Die Schülerhilfe. Das Original.

SCHÜLERHILFE (ZGS Bildungs-GmbH) auf einen Blick

Praktisch jeder kennt sie: die Franchise-Marke Schülerhilfe.

1974 gegründet, startete Schülerhilfe 1983 als Franchise-System. Heute fördert die Schülerhilfe an rund 1.000 Standorten in Deutschland und Österreich etwa 125.000 Schüler/Innen pro Jahr. Um ein Schülerhilfe-Lehrinstitut zu eröffnen, müssen die Franchise-Gründer/Innen keine Pädagogen sein: Ihre Aufgabe heißt Standort-Management und Lehrer-Vermittlung für kleine Lerngruppen.

Unsere Dienstleistung - zeitgemäß und innovativ: Das Online-LernCenter der Schülerhilfe bietet die perfekte Ergänzung zum Präsenzunterricht. Unsere Schüler*innen nutzen hier das umfangreichste Online-Lernprogramm für bessere Noten in Mathe, Deutsch und Fremdsprachen. Für alle Altersklassen und mit persönlicher Betreuung durch unsere Nachhilfe-Lehrer.


Das Unternehmen im Detail

Die Schülerhilfe ist einer der führenden Anbieter von qualifizierten Bildungs- und Nachhilfeangeboten in Deutschland und Österreich. Qualifizierte Nachhilfelehrer kümmern sich individuell um jeden Schüler und helfen ihm, dauerhaft seine Leistungen zu verbessern. Als wichtiger außerschulischer Bildungsträger hält die Schülerhilfe ein breites Angebot bereit, das, neben Nachhilfe, auch Prüfungsvorbereitungen und Ferienkurse umfasst. Hunderttausende von Schülern hat sie schon mit ihrem zielgerichteten Coaching auf dem Weg in eine erfolgreiche Zukunft begleitet. Ein Qualitätsmanagementsystem, das nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert wird, dient dazu, ein Höchstmaß an Qualität und Kundenorientierung zu erzielen. Dass die Schülerhilfe krisenfest ist, hat sich seit Beginn der Corona-Pandemie bereits gezeigt: Dank der langjährigen Erfahrung mit der Schülerhilfe Online Lernplattform konnte das Unternehmen binnen einer Woche alle Standorte auf Online Nachhilfe umstellen. Alle Franchise-Partner*innen wurden von der System-Zentrale geschult und mit umfangreichen Maßnahmen und neuen Marketing-Konzepten unterstützt.


Geschäftsmodell

Franchising mit der Schülerhilfe - Ein sinnstiftendes und gewinnbringendes Geschäftsmodell

Seit mehr als 45 Jahren ist die Schülerhilfe fester Bestandteil des Nachhilfe-Marktes. Über die Hälfte der rund 1.100 Standorte werden von Franchise-Partnern betrieben, daher legen wir großen Wert auf ein partnerschaftliches Miteinander.

Seit über 30 Jahren setzt die Schülerhilfe auf Franchise-Partnerinnen und -Partner. Warum? Weil wir den Nachhilfe-Markt lokal und regional bestmöglich bedienen möchten, um nachhaltig zu einer bundesweiten Marke zu wachsen. Dabei setzen wir auf Partner*innen die von der Erfahrung des Marktführers in Deutschland profitieren möchten und den Wunsch haben, sich mit einem Nachhilfe-Institut selbstständig zu machen. Wir stehen Ihnen zur Seite, nicht nur während der Eröffnungszeit, auch davor und danach lassen wir Sie nicht alleine: Von der Standortanalyse über die betriebswirtschaftliche Planung bis hin zur Auswahl der passenden Lehrkräfte bieten wir Unterstützung.

Die Basis unseres Erfolgs ist die vertrauensvolle Zusammenarbeit und partnerschaftliche Kommunikation mit unseren Franchise-Nehmern.


Alleinstellungsmerkmal / USP

Marke Schülerhilfe als Gattungsmarke für Nachhilfe

Sehr hoher Bekanntheitsgrad: 98 % gestützte Markenbekanntheit und 69 % ungestützte Markenbekanntheit (Quelle: Innofact AG, 03/2020)

Diverse Online-Angebote wie das Online-LernCenter, Nachhilfe App, Eltern App, kostenlose Online Hausaufgaben-Hilfe für alle Schülerhilfe Kunden.

