Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DUB_Beihefter_Herbst_16

DUB UNTERNEHMER-Magazin 57 UNTERNEHMER DENKEN MEHR SICHERHEIT, EDLE AUSSTATTUNG Zur wachsenden Beliebtheit der Pick-ups trägt neben den neuen leistungsstarken und dennoch sparsamen Motoren auch die zunehmende Ausstattung der Fahr- zeuge mit Assistenzsystemen bei. War beim Vorgänger des aktuellen Toyota Hilux etwa der Schleuderschutz ESP noch über lange Jahre ein Fremdwort, verfügt die neue Generation über Sicherheitsassistenten im Dut- zend, vom Spurhalteassistenten über den radargesteu- erten Abstandsregeltempomaten bis hin zur Verkehrs- schild- und Fußgängererkennung. Hinzu gesellt sich – je nach Fahrzeugvariante – ein ziemlich feudales Interieur mit moderner Multimedia-Elektronik, Kla- vierlack-Applikationen und Lederausstattung. BREITES ANGEBOT Einen ähnlichen Weg haben auch die wichtigsten Wett- bewerber des Toyota Hilux in Deutschland eingeschla- gen. So wird VW ab Herbst den Pick-up Amarok nur noch mit einem edlen V6-Motor der Konzerntochter Audi anbieten. Und beim Wettbewerber Ford wurde gerade der Ranger einer umfangreichen Modellpflege unterzogen. Dabei spendierte der Hersteller der aktu- ellen Generation des Pick-ups zahlreiche neue Sicher- heitssysteme und verbesserte darüber hinaus den Fahr- sowie den Geräuschkomfort. Bei beiden genannten Modellen sind es vor allem die gut bis voll ausgestatteten Varianten, die bei den Käufern hoch im Kurs stehen. Dieser Trend führte beispielsweise dazu, dass VW mangels Nachfrage den nüchternen Basis-Amarok mit Einzelkabine in Deutschland aus dem Programm nahm. Da erscheint es sinnvoll, dass Toyota mit dem neuen Hilux noch einen Schritt weiter geht und die Baureihe in zwei Linien aufteilt. Für den gewerblichen Einsatz kommen künftig die sogenannten Duty-Mo- delle mit robustem Fahrwerk zum Einsatz, während die freizeitorientierte Kundschaft zwischen zwei Comfort-Versionen wählen kann, bei denen sowohl die Abstimmung der Federung als auch die angebote- nen Ausstattungsoptionen zu den etablierten Familien- SUV aufschließen. Der Pick-up-Markt steht offenbar nun auch in Deutschland vor dem Durchbruch. DAS WICHTIGSTE IM ÜBERBLICK Die Zahl der Pick-up-Anbieter nimmt stark zu. Fahrsicherheits- und Assistenzsysteme der neuen Modelle erreichen Pkw-Niveau. Moderne Pick-ups sind inzwischen vollwertige Alltagsautos und schließen zu den SUV auf. Bestseller: Toyota hat mit dem Modell Hilux den weltweit beliebtesten Pick-up im Programm. Die neue Generation lässt in puncto Sicherheit und Innenausstattung so gut wie keine Wünsche offen DUB_Beihefter_Herbst_2016_056-057.indd 57 01.09.16 15:43 DUB_Beihefter_Herbst_2016_056-057.indd 5701.09.1615:43

Seitenübersicht