoptimierung.
Fazit: Das Unternehmen ist klar strukturiert, die wesentlichen Kosten entstehen erst bei Auftragsannahme, dadurch werden die Fixkosten niedrig gehalten und unternehmerische Risiken weitgehend vermieden.

Kommentar zum Preis

Im Rahmen der Kaufpreisermittlung wurden alle aktuellen Daten, Fakten und Verhältnisse berücksichtigt, die das Unternehmen in der jetzigen Verfassung widerspiegeln. Aus diesem Konstrukt erwarten wir auf der Basis bereinigter Personalkosten für 2019 ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von gerundet € 340.000 (25,8 %). Dieses Ergebnis ist gleichzusetzen mit dem Erfolg des ersten Geschäftsjahrs, den der Nachfolger voll umfänglich, also über 12 Monate, erzielen würde – unabhängig davon, zu welchem Zeitpunkt er das Unternehmen in 2019 erwirbt.

Unter Berücksichtigung eines Risikoabschlags in Höhe von 6 % beträgt der reduzierte Bemessungswert € 320.000.

Wir berücksichtigen außerdem die 3,5-jährige Lebensdauer des Unternehmens (Gründungsjahr 2015) in der Festlegung des Multiple (= Multiple 3).

Aus der Multiplikation "bereinigtes EBIT" und "Faktor 3" resultiert der Kaufpreis in Höhe von € 960.000 (gerundet).

Kommentar zu Grundstücke/Gebäude

Eigene Grundstücke und Gebäude sind nicht vorhanden.

Art der Kaufpreiszahlung
  • Einmalzahlung bei Kaufvertragsabschluss
Art der Beteiligung

  • Tätige Beteiligung

Grund des Verkaufs

  • Sonstiges

Inserent ist Verkäuferberater

Ja

Exposé liegt vor

Ja

Anforderungen an den Käufer

Der Käufer sollte in fachlicher Hinsicht den Themen Internet, Google, IT, Software und Onlinehandel grundsätzlich nahe stehen - besser noch, damit vertraut sein. Die Fortführung dieses Unternehmens setzt außerdem Kreativität voraus, um rechtzeitig Entwicklungen zu erkennen und Produktideen zu entwickeln. Auf jeden Fall muss der Käufer sehr stark vertriebsorientiert agieren können. Das ist die entscheidende Voraussetzung für ein noch schnelleres Umsatzwachstum. Dafür stehen dem Nachfolger alle Wege offen.
Allein in Deutschland – so die Statistik – befinden sich ca. 3,25 Mill. Unternehmen im Wettbewerb, von denen bisher ca. 50.000 ein vergleichbares Produkt nutzen. Die künftige Wachstumsstrategie wird folglich abhängen von der Mentalität und Offensivbereitschaft des Erwerbers. Er erwirbt einen breiten Handlungsspielraum mit der Perspektive, stark expandieren zu können, weil neben dem Marktpotenzial die bisher eroberte Marktstellung einschl. der positiven Kundenbeurteilungen eine exzellente Grundlage bildet, innovativ (Produktentwicklung) und offensiv (Vertrieb) zu agieren.

Interne Referenz

IT 0119

Vorstellung des Inserenten

Nächste Schritte

Kontaktieren

Treten Sie direkt mit dem Inserenten in Kontakt. Anonym und sicher über das DUB Nachrichtensystem. Die Inhalte werden direkt von dem Inserenten eingepflegt. DUB hat keine weiteren Informationen. Melden Sie sich dazu bitte an.

Kontaktieren

Neue Suche

Sie suchen ein anderes Unternehmen? Richten Sie hier kostenlos Ihre Suchen ein.

Neue Suche

Gesuch inserieren

Machen Sie Verkäufer auf sich aufmerksam und schalten Sie ein Suchinserat mit Ihren Zielvorstellungen.

Gesuch inserieren

Berater finden

Eine Unternehmenstransaktion ist kein alltägliches Geschäft. Finden Sie hier Ihren Berater, der Ihnen bei der Transaktion hilft.

Beraterbörse