 

Marktbeschreibung

Der Nachhilfe-Markt ist seit Jahren stabil und wird teilweise getrieben durch das "Bildungs- und Teilhabe-Gesetz". Anforderungen in Schule und Ausbildung steigen, G8 und zentrale Prüfungen erfordern gezielte Vorbereitung. 
Lt. Kultusministerkonferenz leben in Deutschland 10,3 Mio Schüler*innen. Lt. einer Studie der Bertelsmann-Stiftung aus dem Jahr 2016 nehmen 14% aller Schüler im Alter von 6 - 16 Jahren Nachhhilfe in Anspruch. Hinzu kommt die Schülerschaft der Oberstufe - diese wird in der Bertelsmann-Studie nicht berücksichtigt.  

Eltern und/oder Staat inestieren jährlich zwischen 1,1 und 1,4 Mrd. in Nachhilfe-Angebote. 

Durch Migration leben in Deutschland 9,11 Mio. neue Mitbürger*innen (31.12.2015 AZR Ausländerzentralregister) mit sehr hohem Schulungsbedarf (vgl. 2010: 6,8 Mio.)

Pandemie-bedingt ist davon auszugehen, dass der Bedarf an Nachhilfe-Angeboten weiter steigen wird. 

Auszeichnungen

F&C AWARD GOLD

igenda Premium-System: Ausgezeichnete Franchise-Nehmer Zufriedenheit, Partner-Befragung aus dem Jahr 2018 (https://analyse.igenda.de/18017)

 


Das bieten wir Ihnen

- Ausbildung und Einarbeitung in das Schülerhilfe-System
- Intensive Beratung in der Startphase
- Betriebswirtschaftliche Beratung
- Unterstützung bei der Standort- und Mitarbeiterauswahl
- Unterstützung bei Unterrichtskonzeption, Betriebsplanung und Betriebseinrichtung
- Überlassen von Markennamen, Warenzeichen und anderen Schutzrechten
- Unterstützung bei Werbung und Öffentlichkeitsarbeit
- Fortbildung des Franchise-Partners und seiner Mitarbeiter
- Erfahrungs- und Ideenaustausch auf lokalen, regionalen und nationalen Treffen
- Analyse des Entwicklungspotenzials durch Betriebsvergleich
- Aus einer langjährigen Erfahrung schöpfende Begleitung in die Selbstständigkeit und professionelle Betreuung in der Folgezeit

Das sollten Sie mitbringen

Erfolgsorientiertes, unternehmerisches Denken und Handeln

Ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und Kommunikationsstärke

Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen

Kontaktfreude und Empathie

Vertrauenswürdige Ausstrahlung und die Fähigkeit zu begeistern

Organisationstalent und einen kühlen Kopf

Informationen zum Franchisekonzept

Um sich als Franchise-Partner mit der Schülerhilfe selbstständig zu machen, ist eine pädagogische Vorbildung keineswegs Voraussetzung. Bei der Schülerhilfe müssen Sie selbst nicht Nachhilfe geben, sondern stellen hierfür qualifizierte Lehrkräfte ein. Das System bietet Ihnen ausführliche Trainings, so dass Sie als kommunikationsstarker Quereinsteiger perfekt und umfassend auf die Aufgabe vorbereitet werden. Eine kontinuierliche, individuelle Betreuung und Unterstützung vor Ort ist durch die Schülerhilfe gegeben. Zudem gibt es die Möglichkeit, mit mehreren Standorten zu expandieren.

Wichtiger als Ihre formale Ausbildung sind eine Reihe anderer Eigenschaften: so sollten Sie langfristig motiviert sein, als selbstständiger Unternehmer in einem gesellschaftlich sinnvollen Bereich ein attraktives Einkommen zu erzielen. Des Weiteren verfügen Sie über ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und Kommunikationsstärke. Kontaktfreude, Empathie sowie die Fähigkeit zu begeistern runden Ihr Profil ab.

Franchise Informationen unverbindlich anfordern

Für dieses Franchisesystem ist eine Gesamtinvestition von EUR 50.000 erforderlich.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Die Schülerhilfe. Das Original.

