Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DUB_Beihefter_Herbst_16

TRENDS UNTERNEHMERDENKEN Die Merkur Bank wächst und zählt vor allem Unternehmer zu ihren Kunden. Warum? Marcus Lingel: Die Merkur Bank ist selbst ein mittelständisches Unternehmen. Ob es um die Unternehmensnachfolge, die Herausforderungen durch die zunehmende Digitalisierung oder die Optimierung von Kosten geht: Wir kennen die Herausforderungen des Mittelstands aus eigener Erfahrung und nicht nur aus der Theorie. Des- halb sind Unternehmer bei uns gut aufgehoben. Wie begegnen Sie dem Digitalisierungstrend im Bankensektor? Lingel: Die Digitalisierung bietet viele Chancen für mittelständische Unternehmen. Der Online- Vertrieb steht bei uns aber nicht in Konkurrenz zu den Filialen. Kunden, die ein Wertpapierdepot oder ein Tagesgeldkonto in einer unserer Filiale eröffnen, erhalten die gleichen Konditionen wie Kunden, die online zu uns finden. Jeder, der sich für die Merkur Bank entscheidet, kann zudem immer mit einem festen Ansprechpartner in unserem Hause rechnen. Sie sprechen „unternehmerisch denkende Men- schen“ an. An welchen Personenkreis richten Sie sich damit? Lingel: Ich meine Menschen, die etwas bewegen wollen, für die Stillstand negativ und Vorwärts- kommen positiv besetzt ist. Klassische Unter- nehmereigenschaften also, die aber auch auf viele Menschen zutreffen, die nicht Selbststän- dige sind. Menschen, die einen kompetenten Partner suchen, mit dem sie langfristig ihre fi- nanziellen Ziele erreichen möchten. Für diese Personen sind wir die richtige Bank. Interview „BANK FÜR MACHER“ ÜBER DAS UNTERNEHMEN Die Merkur Bank ist eine inhabergeführte börsennotierte Privatbank mit Sitz in München. Zum Portfolio des im Jahr 1959 gegründeten Unternehmens gehören zum Beispiel die Beratung zur Geldanlage sowie Betriebsmittelkre- dite und Darlehen für mittel- und langfristige Investitionen. Der Kundenkreis stammt vor allem aus dem Mittelstand in Bayern, Baden-Württemberg, Sachsen und Thüringen. Seit 2005 ist Dr. Marcus Lingel persönlich haftender Gesellschafter. Beste Airline 2016 Himmelsstürmer Kostenloser WLAN-Zugang für alle, neue Business-Sitze, Kinderspiel- zeug, sehr gute Bordunterhaltung und Bordverpflegung – die Flugge- sellschaft Emirates erhielt bei den Skytrax World Airline Awards auch 2016 das Prädikat „World’s Best Airline“ – zum vierten Mal in Folge. Die Skytrax-Awards gelten als globaler Branchen-Maßstab und basie- ren auf der weltweit größten Passagierbefragung zur Kundenzufrie- denheit. Gemessen werden Qualitätsstandards anhand von Produkten und Serviceleistungen der Fluggesellschaften. „Dass die Auszeichnung auf direktem Kundenfeedback beruht, ist eine wundervolle Anerken- nung für all die Anstrengungen, die hinter dem Emirates-Erlebnis stehen“, sagt Sir Tim Clark, President Emirates Airline. emirates.de Spitze: Top- Entertainment- und -Catering- Angebot von Emirates 54 DUB UNTERNEHMER-Magazin DUB_Beihefter_Herbst_2016_054.indd 54 01.09.16 15:42 DUB_Beihefter_Herbst_2016_054.indd 5401.09.1615:42

Seitenübersicht