Unternehmensverkauf Fertigungsunternehmen

Beschreibung des Kaufangebots

Das kleine Fertigungsunternehmen ist seit 1926 tätig. Die heutige Gesellschafterin, eine Mittelstandsholding, erwarb das Unternehmen 2015 im Rahmen eines Asset Deals/Vermögenskaufs vom Insolvenzverwalter. Die Ursprünge gehen auf die 1920-er Jahre zurück. Die Spezialisierung liegt in der Herstellung, dem Vertrieb und der Reparatur von Maschinen und maschinellen Anlagen, der Zerspanung und Schweißtechnik. Die Gesellschaft ist zertifiziert nach ISO 9001:2008.

Kunden aus den Branchen: Luft- und Raumfahrtindustrie, Allgemeiner Maschinenbau, Medizintechnik, Automationsindustrie, Kabelindustrie, Mess- und Prüftechnik, Nanotechnik, Lasertechnik, Labortechnik, Anlagenbau für die Automobilindustrie.

Das Unternehmen arbeitet derzeit noch mit Verlust und ist nicht ausgelastet. Es fehlt an operativer Führung aufgrund umfangreicher anderweitiger unternehmerischer Tätigkeit des Eigentümers. Am Standort können bis zu 50 Mitarbeiter arbeiten.

Branchen
  • Herstellung von nicht wirtschaftszweigspezifischen Maschinen
Land D
PLZ-Bereich 1 bis 4
Umsatz in EUR

bis 0,5 Mio. €

Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit in EUR

Keine Angaben

Kommentar zum Umsatz und Gewinn

negatives EBIT

Das Unternehmen arbeitet derzeit noch mit Verlust und ist nicht ausgelastet.

Mitarbeiterzahl

14

Anzahl der Standorte

1

Gesellschaftergehalt in EUR

Keine Angaben

Gründungsjahr

Keine Angaben

Rechtsform

GmbH & Co. KG

Kommentar zu Grundstücke/Gebäude

fremd angemietet

Preis in EUR

Keine Angaben

Kommentar zum Preis

Gestaltung je nach Beteiligung.
Verhandlungsbasis

Art der Kaufpreiszahlung

  • Kombination aus Einmal- und Ratenzahlung

Art der Beteiligung

  • Tätige Beteiligung

Abzugebender Anteil in Prozent bis 75,1%
Grund des Verkaufs

  • Strategischer Verkauf
  • Sanierungsbedarf

Inserent ist Verkäuferberater

Ja

Anforderungen an den Käufer

Verkauf von Minderheits- oder Mehrheitsanteilen an einen strategischen Käufer oder MBI-Manager, der das gute Potenzial nutzt (oder freie Kapazitäten sucht). Auch eine 50/50%-Beteiligung ist denkbar. Der Erwerber sollte das Unternehmen operativ führen können und wollen.


Um mehr über den Inserenten zu erfahren, klicken Sie bitte links auf das Logo. Wenn Sie den Inserenten zu diesem Inserat kontaktieren wollen, gehen Sie bitte unten auf KONTAKTIEREN.

Branche
  • Herstellung von nicht wirtschaftszweigspezifischen Maschinen
Land D
PLZ-Bereich 1 bis 4
Umsatz in EUR

bis 0,5 Mio. €

Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit in EUR

Keine Angaben

Mitarbeiterzahl

14

Anzahl der Standorte

1

Gesellschaftergehalt in EUR

Keine Angaben

Gründungsjahr

Keine Angaben

Rechtsform

GmbH & Co. KG

Preis in EUR

Keine Angaben

Abzugebender Anteil in Prozent bis 75,1%
Beschreibung des Kaufangebots

Das kleine Fertigungsunternehmen ist seit 1926 tätig. Die heutige Gesellschafterin, eine Mittelstandsholding, erwarb das Unternehmen 2015 im Rahmen eines Asset Deals/Vermögenskaufs vom Insolvenzverwalter. Die Ursprünge gehen auf die 1920-er Jahre zurück. Die Spezialisierung liegt in der Herstellung, dem Vertrieb und der Reparatur von Maschinen und maschinellen Anlagen, der Zerspanung und Schweißtechnik. Die Gesellschaft ist zertifiziert nach ISO 9001:2008.

Kunden aus den Branchen: Luft- und Raumfahrtindustrie, Allgemeiner Maschinenbau, Medizintechnik, Automationsindustrie, Kabelindustrie, Mess- und Prüftechnik, Nanotechnik, Lasertechnik, Labortechnik, Anlagenbau für die Automobilindustrie.

Das Unternehmen arbeitet derzeit noch mit Verlust und ist nicht ausgelastet. Es fehlt an operativer Führung aufgrund umfangreicher anderweitiger unternehmerischer Tätigkeit des Eigentümers. Am Standort können bis zu 50 Mitarbeiter arbeiten.

Kommentar zum Umsatz und Gewinn

negatives EBIT

Das Unternehmen arbeitet derzeit noch mit Verlust und ist nicht ausgelastet.

Kommentar zum Preis

Gestaltung je nach Beteiligung.
Verhandlungsbasis

Art der Kaufpreiszahlung

  • Kombination aus Einmal- und Ratenzahlung

Art der Beteiligung

  • Tätige Beteiligung

Grund des Verkaufs

  • Strategischer Verkauf
  • Sanierungsbedarf

Inserent ist Verkäuferberater

Ja

Anforderungen an den Käufer

Verkauf von Minderheits- oder Mehrheitsanteilen an einen strategischen Käufer oder MBI-Manager, der das gute Potenzial nutzt (oder freie Kapazitäten sucht). Auch eine 50/50%-Beteiligung ist denkbar. Der Erwerber sollte das Unternehmen operativ führen können und wollen.

Kommentar zu Grundstücke/Gebäude

fremd angemietet


Nächster Schritt

Treten Sie direkt mit dem Inserenten in Kontakt. Anonym und sicher über das DUB Nachrichtensystem. Die Inhalte werden direkt von dem Inserenten eingepflegt. DUB hat keine weiteren Informationen. Melden Sie sich dazu bitte an.

Kontaktieren

Neue Suche

Sie suchen ein anderes Unternehmen? Richten Sie hier kostenlos Ihre Suchen ein.

 Neue Suche

Gesuch inserieren

Machen Sie Verkäufer auf sich aufmerksam und schalten Sie ein Suchinserat mit Ihren Zielvorstellungen.

 Gesuch inserieren

Berater finden

Eine Unternehmenstransaktion ist kein alltägliches Geschäft. Finden Sie hier Ihren Berater, der Ihnen bei der Transaktion hilft.

 Beraterbörse