Daten zum Franchise
PLZ: 01561 - 99947
Investition: 50.000 - 75.000 €
 
Eigenkapital: 10.000 €
Einmalige Gebühr: 14.000 €
Laufende Gebühren: 9.600 € p.a.
Anmerkungen: 650 € durchschnittliche Marketing-Gebühr mtl.
SCHÜLERHILFE (ZGS Bildungs-GmbH) auf einen Blick

Praktisch jeder kennt sie: die Franchise-Marke Schülerhilfe.

1974 gegründet, startete Schülerhilfe 1983 als Franchise-System. Heute fördert die Schülerhilfe an rund 1.000 Standorten in Deutschland und Österreich etwa 125.000 Schüler/Innen pro Jahr. Um ein Schülerhilfe-Lehrinstitut zu eröffnen, müssen die Franchise-Gründer/Innen keine Pädagogen sein: Ihre Aufgabe heißt Standort-Management und Lehrer-Vermittlung für kleine Lerngruppen.

Unsere Dienstleistung - zeitgemäß und innovativ: Das Online-LernCenter der Schülerhilfe bietet die perfekte Ergänzung zum Präsenzunterricht. Unsere Schüler*innen nutzen hier das umfangreichste Online-Lernprogramm für bessere Noten in Mathe, Deutsch und Fremdsprachen. Für alle Altersklassen und mit persönlicher Betreuung durch unsere Nachhilfe-Lehrer.

Das Unternehmen im Detail

Die Schülerhilfe ist einer der führenden Anbieter von qualifizierten Bildungs- und Nachhilfeangeboten in Deutschland und Österreich. Qualifizierte Nachhilfelehrer kümmern sich individuell um jeden Schüler und helfen ihm, dauerhaft seine Leistungen zu verbessern. Als wichtiger außerschulischer Bildungsträger hält die Schülerhilfe ein breites Angebot bereit, das, neben Nachhilfe, auch Prüfungsvorbereitungen und Ferienkurse umfasst. Hunderttausende von Schülern hat sie schon mit ihrem zielgerichteten Coaching auf dem Weg in eine erfolgreiche Zukunft begleitet. Ein Qualitätsmanagementsystem, das nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert wird, dient dazu, ein Höchstmaß an Qualität und Kundenorientierung zu erzielen. Dass die Schülerhilfe krisenfest ist, hat sich seit Beginn der Corona-Pandemie bereits gezeigt: Dank der langjährigen Erfahrung mit der Schülerhilfe Online Lernplattform konnte das Unternehmen binnen einer Woche alle Standorte auf Online Nachhilfe umstellen. Alle Franchise-Partner*innen wurden von der System-Zentrale geschult und mit umfangreichen Maßnahmen und neuen Marketing-Konzepten unterstützt.

Geschäftsmodell

Franchising mit der Schülerhilfe - Ein sinnstiftendes und gewinnbringendes Geschäftsmodell

Seit mehr als 45 Jahren ist die Schülerhilfe fester Bestandteil des Nachhilfe-Marktes. Über die Hälfte der rund 1.100 Standorte werden von Franchise-Partnern betrieben, daher legen wir großen Wert auf ein partnerschaftliches Miteinander.

Seit über 30 Jahren setzt die Schülerhilfe auf Franchise-Partnerinnen und -Partner. Warum? Weil wir den Nachhilfe-Markt lokal und regional bestmöglich bedienen möchten, um nachhaltig zu einer bundesweiten Marke zu wachsen. Dabei setzen wir auf Partner*innen die von der Erfahrung des Marktführers in Deutschland profitieren möchten und den Wunsch haben, sich mit einem Nachhilfe-Institut selbstständig zu machen. Wir stehen Ihnen zur Seite, nicht nur während der Eröffnungszeit, auch davor und danach lassen wir Sie nicht alleine: Von der Standortanalyse über die betriebswirtschaftliche Planung bis hin zur Auswahl der passenden Lehrkräfte bieten wir Unterstützung.

Die Basis unseres Erfolgs ist die vertrauensvolle Zusammenarbeit und partnerschaftliche Kommunikation mit unseren Franchise-Nehmern.

Alleinstellungsmerkmal / USP

Marke Schülerhilfe als Gattungsmarke für Nachhilfe

Sehr hoher Bekanntheitsgrad: 98 % gestützte Markenbekanntheit und 69 % ungestützte Markenbekanntheit (Quelle: Innofact AG, 03/2020)

Diverse Online-Angebote wie das Online-LernCenter, Nachhilfe App, Eltern App, kostenlose Online Hausaufgaben-Hilfe für alle Schülerhilfe Kunden.

