Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DUB_Beihefter_Herbst_16

Der Zugang zu Daten, ihre einfache und schnel- le Auswertung wird in der digitalisierten Welt zum entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Hendrik Jörgensen von Tableau sagt, worauf es ankommt. DUB UNTERNEHMER-Magazin: Herr Jörgensen, warum müssen Unternehmen ihren Umgang mit Daten ändern? Henrik Jörgensen: Sie müssen komplett umden- ken. Es ist nicht mehr zeitgemäß, dass einige we- nige Experten die Hoheit über Unternehmensdaten haben und diese dann in Reports breit verteilen. Unser Ansatz ist Data to the People. Jeder sollte Zugang zu für ihn relevanten Daten haben. Was können Sie dazu beitragen? Jörgensen: Unser USP sind Visual Analytics, das heißt die Umwandlung von Daten in grafische Dar- stellungen in Bruchteilen von Sekunden, verständ- lich für jedermann. So etwas gab es bisher nicht. Menschen wollen keine Zahlenkolonnen studieren; stattdessen können Mitarbeiter jetzt Ergebnisse sofort erfassen. Es ist kinderleicht, der Anwender braucht keine Kenntnisse im Programmieren oder Skripten. Großes Datenkino EINE NEUE SOFTWARE hilft Unternehmen, ihre Daten besser zu analysieren und einfach darzustellen. Im Herbst können Interessenten live im Kino erleben, wie sie funktioniert. Für welche Bereiche ist die Software geeignet? Jörgensen: Für jeden Excel-Verwender, vom Geschäftsführer bis zum Sachbearbeiter, quer durch alle Abteilungen, in Marketing und Vertrieb ebenso wie in Finanzen und Produktion. Können Sie uns einige Praxisbeispiele nennen? Jörgensen: Die Lufthansa nutzt Tableau in vie- len Bereichen von der Analyse von Logistikprozes- sen bis zur Verbesserung der Kundenbindung. Gutefrage.net und Aeria games analysieren mit Tableau das Nutzerverhalten ihrer Kunden. Die GfK analysiert weltweite Finanzdaten. Wie kann Ihre Lösung eingesetzt werden? Jörgensen: Unser Kernprodukt ist Tableau Desk- top. Es lässt sich auf Windows-Rechnern oder Macs installieren. Damit kann man sich zu fast allen Da- tenquellen verbinden und Informationen nach Be- lieben analysieren und visualisieren. Mit Tableau Server und Tableau Online kann man diese Erkennt- nisse dann über Webbrowser oder mobile Endge- räte unternehmensweit teilen. Sie gehen mit Ihrem Produkt demnächst auf Tour- nee. Was steckt dahinter? Jörgensen: Wir werden in acht großen Kinos spielerisch die Möglichkeiten von Tableau vor- führen. Hierfür haben wir Daten aus Film und Fern- sehen visualisiert. Wir decken interessante Fakten auf. Lassen Sie sich überraschen! DAS WICHTIGSTE IM ÜBERBLICK Das Programm Tableau visualisiert Daten. Es ist für alle Unternehmensbereiche geeignet. Von Oktober bis Februar können Interessenten Tableau live in acht großen deutschen Kinos erleben. 0Mehr unter tableau.com/kino1 „Die Umwandlung von Zahlen in grafische Darstellungen geht jetzt in Bruchteilen von Sekunden.“ Hendrik Jörgensen, Tableau Germany KURZ-VITA HENRIK JÖRGENSEN Jörgensen ist Country-Manager für die DACH- Region bei Tableau, einem Anbieter von Self-Service-BI- und Visualisie- rungssoftware. Zuvor bekleidete er führende Positionen bei IBM und Quest DUB UNTERNEHMER-Magazin 53 UNTERNEHMER HANDELN DUB_Beihefter_Herbst_2016_050-053.indd 53 02.09.16 14:49 DUB_Beihefter_Herbst_2016_050-053.indd 5302.09.1614:49

Seitenübersicht