Ertragstarke Imbisskette (2,5 Mio. € Umsatz, 15% Gewinn vor Steuern)

Beschreibung des Kaufangebots

Das Unternehmen mit 20 mobilen und stationären Imbisswagen auf Parkplätzen frequenzstarker Verbrauchermärkte und Einkaufszentren in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ist spezialisiert auf den Verkauf von Grillhähnchen sowie weiterer Grillprodukte nebst Beilagen und Getränken.

Aufgrund der sehr guten Reputation ist das Unternehmen gefragter Mieter bei den großen Lebensmitteleinzelhandels-Gruppen sowie Betreibern von Baumärkten und Einkaufszentren. Wachstumsmöglichkeiten sind vorhanden.

Das operative Tagesgeschäft wird durch einen sehr erfahrenen Betriebsleiter eigenständig erledigt. Der Verkäufer wäre bereit, für einen Übergangszeitraum beratend zur Verfügung zu stehen.

Der Jahresumsatz lag 2016 bei rd. 2,5 Mio. €, das um Gesellschafterkosten bereinigte Ergebnis vor Steuern betrug fast 15 %.

Branchen
  • Restaurants, Gaststätten, Imbissstuben, Cafés, Eissalons u. Ä.
Land D
PLZ-Bereich 01 bis 09
Umsatz in EUR

2.500.000 €

Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit in EUR

350.000 €

Kommentar zum Umsatz und Gewinn

Bereinigter Gewinn

Mitarbeiterzahl

55

Anzahl der Standorte

20

Gesellschaftergehalt in EUR

Keine Angaben

Gründungsjahr

1990

Rechtsform

GmbH

Grundstücke/Gebäude im Kaufpreis enthalten

Ja

Kommentar zu Grundstücke/Gebäude

Betriebsimmobilie und Grundstück im Kaufpreis enthalten

Preis in EUR

1,01 - 2,5 Mio. €

Kommentar zum Preis

Verkauft werden 100% der GmbH-Anteile. Immobilien und Grundstücke sind im Kaufpreis enthalten. Das Unternehmen wird cash-free übergeben, d.h. vorhandene Kasse/Liquidität verbleibt beim Verkäufer.

Die Preisvorstellung des Verkäufers liegt bei 2,0 Mio. Euro.

Art der Kaufpreiszahlung

  • sofort
  • Einmalzahlung bei Kaufvertragsabschluss

Art der Beteiligung

  • Tätige Beteiligung
  • Mehrheitsbeteiligung

Abzugebender Anteil in Prozent bis 100%
Grund des Verkaufs

  • Altersnachfolge
  • Strategischer Verkauf

Inserent ist Verkäuferberater

Ja

Anforderungen an den Käufer

Vorkenntnisse in der Branche sind nicht unbedingt erforderlich, da der erfahrene, langjährige Betriebsleiter das operative Tagesgeschäft eigenständig führt.

Der Verkäufer ist bereit, gegen einen gesonderten Vertrag bis zu 12 Monate nach Übergabe beratend tätig zu bleiben.

Bei Interesse erhält der Kaufinteressent eine Vertraulichkeitsvereinbarung zur Unterschrift. Zusätzlich ist vom Kaufinteressenten ein qualifizierter Solvenznachweis (über min. 500.000 Euro einsetzbares Eigenkapital) beizufügen.

Nach Abgabe von Vertraulichkeitsvereinbarung und Solvenznachweis erhält der Kaufinteressent umgehend ein ausführliches Verkäuferexposé.

Branche
  • Restaurants, Gaststätten, Imbissstuben, Cafés, Eissalons u. Ä.
Land D
PLZ-Bereich 01 bis 09
Umsatz in EUR

2.500.000 €

Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit in EUR

350.000 €

Mitarbeiterzahl

55

Anzahl der Standorte

20

Gesellschaftergehalt in EUR

Keine Angaben

Gründungsjahr

1990

Rechtsform

GmbH

Preis in EUR

1,01 - 2,5 Mio. €

Abzugebender Anteil in Prozent bis 100%
Grundstücke/Gebäude im Kaufpreis enthalten

Ja

Beschreibung des Kaufangebots

Das Unternehmen mit 20 mobilen und stationären Imbisswagen auf Parkplätzen frequenzstarker Verbrauchermärkte und Einkaufszentren in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ist spezialisiert auf den Verkauf von Grillhähnchen sowie weiterer Grillprodukte nebst Beilagen und Getränken.

Aufgrund der sehr guten Reputation ist das Unternehmen gefragter Mieter bei den großen Lebensmitteleinzelhandels-Gruppen sowie Betreibern von Baumärkten und Einkaufszentren. Wachstumsmöglichkeiten sind vorhanden.

Das operative Tagesgeschäft wird durch einen sehr erfahrenen Betriebsleiter eigenständig erledigt. Der Verkäufer wäre bereit, für einen Übergangszeitraum beratend zur Verfügung zu stehen.

Der Jahresumsatz lag 2016 bei rd. 2,5 Mio. €, das um Gesellschafterkosten bereinigte Ergebnis vor Steuern betrug fast 15 %.

Kommentar zum Umsatz und Gewinn

Bereinigter Gewinn

Kommentar zum Preis

Verkauft werden 100% der GmbH-Anteile. Immobilien und Grundstücke sind im Kaufpreis enthalten. Das Unternehmen wird cash-free übergeben, d.h. vorhandene Kasse/Liquidität verbleibt beim Verkäufer.

Die Preisvorstellung des Verkäufers liegt bei 2,0 Mio. Euro.

Art der Kaufpreiszahlung

  • sofort
  • Einmalzahlung bei Kaufvertragsabschluss

Art der Beteiligung

  • Tätige Beteiligung
  • Mehrheitsbeteiligung

Grund des Verkaufs

  • Altersnachfolge
  • Strategischer Verkauf

Inserent ist Verkäuferberater

Ja

Anforderungen an den Käufer

Vorkenntnisse in der Branche sind nicht unbedingt erforderlich, da der erfahrene, langjährige Betriebsleiter das operative Tagesgeschäft eigenständig führt.

Der Verkäufer ist bereit, gegen einen gesonderten Vertrag bis zu 12 Monate nach Übergabe beratend tätig zu bleiben.

Bei Interesse erhält der Kaufinteressent eine Vertraulichkeitsvereinbarung zur Unterschrift. Zusätzlich ist vom Kaufinteressenten ein qualifizierter Solvenznachweis (über min. 500.000 Euro einsetzbares Eigenkapital) beizufügen.

Nach Abgabe von Vertraulichkeitsvereinbarung und Solvenznachweis erhält der Kaufinteressent umgehend ein ausführliches Verkäuferexposé.

Kommentar zu Grundstücke/Gebäude

Betriebsimmobilie und Grundstück im Kaufpreis enthalten


Nächster Schritt

Treten Sie direkt mit dem Inserenten in Kontakt. Anonym und sicher über das DUB Nachrichtensystem. Die Inhalte werden direkt von dem Inserenten eingepflegt. DUB hat keine weiteren Informationen. Melden Sie sich dazu bitte an.

Kontaktieren

Neue Suche

Sie suchen ein anderes Unternehmen? Richten Sie hier kostenlos Ihre Suchen ein.

 Neue Suche

Gesuch inserieren

Machen Sie Verkäufer auf sich aufmerksam und schalten Sie ein Suchinserat mit Ihren Zielvorstellungen.

 Gesuch inserieren

Berater finden

Eine Unternehmenstransaktion ist kein alltägliches Geschäft. Finden Sie hier Ihren Berater, der Ihnen bei der Transaktion hilft.

 Beraterbörse