 

Marktbeschreibung

Der Nachhilfe-Markt ist seit Jahren stabil und wird teilweise getrieben durch das "Bildungs- und Teilhabe-Gesetz". Anforderungen in Schule und Ausbildung steigen, G8 und zentrale Prüfungen erfordern gezielte Vorbereitung. 
Lt. Kultusministerkonferenz leben in Deutschland 10,3 Mio Schüler*innen. Lt. einer Studie der Bertelsmann-Stiftung aus dem Jahr 2016 nehmen 14% aller Schüler im Alter von 6 - 16 Jahren Nachhhilfe in Anspruch. Hinzu kommt die Schülerschaft der Oberstufe - diese wird in der Bertelsmann-Studie nicht berücksichtigt.  

Eltern und/oder Staat inestieren jährlich zwischen 1,1 und 1,4 Mrd. in Nachhilfe-Angebote. 

Durch Migration leben in Deutschland 9,11 Mio. neue Mitbürger*innen (31.12.2015 AZR Ausländerzentralregister) mit sehr hohem Schulungsbedarf (vgl. 2010: 6,8 Mio.)

Pandemie-bedingt ist davon auszugehen, dass der Bedarf an Nachhilfe-Angeboten weiter steigen wird. 

Auszeichnungen

F&C AWARD GOLD

igenda Premium-System: Ausgezeichnete Franchise-Nehmer Zufriedenheit, Partner-Befragung aus dem Jahr 2018 (https://analyse.igenda.de/18017)

 


Das bieten wir Ihnen

- Ausbildung und Einarbeitung in das Schülerhilfe-System
- Intensive Beratung in der Startphase
- Betriebswirtschaftliche Beratung
- Unterstützung bei der Standort- und Mitarbeiterauswahl
- Unterstützung bei Unterrichtskonzeption, Betriebsplanung und Betriebseinrichtung
- Überlassen von Markennamen, Warenzeichen und anderen Schutzrechten
- Unterstützung bei Werbung und Öffentlichkeitsarbeit
- Fortbildung des Franchise-Partners und seiner Mitarbeiter
- Erfahrungs- und Ideenaustausch auf lokalen, regionalen und nationalen Treffen
- Analyse des Entwicklungspotenzials durch Betriebsvergleich
- Aus einer langjährigen Erfahrung schöpfende Begleitung in die Selbstständigkeit und professionelle Betreuung in der Folgezeit

Das sollten Sie mitbringen

Erfolgsorientiertes, unternehmerisches Denken und Handeln

Ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und Kommunikationsstärke

Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen

Kontaktfreude und Empathie

Vertrauenswürdige Ausstrahlung und die Fähigkeit zu begeistern

Organisationstalent und einen kühlen Kopf

Informationen zum Franchisekonzept

Um sich als Franchise-Partner mit der Schülerhilfe selbstständig zu machen, ist eine pädagogische Vorbildung keineswegs Voraussetzung. Bei der Schülerhilfe müssen Sie selbst nicht Nachhilfe geben, sondern stellen hierfür qualifizierte Lehrkräfte ein. Das System bietet Ihnen ausführliche Trainings, so dass Sie als kommunikationsstarker Quereinsteiger perfekt und umfassend auf die Aufgabe vorbereitet werden. Eine kontinuierliche, individuelle Betreuung und Unterstützung vor Ort ist durch die Schülerhilfe gegeben. Zudem gibt es die Möglichkeit, mit mehreren Standorten zu expandieren.

Wichtiger als Ihre formale Ausbildung sind eine Reihe anderer Eigenschaften: so sollten Sie langfristig motiviert sein, als selbstständiger Unternehmer in einem gesellschaftlich sinnvollen Bereich ein attraktives Einkommen zu erzielen. Des Weiteren verfügen Sie über ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und Kommunikationsstärke. Kontaktfreude, Empathie sowie die Fähigkeit zu begeistern runden Ihr Profil ab.

Franchise Informationen unverbindlich anfordern
Für dieses Franchisesystem ist eine Gesamtinvestition von EUR 50.000 erforderlich.
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.