Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DUB_Beihefter_Herbst_16

ANZEIGE Foto:Istockphoto.com GARANTIEZINS PLUS MEHR Den aktuellen Garantiezins von Lebens- oder Rentenversicherungen in Höhe von 1,25 Prozent gibt es nur noch für Verträge, die bis Ende 2016 abgeschlossen werden. Doch auch danach bietet der Vorsorgeklassiker Lebensversicherung eine Reihe von Vorteilen. Familie: Die Lebensversicherung ist eine ideale Absicherung für die Angehörigen Altersvorsorge Die R+V Lebensversicherung AG ist Teil der starken Genossenschaftlichen FinanzGruppe. Ratingagenturen geben auch deshalb der R+V sehr gute Bewertungen. Garantiezins oder Höchstrechnungszins: Er ist über die komplette Laufzeit garantiert – wer noch 2016 abschließt, erhält 1,25 Prozent. Hinzu kommen die jährlichen Überschüsse. Garantierter Beitragserhalt: Das bedeutet, dass mindestens die vom Versicherten über die komplette Vertragslaufzeit eingezahlten Beiträge wieder ausgezahlt werden. Garantierter Rentenfaktor: Er steht bereits bei Vertragsbeginn fest und gibt an, wie viel Rente der Kunde pro 10.000 Euro mindestens erhält. Garantierter Rückkaufswert: Er bezeichnet den Betrag, den ein Lebensversicherer bei vorzeitiger Vertragsaufhebung an den Kunden auszahlt. Sicherheit im Verbund ist im Vergleich zu anderen sicheren Anlageformen unschlagbar“, sagt Frank-Henning Florian, Vorstandsvorsitzender der R+V Lebensversicherung AG. Höhere Renditen mit Fonds möglich Und auch ab dem nächsten Jahr bleiben klassische Lebens- und Rentenversicherungen attraktiv, denn sie beinhalten noch viel mehr als den bei Vertragsabschluss garantierten Höchstrechnungszins (siehe Kasten). Es gibt beispielsweise weitere Zusicherungen in Form garantierter Rückkaufswerte oder der zugesicherten Rentenhöhe beziehungsweise des Rentenfaktors. Und es gilt noch der ebenfalls gesetzlich garantierte Beitragserhalt. Dabei weisen die verschiedenen Produktfamilien unterschiedliche Garantien auf. Am besten abgesichert ist die klassische Renten- versicherung, am geringsten die fondsgebundene Variante. Das ist der Preis der besseren Renditechancen bei den an der Börse investierenden Fondsvarianten. Mehr Informationen unter: www.ruv.de S eit Jahren ist es schwer, mit Anlagen eine attraktive Rendite zu erwirtschaften. Auch der Garantiezins von 1,25 Prozent beim Vorsorgeklasiker Lebensversicherung wirkt auf den ersten Blick nicht berauschend. Zudem wird der Garantiezins ab Januar 2017 auf 0,9 Prozent sinken. Das bedeutet für Vorsorgespa- rer: Wer sich den aktuellen höheren Garantiezins – der für die gesamte Laufzeit gilt – auf Dauer sichern will, sollte noch in diesem Jahr eine Lebens- oder Rentenversicherung abschließen. Insbe- sondere jene Versicherten, deren Lebensversicherungen jetzt ablaufen, sollten über eine kurzfristige Wiederanlage in ein Vorsorgeprodukt etwa per Einmalbetrag nachdenken. Zudem kommen zum Garantiezins noch die jährlichen Überschüsse hinzu, die das Renditebild deutlich verbessern. So bietet die R+V Lebens- versicherung für 2016 eine Gesamtverzinsung von 3,5 Prozent. „Das DUB_Beihefter_Herbst_2016_066-067.indd 66 01.09.16 11:49 DUB_Beihefter_Herbst_2016_066-067.indd 6601.09.1611:49

Seitenübersicht